Hochzeit des Jahres

24. Mai 2014 22:38; Akt: 25.05.2014 16:42 Print

Kimye haben geheiratet

Kim Kardashian und Kanye West haben sich in Florenz das Jawort gegeben. Die prunkvolle Hochzeit fand in der historischen Festung Forte Belvedere statt.

storybild

Kim Kardashian verlässt ihre Residenz in Paris. (Bild: AFP/Kenzo Tribouillard)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach einem pompösen Fest in Versailles haben Rapper Kanye West und Reality-Sternchen Kim Kardashian ihre Hochzeitsfeier in Italien fortgesetzt. Der Rap-Star liess sich nicht lumpen, um den Tag der Hochzeit unvergesslich zu machen.

US-Reality-Star Kim Kardashian und US-Rapper Kanye West haben am Samstag in Florenz geheiratet. Der Fernsehsender E!, der die Serie «Keeping Up With the Kardashians» ausstrahlt, bestätigte die Hochzeit in der Festung Belvedere.

Bei der privaten Zeremonie seien Familie und Freunde anwesend gewesen, sagte eine Sprecherin. Die Schwestern der Braut waren die Brautjungfern, ihr Stiefvater Bruce Jenner schritt mit Kardashian zum Altar, berichtete der Sender auf seiner Homepage.

Hochzeit in der Zitadelle Belvedere

Bereits vergangene Woche hatte eine Sprecherin des Bürgermeisters von Florenz erklärt, das Glamour-Paar habe die Zitadelle Belvedere aus dem 16. Jahrhundert für eine Hochzeitszeremonie gemietet. Kostenpunkt: 300000 Euro. Die Festung liegt neben dem berühmten Boboli-Garten der Stadt.

Viele Schaulustige waren gekommen, um einen Blick auf die Stars zu erhaschen, konnten aber nicht nahe an die Festung herankommen. Zu den prominenten Gästen, die in Florenz gesichtet wurden, zählten unter anderem Steve McQueen, der Regisseur des Oscar-Gewinners «12 Years a Slave» und Jaden Smith, der Sohn von Will und Jada Smith.

Woche im Luxus

Für Karadashian ist die Hochzeit die Krönung einer aufsehenerregenden Woche im Luxus. Unter anderem hatte das Paar in den vergangenen Tagen eine private Führung durch Schloss Versailles bekommen, einen Frauenabend in Paris und ein glamouröses Treffen im französischen Chateau von Stardesigner Valentino verbracht.

Der 36-jährige Sänger West hatte seiner Verlobten Kardashian an deren 33. Geburtstag im Oktober einen Antrag gemacht. Für den Anlass mietete er ein Baseball-Stadion in San Francisco. Für West wird es die erste Ehe. Er war allerdings bereits einmal verlobt, mit der Designerin Alexis Phifer.

Für Kardashian ist es bereits der dritte Gang vor den Traualtar. Sie war von 2000 bis 2003 mit dem Musikproduzenten Damon Thomas verheiratet, ihre Ehe mit Basketballspieler Kris Humphries hielt gerade einmal 72 Tage.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • a.s. am 25.05.2014 09:36 Report Diesen Beitrag melden

    Nur abwarten...

    ..in 1-2 Jahren lesen wir dann an selber Stelle von einer pompösen Scheidung...

    einklappen einklappen
  • Paul am 25.05.2014 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kim wer?

    Muss man die kennen?

    einklappen einklappen
  • Elias am 25.05.2014 08:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    So-so

    Was soll man denn dazu sagen? Vielleicht "da sind wir aber tief beeindruckt"

Die neusten Leser-Kommentare

  • kimyw am 25.05.2014 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    hochzeit

    hochzeit des jahres?! Nein- Hochzeit des Jahrhunderts

  • R Uessel am 25.05.2014 18:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Relevant ???

    Ähhh leider schon wieder verdrängt aus meinem Gedächtnis!

  • Abwarten und Tee am 25.05.2014 18:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hochzeit des Jahres?!?

    Entweder ist der Übertitel pure Ironie oder in der 20 Min. Redaktion befindet sich ein Kimye fan. Dies als "Hochzeit des Jahres" zu betiteln lässt hoffen das bald ein anderes Promipärchen heiratet nur damit der Titel gleich aberkannt werden kann. Mit der Hochzeit hat sich Kanye gleich selber ein Loch geschaufelt. Ist nicht sonderlich beliebt die Kim, ansonsten wären wohl mehr " hochkarätige" Gäste erschienen und Beyonce& jay z hätten nicht abgesagt. Nun ja Hochmut kommt vor dem Fall sobald einer der beiden auf seinem imaginären Thron wackelt löst sich diese Verbindung wieder. nur Abwarten.

  • Brumm am 25.05.2014 16:45 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz interessante Details

    Bei der privaten Trauung seien Familie und Freunde dabei gewesen........ Muaahahaaa

  • Free am 25.05.2014 15:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Selber dick...

    Sie hat ihren Bruder nach Haus geschickt, weil er zu dick sei? Die wiegt ja sicher so an die 100 Kilo...... Musste sie mit einem Lastenaufzug da hochgebracht werden? Florenz ist geil, kenne die Location selber und der Überblick über die Stadt ist phantastisch. Aber, den kleinen Bruder heimschicken, das geht nicht!