Tokyo Stylez

13. November 2019 19:04; Akt: 13.11.2019 19:04 Print

Kylies Stylistin hat erste Geschlechts-OP hinter sich

Tokyo Stylez, Hairstylistin von Kylie Jenner und Cardi B, machte den ersten Schritt ihrer Geschlechtsanpassung. Nun meldet sie sich auf Instagram zurück.

Tokyo Stylez fertigt für Kylie Jenner und Cardi B Perücken an. Nun machte sie den ersten Schritt ihrer Geschlechtsanpassung. (Video: 20 Minuten/Wibbitz/Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Tokyo Stylez (29) ist eine der gefragtesten Hairstylistinnen. Die ausgefallenen Perücken der US-Amerikanerin schmücken zurzeit die bekanntesten Promi-Köpfe.

Umfrage
Hast du schon mal eine Perücke getragen?

Vergangene Woche war sie im Spital, um die ersten Schritte ihrer Geschlechtsanpassung machen zu lassen: Eine Brust-OP und ein Brazilian Butt Lifting.

Wenig später liess sie ihre Follower auf Instagram wissen, dass die Eingriffe erfolgreich waren. «Ich kann es kaum erwarten, euch das Ergebnis zu zeigen», so Stylez. Sie bedankte sich zudem bei jenen, die für sie beteten und sie in ihrer Entscheidung zur Geschlechtsanpassung unterstützten: «Ihr habt keine Ahnung, was mir euer Support bedeutet.»


Tokyo Stylez ein Tag vor ihrere ersten Geschlechts-OP

Die Karriere der Perücken-Meisterin ging durch die Decke, als Kylie Jenner (22) sie auf Instagram entdeckte. Seither ist Stylez verantwortlich für die ständig wechselnde Frisuren der Beauty-Mogulin.

Auch Cardi Bs (27) Looks wären ohne die auffälligen Mähnen der 29-Jährigen wohl nicht dasselbe. Nicki Minaj (36), Rihanna (31) und Beyoncé (38) gehören ebenfalls zum starbesetzten Kundenkatalog von Stylez.

(zen)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tintilia am 13.11.2019 19:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht mein Ding

    Ürks, Kunststoffzeugs in Brüste und Po füllen... nicht mein Ding. Ob trans oder cis, zu viele OPs find ich einfach nicht schön, das sieht dann so künstlich aus...

    einklappen einklappen
  • Beo am 13.11.2019 20:17 Report Diesen Beitrag melden

    Yaky di Yak

    Muss man Alles, aber wirklich Alles, öffentlich ausschlachten? Kann heute gar Nichts mehr privat bleiben?

    einklappen einklappen
  • Gretchen am 14.11.2019 11:00 Report Diesen Beitrag melden

    Nur zum Verständnis:

    Es handelt sich um eine Sie? Sie fühlt sich auch als eine Frau, hatte aber noch einen Penis? Der Penis kommt weg, die Brüste werden gepimpt und der Po gemacht, korrekt? Oder war es ein Er und hat sich den Penis weggemacht?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Al Flanell am 14.11.2019 15:22 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Traurig wenn jemand nicht akzeptieren kann, wenn man selbst so ist wie man ist und sich stattdessen in jemand anders verwandeln möchte. Bedauernswert. Ich frage mich oft, ob solche Leute in 50 Jahren aufwachen und bereuen, dass sie das getan haben. Viele treffen sinnlose Entscheidungen, die markante Konsequenzen haben. Habe kein Verständnis für solch eine Geschlechtsanpassung.

  • Gretchen am 14.11.2019 11:00 Report Diesen Beitrag melden

    Nur zum Verständnis:

    Es handelt sich um eine Sie? Sie fühlt sich auch als eine Frau, hatte aber noch einen Penis? Der Penis kommt weg, die Brüste werden gepimpt und der Po gemacht, korrekt? Oder war es ein Er und hat sich den Penis weggemacht?

    • Vagabund am 14.11.2019 13:30 Report Diesen Beitrag melden

      @Gretchen

      Video schauen und der Fall ist eindeutig...

    einklappen einklappen
  • Beo am 13.11.2019 20:17 Report Diesen Beitrag melden

    Yaky di Yak

    Muss man Alles, aber wirklich Alles, öffentlich ausschlachten? Kann heute gar Nichts mehr privat bleiben?

    • Mister J am 14.11.2019 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Beo

      Das macht sie ja schon selbst mit Insta also heul leise

    einklappen einklappen
  • Neumann am 13.11.2019 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
    • Martial2 am 13.11.2019 21:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Neumann

      Ein Kommentar wäre gescheiter gewesen, als diese nervigen Gifts... Danke Neumann!

    einklappen einklappen
  • Tintilia am 13.11.2019 19:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht mein Ding

    Ürks, Kunststoffzeugs in Brüste und Po füllen... nicht mein Ding. Ob trans oder cis, zu viele OPs find ich einfach nicht schön, das sieht dann so künstlich aus...

    • marko 34 am 13.11.2019 19:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tintilia

      Schrecklich

    • schmiffe am 14.11.2019 12:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Tintilia

      Naja aber gewisse dinge braucht man einfach als frau wenn ein mann eine frau sein will und keine brüste hat wird er sich nie komplett als frau fühlen weil brüste einfach wichtig sind

    • Tintilia am 14.11.2019 15:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @schmiffe

      Ich weiss das es viele trans Frauen gibt die sich die Brüste machen. Ich hatte selber deshalb schon einige Diskussionen... Kann ich ihnen auch nicht verübeln wenn es die Dysphorie verringert. Wenn es um Genital-OPs geht, die befürworte ich absolut. Wenn sie ihren Penis weg will, hat sie meine volle Unterstützung.

    einklappen einklappen