Hollywood-Legende tot

06. Februar 2020 09:58; Akt: 06.02.2020 10:36 Print

Kirk Douglas spielte am liebsten Bösewichte

Der Schauspieler Kirk Douglas hatte in seinen Filmen eine Vorliebe für Draufgänger, Bösewichte und schmutzige Helden.

Kirk Douglas drehte über 80 Filme.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kirk Douglas, der am 5. Februar mit 103 Jahren gestorben ist, spielte in mehr als 80 Filmen mit, oft unter grossen Regisseuren wie Billy Wilder, Howard Hawks, Otto Preminger und Elia Kazan. Allein mit seinem Leinwandfreund Burt Lancaster stand er sieben Mal vor der Kamera – vom Gangsterdrama «14 Jahre Sing Sing» bis hin zur selbstironischen Gaunerkomödie «Archie & Harry – sie können's nicht lassen».

1996 erhielt Douglas den Oscar für sein Lebenswerk

In seinen Filmen hatte Douglas eine Vorliebe für Bösewichte, Draufgänger und schmutzige Helden. Dreimal wurde er für den Oscar nominiert: für die Rolle des rücksichtslos-ehrgeizigen Boxers in «Zwischen Frauen und Seilen», als machtbesessener Filmproduzent in «Stadt der Illusionen» und für sein packendes Künstlerporträt «Vincent van Gogh – ein Leben in Leidenschaft». 1996 konnte er schliesslich den Ehren-Oscar für sein Lebenswerk in Empfang nehmen.

Douglas gründete Produktionsfirma

Wie viele seiner Helden hat auch Douglas sich nie dem Druck von oben gebeugt. Mit der Gründung einer Produktionsfirma wurde er in Hollywood sein eigener Herr. Er gab ihr den Namen seiner aus der Ukraine stammenden Mutter Bryna. Für die Grossproduktion «Spartacus» unter der Regie von Stanley Kubrick verpflichtete Douglas Dalton Trumbo als Drehbuchschreiber, obwohl dieser auf der schwarzen Liste der geächteten kommunistischen Künstler stand. Er selbst trumpfte in dem teuren Historienepos als der legendäre Sklavenanführer auf.

Hollywood-Legende Kirk Douglas ist tot

(leg/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • asdf am 06.02.2020 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    ich vermisse solche Filme

    die grossen Filmproduktionen der 50er und 60er waren der Hammer, besonders die Monumentalfilme wie Spartacus, Ben Hur, Die Zehn Gebote etc. Sowas wird heute leider nicht mehr produziert, dafür jedes Jahr drei neue Comicverfilmungen und Peng Peng Bumm Bumm Special Effects Theater ohne richtige Handlung und ausgereiften Filmcharakteren.

    einklappen einklappen
  • Hin Du am 06.02.2020 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    Wo war er ein Bösewicht?

    In welchem Film war Kirk Douglas ein Bösewicht? Er war immer ein harter Hund in den Filmen aber mir kommt gerade keine Rolle in den Sinn wo er der Bösewicht war. Er war weder Blofeld in James Bond noch Dr. No oder Kananga. In Vincent van Gogh war er auch kein Bösewicht. Ich bin jetzt kein Kirk Douglas Fanboy aber mir kommt einfach keine Rolle in den Sinn wo er der Bösewicht war.Bitte um Aufklärung.

    einklappen einklappen
  • Gubbel am 06.02.2020 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    das berühmteste Kinn Hollywoods

    wir werden ihn vermissen :(

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Frank64 am 06.02.2020 12:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    R.I.P

    Ein grossartiger Schauspieler ist nach erfülltem Leben gegangen. 103 Jahre. Toll. Es fehlen heute solche Darsteller mit charismatischem Now how und "Kinn". Ruhe in Frieden.

  • Markus am 06.02.2020 12:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    103

    103 Jahre! Habe ihn schon als Kind gesehen und so gar nicht mitbekommen wie alt er wurden! Vielleicht liegt es daran dass ich selber alt würde, obwohl ich noch nicht mal die Hälfte seines Lebensalter erreicht habe!

  • Die Wikinger Spartacus Kaktus Jack am 06.02.2020 12:06 Report Diesen Beitrag melden

    Vielleicht ?

    Kaktus Jack? Von 19 79 der mit Arnold Schwarzenegger! Der ist sowas von brutal , für die Lachmuskeln! In YouTube hochgeladen schau in mir heute noch an ! Kaktus Jack und Schönchen Fremder, So was von Brutal lustig!

  • Marc am 06.02.2020 11:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einer der ganz Grossen, ...

    Kirk Douglas war einfach ein Schauspieler der alten Schule. Es hat einfach Freude bereitet diese Filme zu schauen, in denen er mitspielte. Solche noblen Schauspieler sucht man heute leider vergebens. Einen Film zu spielen, ohne dass man merkt dass die Kamera präsent ist, können heute kaum noch Schauspieler. Genau das machte und macht auch einen Star aus. Heutige Akteuere suchen regelrecht den Blickkontakt mit der Kamera, suchen die Aufmerksamkeit und somit den Mittelpunkt. Eine Rolle zu spielen, dabei die Kamera vergessen,einen zeitlich begrenzten Ausschnitt einer Figur darzustellen,ist Kunst.

  • Gretaiotor am 06.02.2020 10:55 Report Diesen Beitrag melden

    Wie Greta heute

    hat damals Spartacus das dumme Volk und Establishment geärgert. R.I.P Kirk!

    • Tello am 06.02.2020 12:15 Report Diesen Beitrag melden

      @gretaiotor

      Nur das Gretapolitik nicht das establishment trifft ,sondern den Arbeiter .Inmer noch nichts gelernt was?

    • asdf am 06.02.2020 12:25 Report Diesen Beitrag melden

      über Greta ärgern sich vor allem Normalo

      weil sie wissen, dass sie in Zukunft mit noch mehr Steuern abgezockt und mit noch mehr Verboten bevormundet werden, während die Natur dennoch den Bach runter geht.

    • Spartacus am 06.02.2020 16:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Gretaiotor

      Es ist unglaublich wie gewisse Leute den absurdesten Dreh zu Greta finden. Es geht um den Tod von Kirk Douglas und sein Lebenswerk!

    einklappen einklappen