«A Small World»-Event

18. Dezember 2010 11:55; Akt: 19.12.2010 16:43 Print

Luder, Luxus und Feierlaune in Gstaad

von Isabelle Riederer - Mit einer ausgelassenen Party bis in die frühen Morgenstunden endete am Freitag der erste Tag der dreitägigen «A Small World»-Sause in Gstaad. Mit dabei auch Liliana Matthäus.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit gut zehn Stunden Verspätung aber gut gelaunt, traf Liliana Matthäus am Freitag kurz vor Mitternacht im Hotel Palace in Gstaad ein. Das Schneechaos hat der 23-Jährigen einen Strich durch die Rechnung gemacht. «Ich sass sechs Stunden am Flughafen in München fest», so Liliana zu 20 Minuten und weiter: «Doch jetzt hab ich es geschafft und freue mich riesig hier zu sein.»

Ihre Feierlaune bewies das Model kurze Zeit später auch im Gstaader In-Club «Green Go», wo sie mit Tara Reid für Stimmung sorgte. Für gute Laune sorgte auch Society-Lady Shawne Fielding. Sie wirbelte mit ihrem Freund, dem Golfprofi Jack Johnson, unentwegt über die Tanzfläche.

Zuvor stimmte der Chairman von «A Small World» Patrick Liotard die rund 190 Gäste bei einem Dinner im Chlösterli auf das Wochenende ein. Dabei versüsste der Jungunternehmer den Saisonauftakt gleich noch mit einem intimen Überraschungskonzert von Kirsty Bertarelli. Die Sängerin und Ehefrau von Alinghi-Boss Ernesto Bertarelli sorgte im Club Chlösterli für prickelnde Momente und gab einige ihrer Songs zum Besten.