Lustig oder traurig?

22. Juli 2014 12:03; Akt: 22.07.2014 12:03 Print

Kein Scherz – Lohan erhält Comeback-Award

Partygirl Lindsay Lohan wurde an einem italienischen Filmfestival mit dem Award für das «Comeback des Jahres» ausgezeichnet. Aber welches Comeback bloss?

Bildstrecke im Grossformat »
Wer hätte das gedacht? Am «Ischia Global Film & Music»-Festival wurde Lindsay Lohan mit dem Award für das «Comeback des Jahres» geehrt. Die Frage bleibt, wofür? Ihre Schauspiel-Engagements beschränkten sich zuletzt auf eine TV-Dokumentation über sich selbst und den Kinofilm «The Canyons», der ein Mega-Flop war. Wenn das also ein Witz sein soll, haben wir für Sie noch ein paar weitere Comeback-Award-Kandidaten zusammengestellt. Das wäre doch mal ein Comeback, das sich sehen lassen würde: Tokio Hotel singen wieder. Um Himmels willen, da würde selbst dem Monsun die Spucke wegbleiben. Oder wie wärs mit einem Comeback-Award für Yvonne Catterfeld? Mal ehrlich, von ihrem Hit «Für dich» können wir doch nicht genug haben, oder? Oder noch schlimmer, eine Auszeichnung für Piero Esteriore? Der singende Coiffeur aus Basel ist eine echte Rampensau und keiner parkiert das Auto seiner Mutter so gekonnt wie er. Darauf hat die Welt gewartet, das Comeback von Schnappi, dem nervigen Krokodil. Auch Schauspielerin Mischa Barton hätte einen Comeback-Award verdient - nach «O.C. California» sorgte sie nur noch mit ihrer Jojo-Figur für Schlagzeilen. Die perfekte Grundlage für eine Auszeichnung. Echt jetzt? Aber ja, wer will Mark Medlock denn nicht wieder sehen? Der DSDS-Sieger 2007 wäre ein grandioser Kandidat für einen Comeback-Award à la Lindsay Lohan. Auch Schauspielerin Tara Reid sorgte nach ihrem Erfolg bei «American Pie» nur noch mit Alkohol, Drogen und Schönheitsoperationen für Schlagzeilen. Vielleicht erhält sie ja 2015 in Italien den «Comeback-Award des Jahres»? Die Schweizer DJane Tatana kämpfte sich jahrelang zurück ins Rampenlicht und auf die DJ-Bühne - erfolglos. Auch ihr gönnen wir einen Comeback-Award. Erinnern Sie sich noch an Ian Ziering? Der Blonde aus «Beverly Hills 90210»? Seit einigen Monaten ist er Tänzer bei den Chippendales in Las Vegas. Was für ein Comeback! Das hat doch definitiv einen Preis verdient. Auch Komiker Karl Dall hätte unserem hängenden Augenschein nach einen Comeback-Award verdient. Oder was meinen Sie? Yeah, Pferdefleich-Lasagne! Ein Hoch auf die Tiefkühlkost und ein Comeback-Award für Findus. Die nervigste Quasselstrippe des deutschsprachigen Fernsehen: Gülcan Kamps. Noch eine Band, mit der wir garantiert (nicht) ein Combeack feiern wollen: Tic Tac Toe. Zu guter Letzt haben wir uns noch für Gangster-Rapper Coolio entschieden. Auch er hätte unserer Meinung nach einen Comeback-Award verdient.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das «Ischia Global Film & Music»-Festival in Italien beweist entweder Mut oder ganz viel Sinn für Humor. Letzte Woche ehrten die Organisatoren Skandalschauspielerin Lindsay Lohan mit dem Award für das Comeback des Jahres.

Einige fragen sich jetzt bestimmt, wieso? So beschränkten sich die Engagements der 28-Jährigen in den letzten Jahren auf eine TV-Dokumentation über sich selber und den Kinofilm «The Canyons», der beim Publikum floppte. Weshalb dann einen Award für das Comeback des Jahres? Die Festival-Macher begründen ihre Wahl damit, dass Lohans ausgesprochenes Bemühen, sich nach zahlreichen Therapien wieder in der Schauspielbranche zu etablieren, zu würdigen sei, berichtet E!Online.

Wer verdient ebenfalls einen Comeback-Award à la Lindsay?

Alles klar! Wir haben in diesem Fall noch ein paar weitere Kandidaten für einen Comeback-Award à la Lindsay Lohan in der Bildstrecke für Sie zusammengestellt. Zum Beispiel: Tokio Hotel, Piero Esteriore oder Pferdefleisch-Lasagne. Oder haben Sie selber eine Idee für einen würdigen Preisträger? Verraten Sie ihn uns im Talkback.

(isa)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Monja Sarkazy am 22.07.2014 12:35 Report Diesen Beitrag melden

    Interessiert doch niemanden...

    die Frau ist so ein Wrack und Taugenichts, dass schon lange, alles was sie jemals gut gemacht hat "Mean Girls"-Zeiten z.b. schon längst nicht mehr zu bejubeln ist. Die Frau soll vom Showbiz zurücktreten und schauen dass sie Sorge zu ihrer Gesundheit trägt... Allen tut das ja, wie sie es als Beispiel zeigt, nicht sehr gut...

  • Anonym am 22.07.2014 23:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hinten rechts

    Wer ist diese Frau rechts hinten?

  • Iwan Flury am 22.07.2014 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Lächerlich

    Ihr Karriere ist vorbei!! Wer bei Disney raugeworfen wird, ist für en Rest des Lebens gestempelt. Lindsay ist seber schuld. Alkohol in diesem Ausmass und Drogen sowieso werden bei Disney nicht akzeptiert!! Ich sehe es als Abschussgeschenk vom Show Biz. Ich wünsche ihr viel Glück bei der nächsten Karriere als Schuh- oder Kleiderverkäuferin.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anonym am 22.07.2014 23:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hinten rechts

    Wer ist diese Frau rechts hinten?

  • Boss am 22.07.2014 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    :OO

    Wer ist die hübsche Frau rechts von lindsay lohan?

  • Reinhard am 22.07.2014 18:08 Report Diesen Beitrag melden

    Piero Esteriore definitiv ein Comeback

    Ein Kämpfer habe ich in Deutschland Live erlebt einfach Wahnsinn...in der Olympia Halle München gabs Standing Ovation für Piero . Ich glaube der kommt bald wie ne Granate zurück!!!

  • Papierlischweizer am 22.07.2014 16:43 Report Diesen Beitrag melden

    Comeback

    Ist sie nicht kürzlich aus einer Reha zurückgekehrt?

  • Iwan Flury am 22.07.2014 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Lächerlich

    Ihr Karriere ist vorbei!! Wer bei Disney raugeworfen wird, ist für en Rest des Lebens gestempelt. Lindsay ist seber schuld. Alkohol in diesem Ausmass und Drogen sowieso werden bei Disney nicht akzeptiert!! Ich sehe es als Abschussgeschenk vom Show Biz. Ich wünsche ihr viel Glück bei der nächsten Karriere als Schuh- oder Kleiderverkäuferin.

    • Rafael am 22.07.2014 20:02 Report Diesen Beitrag melden

      Blödsinn

      Nur weil Sie bei Disney rausgeworfen wird, bedeuted dies noch gar nichts. Die Frau ist immer noch endlos Populär.

    einklappen einklappen