Wieder Promi im Knast

10. März 2011 08:48; Akt: 10.03.2011 11:41 Print

Ja Rule muss hinter Gitter

US-Rapper Ja Rule wird im Juni eine zweijährige Haftstrafe wegen unerlaubten Waffenbesitzes antreten.

Bildstrecke im Grossformat »
Das aktuelle Polizei-Bild von Lindsay Lohan. Wissen Sie noch, wie sie bei ihrer ersten Verhaftung aussah? Das ist LiLos Polizeibild aus dem Jahre 2007. Wir sind uns ganz sicher: Es werden bestimmt noch viele weitere Polizei-Portraits von ihr folgen ... Der US-amerikanische Musikproduzent Harvey Philip «Phil» Spector wurde wegen Mordes verurteilt und kam ins gleiche Gefängnis, wo auch Charles Manson inhaftiert ist. Apropos Manson ... Marilyn Manson wurde am 27. Dezember 1994 festgenommen, nachdem er sich angeblich auf der Bühne enthüllte. Er wurde wegen Missachtung des Gesetzes verhaftet, das Nacktheit in Clubs, in denen Alkohol ausgeschenkt wird, untersagt. Aber bei einer Verhaftung blieb es natürlich nicht ... Am 21. September 2001 wurde der Schockrocker wieder inhaftiert. Dieses Mal beschuldigte man Brian Hugh Warner, so der richtige Name von Manson, der sexuellen Nötigung gegenüber des Sicherheitsbeamnten Joshua Keasler während eines Konzerts. Das Polizeibild von Michael Jackson. Im Jahre 1993 wurde der Sänger mit der ersten Anklage wegen Kindesmissbrauchs konfrontiert. Schauspieler Nick Nolte wurde im Jahre 2001 wegen Alkohol am Steuer festgenommen. Allein schon wegen diesem Hemd hätte man den Mann aus dem Verkehr ziehen müssen... Das Polizeifoto von «Gossip Girl»-Herzensbrer Chace Crawford. Anfang Juni 2010 wurde bei einer Autodurchsuchung ein Mini-Joint bei dem 25-Jährigen gefunden. Die texanische Polizei nahm den US-Star prompt mit aufs Revier und liess ihn erst wieder laufen, als dieser die Kaution beglich. Eine ausgesprochen gute Figur macht auch Rip Torn auf seinem Polizeibild. Der Schauspieler fuhr sturzbetrunken in einen Sattelschlepper. Auch eine schöne Frisur hatte der verstorbene Musiker James Brown auf seinem Polizeibild. In den 80-er und 90-er Jahren fiel James Brown zunehmend wegen häuslicher Gewalt auf. Seine dritte Frau, Adrienne Rodriguez, liess ihn innerhalb von zehn Jahren viermal verhaften. Hier wegen häuslicher Gewalt. Wen haben wir denn da! «Mad» Mel Gibson. Das Foto entstand im Jahre 2006 wegen - wie könnte es anders sein - Trunkenheit am Steuer. Wie es sich für Mad Mel gehört, beschimpfte er den zuständigen Beamten noch und gab anthisemitische Äusserungen von sich. Mötley-Crüe-Sänger Vince Neil frisch wie immer: Vielleicht liegts auch an den Substanzen, die er im Blut hatte, als dieses Foto geschossen wurde. Neil wurde wegen Alkohol- und Drogenmissbrauchs am Steuer festgenommen. Hier haben wir ein wunderschönes Portrait von TV-Sternchen Stephanie Pratt. Auch sie wurde wegen DUI mit aufs Revier genommen. Die Augen der amerikanischen Schauspielerin Heather Locklear hätten nicht grösser sein können. Raten Sie mal weswegen Sie festgenommen wurde? Richtig: Drogen am Steuer. Was denken Sie, was man einnehmen muss, damit man bei seinem Polizeifoto so aussieht? Richtig: Kokain! In dieser Nacht schneite es beim einstige Baywatch-Hottie Yasmine Bleeth ziemlich heftig ... Eine darf natürlich nicht fehlen: Hotel-Erbin Paris Hilton. Was sie angestellt hat? Ach, das Übliche: Alkohol am Steuer. Die jüngste der Kardashian-Schwestern, Khloé, muss der Hollywood-Mode natürlich treu bleiben und wurde auch wegen Alkohol am Steuer mit aufs Revier genommen. Mischa Barton mit schönem Haar-Ansatz. Ihr Vergehen: Natürlich Alkohol am Steuer, was sonst? Über sowas kann Kid Rock nur lachen. Er war zwar auch betrunken, setzte sich aber nicht in ein Auto, sondern fing eine Schlägerei an - in einem Waffel-Haus. So sieht jemand aus, der seine Einsamkeit in einem Hotelzimmer versucht zu bekämpfen. Und wie genau geht das? Richtig, Robert Downey Jr. feierte eine Party - mit sich als einzigen Gast und jede Menge Crystal-Speed und Kokain. Dass Shia LaBeouf auf seinem Polizeifoto lacht, hat er den Drogen und dem Alkohol zu verdanken. Das ist doch mit Abstand eines der schönsten Bilder, oder?

Ja Rule ist und bleibt nicht der einzige Promi, der Bekannschaft mit dem Gefängnis machte: Hier sehen Sie die besten Verbrecherfotos der Stars.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 35-jährige Musiker hatte sich bereits Ende letzten Jahres schuldig bekannt, im Juli 2007 eine geladene Waffe in seinem Luxussportwagen transportiert zu haben. Die Polizei hatte die Pistole entdeckt, nachdem sie Ja Rule wegen zu schnellen Fahrens gestoppt hatte.

Am Mittwoch, den 9. März legte nun ein Richter den Beginn der Haft auf den 8. Juni fest. Die Zeit bis dahin werde ihr Mandant nutzen, um sein neues Album «Renaissance Project» fertigzustellen und sich um steuerliche Belange zu kümmern, sagten die Anwälte Ja Rules.

Der Rapper war 2002 mit seinem Album «Pain is Love» für das beste Rap-Album bei den Grammys nominiert worden.

(mor/ap)