25. April 2005 11:35; Akt: 25.04.2005 13:44 Print

Jacksons Ex sagt aus

Michael Jacksons Ex-Frau Debbie Rowe wird als Zeugin in Jacksons Prozess wegen Kindesmissbrauchs aussagen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 41-jährige Krankenschwester, die sich derzeit mit dem «Thriller»-Sänger in einem Sorgerechtsstreit um ihre gemeinsamen Kinder Prince Michael und Paris befindet, wird angeblich bezeugen, dass sie angehalten worden ist, in einem Interview zu Jacksons Gunsten zu lügen, nachdem der Sänger nach Martin Bashirs Fernsehdokumentation «Living With Michael Jackson» für negative Schlagzeilen gesorgt hatte. In dem Bericht gibt der Sänger selbst zu, dass er regelmässig Kinder in sein Bett einlädt. Die Staatsanwaltschaft hofft nun, dass Rowe die Behauptungen von Janet Arvizo, der Mutter des angeblichen Missbrauchsopfers Gavin Arvizo, bestätigt. Sie hatte dem Gericht im kalifornischen Santa Barbara erzählt, dass Rowe gezwungen worden ist, gut über Jackson zu sprechen, nachdem der umstrittene Beitrag 2003 im Fernsehen zu sehen gewesen war. Ein Insider gegenüber der «Sunday Mail»: «Debbie wird eine sehr wichtige Zeugin sein. Sie kennt viele von Jacksons Geheimnissen und was sie zu sagen hat, könnte den ganzen Fall verändern.» Jackson plädiert in allen Punkten der Anklage auf nicht schuldig.

(wenn)