Ärger mit der Polizei

02. Januar 2012 23:17; Akt: 03.01.2012 07:40 Print

Jetzt ist Sido endgültig ein Spiesser

Während er früher wegen Körperverletzung oder Beleidigung vor Gericht stand, will die Berliner Polizei jetzt wegen einer bünzligen Bagatelle mit Rapper Sido reden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kaum ein anderer Rapper polarisiert so sehr wie Sido. Dank seinen teilweise anstössigen Texten und der unverkennbaren Maske wurde er zum Held der Jugend - und zum Bürgerschreck. Doch mit ziemlich bürgerlichen Problemen muss sich Sido jetzt herumschlagen: Wegen eines fehlenden Angelbrevets ist die Polizei auf ihn aufmerksam geworden.

Der heute 31-jährige Berliner wurde bekannt als «der Junge von der Strasse» und wuchs in prekären Verhältnissen auf. 2009 hatte er ein Verfahren wegen Beleidigung, Bedrohung und versuchter Körperverletzung am Hals.

Sinneswandel: Vom Rüpel zum Spiesser

In der letzten Zeit scheint Sido einen Wandel durchgemacht zu haben. Paul Würdig, so der Rapper mit bürgerlichem Namen, nähert sich immer mehr dem gutbürgerlichen Spiessertum. Er führt nicht nur seit über sechs Jahren eine bislang erfolgreiche Beziehung mit Doreen Steinert (ehemalige Nu-Pagadi-Sängerin),, sondern versöhnte sich als Krönung sogar mit seinem langjährigen Erzfeind Bushido.

Ein Interview mit Folgen

Genau diese monumentale Versöhnung wurde dem einstigen Maskenmann zum Verhängnis: Der «Kulturspiegel» lud Sido und Bushido im November zu einem Interview ein - am Tegeler See in Berlin zum Fischen. Während des Interviews stellte sich heraus, dass Sido kein Angelbrevet besitzt. Dies stiess einem gesitteten Bürger sauer auf: Er verpetzte den Rapper anonym bei der Berliner Polizei.

Bushido wird nun zur Zeugenaussage für Sidos Vergehen aufgerufen. Den Brief postete Bushido am 2. Januar 2012 auf Facebook. Doch Bushido, und vermutlich auch Sido, nehmens gelassen: «Hier mein persönlicher Gewinner beim 'Brief des Jahres 2011'!», witzelt Bushido.

(cem)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Robin G. am 03.01.2012 00:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lächerlich

    sowas von lächerlich..hat die Polizei nichts besseres zu tun?!

    einklappen einklappen
  • Erbsenzähler am 03.01.2012 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Gangster

    So kann man seinem Gangsterimage auch gerecht werden. Nach dem Strafgesetzbuch kann Fischwilderei mit Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren bestraft werden oder mit Geldstrafe.

  • Noname am 03.01.2012 07:30 Report Diesen Beitrag melden

    Noname

    Spiesser? Das ist doch absoluter Quatsch, was hier zu Tage gebracht wird. Nur weil er Fischen geht, ist er ein Spiesser? - Laecherlich!

Die neusten Leser-Kommentare

  • C.Anders am 03.01.2012 23:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so!

    Ich mags ihm gönnen, dass er jetzt ein schönes Leben hat

  • Erbsenzähler am 03.01.2012 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Gangster

    So kann man seinem Gangsterimage auch gerecht werden. Nach dem Strafgesetzbuch kann Fischwilderei mit Freiheitsstrafe von bis zu zwei Jahren bestraft werden oder mit Geldstrafe.

  • Adam am 03.01.2012 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Warum?

    Warum ist man ein Spiesser wenn man nichtmehr kriminell ist?

    • Jimmy Becewski am 04.01.2012 19:47 Report Diesen Beitrag melden

      Seh ich auch so

      Haha genau das habe ich mich auch gefragt... Kann es kaum glauben, dass man jemanden einen Spiesser nennt, der sein Leben auf die Reihen gebracht hat. Naja, heutzutage kann man wohl niemandem mehr was gönnen.

    einklappen einklappen
  • Thorsten Meunier am 03.01.2012 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Image is everything

    Realität und Image sind immer noch zwei verschiedene Sachen, die öfters mal im Widerspruch zueinander stehen. Das ist keine Spezialität von Sido

  • Wissen ist Macht am 03.01.2012 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    Spiesser ?!?

    ich denke kaum, dass Spiesser Zeit haben, fischen zu gehen...3 od. 4x die Woche...das hat es böse Jungs darunter.