Falscher Verdacht

07. Januar 2016 13:28; Akt: 07.01.2016 13:28 Print

Janet Jackson dementiert Krebs-Gerüchte

Nach der Tour-Absage von Janet Jackson sorgten sich viele Fans um sie. Insider behaupteten, die Sängerin leide an Krebs.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ärzte haben eine Wucherung auf ihren Stimmbändern entdeckt, die bösartig sein könnte», sagte ein Insider aus dem Umfeld von Popsängerin Janet Jackson dem Internetportal Radaronline.com vorgestern. Sogar von Kehlkopfkrebs war die Rede. Bis heute äusserten sich weder Janet Jackson noch ihr Management zu den Gerüchten über ihre Gesundheit. Jetzt spricht der Popstar via Instagram zu ihren Fans.

«Glaubt es erst, wenn ihr es aus meinem Mund hört», schreibt die Sängerin auf ihrem Account. Und weiter: «Die Gerüchte sind falsch. Ich habe keinen Krebs», dementiert Jackson den Verdacht. Ebenfalls bedankt sich die 49-Jährige bei ihren Fans für deren Gebete und Liebe.

Tour soll im Frühling weitergehen

Der Popstar bestätigte ebenfalls, dass die Ärzte es ihr erlauben würden, die Tourdaten in Europa wahrzunehmen. Jackson ist mit ihrem neuen Album «Unbreakable» in diesem Frühjahr wieder unterwegs. Ihr erstes Europa-Konzert ist für den 30. März in Birmingham angesetzt. Am 11. April spielt die Schwester des King of Pop im Hallenstadion von Zürich. Verschobene US-Konzerte werden laut Jackson nachgeholt.

(hau)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pascal am 07.01.2016 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Besserung!

    Ich habe mich extrem erschrocken als das Gerücht von Krebs die Runde gemacht hat. Hoffe auf baldige Genesung und freue mich auf tolles Konzert im April!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pascal am 07.01.2016 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Besserung!

    Ich habe mich extrem erschrocken als das Gerücht von Krebs die Runde gemacht hat. Hoffe auf baldige Genesung und freue mich auf tolles Konzert im April!