Tunten-Duell

02. März 2011 10:14; Akt: 02.03.2011 13:22 Print

Khan versus Pocher - Judo oder Boxen?

Nachdem sich Jay Khan und Oliver Pocher einen Schlagabtausch lieferten, wollen sie nun ihre Kräfte messen. Unklarheiten herrschen nur noch über den Kampfstil.

Jay Khans Retourkutsche für Oliver Pocher. (Quelle: Youtube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der deutsche Comedian Oliver Pocher witzelte über die angebliche Homosexualität von «Dschungelcamp»-Kandidat Jay Khan. Prompt folgte die Retourkutsche: Der ehemalige US5-Sänger zog in einem Clip gekonnt über Pocher und sich selbst her (20 Minuten Online berichtete).

Damit nicht genug: Nun soll es zum endgültigen Showdown zwischen den zwei Streithähnen kommen: Pocher und Khan sind bereit für einen Kampf. Der 28-jährige Sänger hat dafür extra Boxunterricht beim Ex-Champ Graziano Rocchigiani genommen. Pocher hingegen würde lieber im Judo die Kräfte messen. Auch der 33-Jährige suchte Rat bei einem Champion - und zwar beim Judo-Olympiasieger Ole Bischof.

Die Zuschauer von «Die Oliver Pocher Show» sollen jetzt entscheiden, ob das Duell im Ring oder auf einer Judo-Matte stattfinden soll. «Mit Judo hätte ich kein Problem. Jedoch sollte sich der 'männlichste' Moderator Deutschlands doch eigentlich für den männlichsten Sport interessieren», meint Khan zu «BZ-Berlin» und fügt hinzu: «Einige Promis, die Oliver in den letzten Jahren verarscht hat, würden sich bestimmt freuen, wenn der Pocher mal eins so richtig auf die Nase bekommt, oder?»

(mor)