Mal hoch, mal tief

21. März 2019 04:48; Akt: 21.03.2019 04:48 Print

Ehepaar Bieber macht eine turbulente Woche durch

Seit bekannt ist, dass Justin Bieber wieder an Depressionen leidet, weicht ihm seine Frau Hailey nicht von der Seite. In der stürmischen Zeit gönnen sie sich eine Quality-Auszeit.

Bildstrecke im Grossformat »
Wie schlecht geht es Justin Bieber wirklich? Der Sänger und seine Frau wurden am vergangenen Wochenende in einem Park in Laguna Beach gesichtet. Auf den jetzt veröffentlichten Paparazzi-Schnappschüssen ist der 25-Jährige zu sehen, wie er mit gesenktem Kopf auf einer Wiese sitzt. Neben ihm seine Frau, die ihm zärtlich über den Kopf streichelt und ... ... sich anschliessend an ihn kuschelt. Justin leidet seit einigen Monaten wieder an Depressionen und hat mit Angstzuständen zu kämpfen. Dies berichtet das US-Magazin «People». Er sei auch bereits in ärztlicher Behandlung und davon überzeugt, dass es ihm bald besser gehen werde. Welche Hürden der Weg zur psychischen Gesundheit mit sich bringt, zeigt der Sänger ganz offen. Seine grösste Stütze in dieser Zeit ist seine Frau Hailey. Das Model weicht dem Sänger, dem sie im vergangenen September in einem Standesamt in New York das Jawort gab, nicht von der Seite. Sie ist für ihn da und gibt ihm Halt. Dennoch scheint auch bei Biebers mal das Gefühlsfass überzulaufen. Obwohl von Zeit zu Zeit jedes Paar mal eine Auseinandersetzung hat, gibt es bei Justin und Hailey einen Unterschied: Wenn sie streiten, sieht die ganze Welt aufgrund lauernder Paparazzi zu. So auch, als die beiden in einem Park in Laguna Beach nur einen Tag nach den Kuschelfotos gesichtet wurden. Auf den Fotos sieht man Justin, wie er am Boden liegt und seine Frau ihm scheinbar gut zuredet. Kurze Zeit später ... ... steht Justin vor der 22-Jährigen. Wie Haileys Gesichtsausdruck zeigt, scheint die Stimmung in diesem Moment nicht besonders gut zu sein. Der Sänger wirkt ... ... aufgebracht, fuchtelt wild mit seinen Händen. Ob es sich in dem Moment aber wirklich um einen Streit gehandelt hat oder sich Justin über etwas anders geärgert hat, wissen natürlich nur die beiden. Aber nach ... ... dem vermeintlichen Streit drehten sich die beiden von einander ab, um sich ... ... anschliessend wieder anzunähern – also Hailey an Justin. Um die Stimmung generell anzuheben und sich eine Auszeit von allem zu nehmen, ging es für das Ehepaar ... ... tags darauf zum Strand von Laguna Beach. Mit ihrem Yorkshire-Terrier Oscar, der seit Dezember die Bieber-Familie komplementiert, relaxten sie unter der Sonne Kaliforniens und schienen ... ... bestens gelaunt. Wenige Stunden zuvor hatten Hailey und Justin noch am Pool des Montage Hotels gelegen, wo sie Besuch von Justins Mutter Pattie bekamen. Sie sorgte für Aufheiterung, wie ein Insider gegenüber der «Daily Mail» verriet: «Justin schien zu Beginn des Tages ziemlich deprimiert zu sein. Er war wirklich traurig. Mit Hailey sprach er kaum ein Wort und sie lag nur auf ihrer Liege und las die Bibel.» Bis seine Mutter auftauchte. Der 25-Jährige und die Mama sollen sich lange umarmt haben. «Er rieb sich das Gesicht und die Augen. Ich konnte nicht sehen, ob er weinte oder nicht, aber er wirkte deprimiert», erzählt die Quelle weiter. Der Besuch schien Justin gutzutun, denn nur wenige Stunden später war dem Sänger am Strand zum Lachen zumute. Vielleicht waren es aber auch Haileys Aufmunterungsversuche, als sie zum Meer ging und Faxen machte. Sie zeigten Wirkung, denn auch Justin wagte sich in seinen grau-blauen Dodgers-Badeshort (ein Baseball-Team in Los Angeles) in die Fluten des Pazifischen Ozeans. Und mit der ... ... Tochter eines Freundes ging es dann sogar zu dritt ins Wasser. «Sie scheinen glücklich zu sein, ein paar Tage in L.A. verbracht zu haben», verrät eine weitere Quelle dem US-Magazin «People». «Hailey übt keinen Druck auf ihn aus. Sie möchte nur, dass er sich auf seine psychische Gesundheit konzentriert.» Und an den neuen Schnappschüssen sieht man deutlich: Ihre Hilfe und Unterstützung scheinen Justin bei seiner Genesung zu helfen. Dass Justin Bieber sich nicht nur mentale Hilfe sucht, wird bei seiner Rückenansicht deutlich. Der Sänger unterzieht sich scheinbar auch eine Schröpftherapie. Mit dieser Methode wird mittels kleinen Gläsern auf der Haut Unterdruck erzeugt, die Verspannungen lösen und Schmerzen lindern. Was zusätzlich auffällt: Seinen Rücken liess der 25-Jährige bislang noch frei von Tätowierungen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

In guten und in schlechten Zeiten halten Justin (25) und Hailey Bieber (22) fest zusammen. Mitte Februar berichtete das US-Magazin «People», dass Justin an Selbstzweifeln, Depressionen und Aggressionsproblemen leide und derzeit professionelle Hilfe in Anspruch nehme. Ein Umstand, der die junge Ehe belastet.

Umfrage
Was denkst du: Ist Hailey eine gute Stütze für Justin?

Doch Hailey zeigt sich stark – weicht ihrem Ehemann in diesen Tagen kaum von der Seite und scheint seine grösste Stütze zu sein. Sichtbar wurde dies vergangenen Freitag, als die beiden in einem Park in Newport Beach, Kalifornien, von Paparazzi fotografiert wurden.

Auseinandersetzung und Versöhnung

Auf den Schnappschüssen ist zu sehen, wie Justin mit gesenktem Kopf auf einer Wiese sitzt, Hailey ihn in den Arm nimmt und über den Rücken streichelt.

In den folgenden Tagen kam es zu einem Auf und Ab der Gefühle. Wurde das Paar am Samstag – ebenfalls in einem Park – in einer hitzigen Diskussion abgelichtet, zeigte es sich tags darauf entspannt am Strand in Laguna Beach. Eines ist aber deutlich: Der 25-Jährige kämpft – mit seinen Gedanken, Tränen und Gefühlen.

Das turbulente Wochenende von Justin und Hailey siehst du oben in der Bildstrecke.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sabidan am 21.03.2019 05:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich mag ihn zwar nicht

    Aber lasst ihn doch in Ruhe. Auch er hat ein Privatleben verdient.

    einklappen einklappen
  • Sulejka am 21.03.2019 08:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So lästig wie Stechmücken

    Wie lästig doch Paparazzi sind sieht man in diesen Bilder, jede Gemütsbewegung wird des langes und breites beschrieben da muss einer ja depressiv werden, einfach total daneben.

    einklappen einklappen
  • bnc am 21.03.2019 07:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fame

    Tja und viele dachten die will nur Fame ist aber wahrscheinlich nicht so.

Die neusten Leser-Kommentare

  • DavidBelfort am 21.03.2019 16:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglücklich verheiratet?

    selena selena...

  • asdf am 21.03.2019 13:34 Report Diesen Beitrag melden

    Publicity Stunt?

    hat der wirklich Depressionen oder ist das nur ein PR-Gag?

  • Jeremias am 21.03.2019 12:22 Report Diesen Beitrag melden

    Echte Freunde sind gold wert

    Auch wenn die beiden lächeln, sehen sie nicht wirklich glücklich aus. Justin wirkt durch sein äusseres Erscheinungsbild so, als hätte er psychische Probleme. Das beste wäre, wenn beide echte Freunde hätten. Doch das ist bei dem Bekanntheitsgrad und dem vielen Geld schwierig.

  • hockey420 am 21.03.2019 10:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lasst den Jungen mal

    Ich kann nich zuschauen wie hier alle Zeitungen immer alles berichten. Lasst ihm doch zeine Auszeit die er scheinbar braucht!! der ist seit er 13 ist bekannt und hatte seit dort kein stück Freiheit! alle paperazzis, medien usw drücken am meisten auf ihn. aber ja mit diesen fotos kann man ja auch geld machen, was recht traurig ist und dies fördert! wish you all the best justin!

  • Günther mit W. am 21.03.2019 10:31 Report Diesen Beitrag melden

    ich auch...!

    War in den Bergen snowboarden, habe eine nette Frau kennengelernt und jetzt muss ich mich mit solchen Artikeln herumschlagen:)...