18. April 2005 10:28; Akt: 18.04.2005 10:36 Print

Madonna nicht in Cannes dabei

Ein Dok-Film über Pop-Superstar Madonna wurde von der Auswahlkommission des Filmfestivals von Cannes als qualitativ ungenügend eingestuft.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Enttäuschung für die Material Mum: Madonnas Hoffnungen, ihren Dokumentationsfilm im Mai 2005 beim Filmfestival in Cannes vorzustellen, wurden von den Organisatoren der Veranstaltung zerschlagen, denn die wollen den Film nicht zeigen.

Der Streifen, der bisher noch keinen Titel hat, wurde zwar von einem Teil der Auswahlkommission als «interessant» bezeichnet, aber insgesamt erfülle er nicht die hohen Standards des Festivals.

Madonna will sich davon allerdings nicht unterkriegen lassen, überarbeitet die Dokumentation noch einmal mit ihrem schwedischen Regisseur Jonas Akerlund und hofft, vielleicht im September 2005 beim Filmfestival in Venedig dabei sein zu können.


(wenn)