Royal Wedding

16. Februar 2011 08:08; Akt: 16.02.2011 08:08 Print

Königliche Love Story in Sprechblasen

Gedenkmünzen und Teetassen gibt es bereits. Nun wird die Liebesgeschichte von Prinz William und Kate Middleton auch in einem Comic verewigt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anfang April erscheint der Band «Kate and William: A Very Public Love Story» (Kate und William: Eine äusserst öffentliche Liebesgeschichte), in dem der Lebensweg der beiden nachgezeichnet wird. Der Comic-Band ist Teil einer wahren Flut von Büchern, die anlässlich der königlichen Hochzeit am 29. April auf den Markt kommen.

In Grossbritannien hätten Comics, in denen Mädchen davon träumten, einen berühmten Menschen zu treffen und sich in ihn zu verlieben, eine lange Tradition, erklärte der an der Produktion beteiligte Comiczeichner Mike Collins. Der Text stammt von Rich Johnston, einem bekannten Londoner Comicautor und Satiriker.

Williams Abenteuer und Kates Tagebucheinträge

«Kate und William» soll aus zwei Teilen bestehen. In der ersten Hälfte wird Middletons Sicht der Dinge erzählt. Im Mittelpunkt stehen fiktive Tagebucheinträge, in denen Kate als verliebte Studentin dargestellt wird, die mit den Höhen und Tiefen einer Beziehung zu einem künftigen König zurechtkommen muss. Der zweite Teil schildert Prinz Williams Erlebnisse auf den Rugby-Feldern von Eliteinternaten und seine Abenteuer bei der Luftwaffe.

Die beiden Comic-Hälften sollen in einer gebundenen Sammelausgabe auf den Markt kommen, inklusive eines fiktiven Berichts zum Hochzeitstag. Kate und William würden ein richtig gut aussehendes Comic-Helden-Paar abgeben, sagte Collins. Kate habe wallende Haare, die sich leicht nachzeichnen liessen. William habe ein bemerkenswertes Gesicht.

(pbl/ap)