Katy Perry

19. Januar 2011 16:30; Akt: 19.01.2011 16:38 Print

Madonna ist eine Gotteslästerin

Katy Perry ist sauer auf Madonna. Sie fühlt sich durch die Bühnen-Shows der Queen of Pop in ihren religiösen Gefühlen verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Hängt sich die Kreuze lieber um den Hals: Katy Perry.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Katy Perry wird wahrscheinlich nie ein Konzert von Madonna besuchen. Zumindest nicht eines, bei dem Madonna an ein Kreuz angebunden performt. Die Pfarrerstochter Perry empfindet solche Auftritte als blasphemisch und den falschen Weg, um Aufmerksamkeit zu gewinnen. «Für mich ist der Glaube etwas sehr Wichtiges und ich mag es gar nicht, wenn man die Spiritualität auf die leichte Schulter nimmt», zitiert die britische «Sun» die Sängerin.

Auch ihrem Ehemann, Komiker Russel Brand, hat sie den Kopf gewaschen: «Russell hat früher viele blasphemische Witze gemacht. Heute sind es schon viel weniger, da er weiss, wie sensibel ich auf dieses Thema reagiere.»

(mor)