Promi vs. Präsident

23. Dezember 2011 08:26; Akt: 23.12.2011 13:30 Print

Matt Damon feuert gegen Barack Obama

Sie waren einmal Freunde. Heute lassen der amerikanische Präsident Barack Obama und Schauspieler Matt Damon kein gutes Haar mehr aneinander.

Nach Matt Damons Kritik an seiner Politik liess sich Präsident Obama nicht lange bitten: Am Korrespondenten-Ball machte er sich in seiner Rede über Matt Damon lustig. (Quelle: Youtube.com)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ich bin enttäuscht von der Gesundheitsreform und den Truppenaufstockungen in Afghanistan», liess Matt Damon via «Washington Post» verlauten. Nun schiesst der amerikanische Präsident Barack Obama zurück. Am Korrespondenten-Ball im Weissen Haus scherzt er: «Matt Damon sagte, er sei enttäuscht von meiner Performance. Nun Matt, ich habe mir kürzlich «The Adjustment Bureau» angesehen, tja – gleichfalls, Freundchen.»

Ironischerweise war Damon im Jahr 2008 einer der prominentesten und engagiertesten Wahlhelfer von Obama. Der «Bourne Identity»-Star war regelmässiger Gast bei Wahlveranstaltungen und stellte sich öffentlich hinter den ersten afroamerikanischen Präsidenten in der Geschichte der Vereinigten Staaten.

(kis)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom Brokow am 23.12.2011 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    News

    Also das ist alter Kaffee. Das Dinner war bereits im Mai und der Film "Green Zone" kam Anfang 2010 in die Kinos... Die News zwischen diesen beiden sind, dass Damon seine Kritik noch einmal geäussert hat und unter anderem gesagt: Ein Präsident der nur eine Legislaturperiode hätte und dafür auch etwas bewirkt wäre besser fürs Land.... Research!!!

  • lockoschocko am 23.12.2011 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Obama hats einfach drauf :)

    alles andere ist nur "Bla bla bla"

    einklappen einklappen
  • Leserin am 24.12.2011 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Er ist ein Redner, wieder mal hat er geredet (getwittert), die Leute haben es witzig gefunden, Leistung wieder vergessen, Kopf aus der Schlinge, alle sind gut drauf.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Leserin am 24.12.2011 09:35 Report Diesen Beitrag melden

    Haha

    Er ist ein Redner, wieder mal hat er geredet (getwittert), die Leute haben es witzig gefunden, Leistung wieder vergessen, Kopf aus der Schlinge, alle sind gut drauf.

  • lockoschocko am 23.12.2011 11:20 Report Diesen Beitrag melden

    Obama hats einfach drauf :)

    alles andere ist nur "Bla bla bla"

    • samanta am 23.12.2011 13:16 Report Diesen Beitrag melden

      und was?

      würde gerne mal was konkretes hören..

    einklappen einklappen
  • Roger am 23.12.2011 09:23 Report Diesen Beitrag melden

    hoch gepokert

    Recht hat er. Was hat Obama denn schon bewirkt in seiner Amtszeit? Nix... All die "we can" Jünger sollten mal die Augen öffnen.

    • Ernesto am 23.12.2011 13:11 Report Diesen Beitrag melden

      Schwierig...

      Es ist auch verdammt schwierig den Scherbenhaufen, den sein ach so beliebter Vorgänger in 8 Jahren verursacht hat, einfach so in 4 Jahren bei Seite zu räumen...

    • Pad the Mad am 23.12.2011 13:13 Report Diesen Beitrag melden

      Obama for a new Amerika

      Also wenn Obama nichts erreicht haben sollte, wie kann man den Bush seine Leistung definieren? Wie kann man weniger als nichts definieren? Bush hat sehr vieles zerstört...

    • Roger am 23.12.2011 14:09 Report Diesen Beitrag melden

      nana

      @Pad: Statt ne Gegenfrage zu stellen, würde ich gerne mal eine Antwort zu erst hören. Ernesto hat schon recht, aber Obama hat gar nix geschafft, so viel versprochen, NICHTS durchgesetzt. Aber war ja leider von Anfang an klar.

    einklappen einklappen
  • MARCO am 23.12.2011 09:05 Report Diesen Beitrag melden

    Korrektur

    Adjustment Bureau ist auf deutsch der Film: Der Plan was ich persönlich ein Hammer Film finde, was die zwie anbelangt, das sollen sie doch unter einander ausmachen...

  • Tom Brokow am 23.12.2011 08:11 Report Diesen Beitrag melden

    News

    Also das ist alter Kaffee. Das Dinner war bereits im Mai und der Film "Green Zone" kam Anfang 2010 in die Kinos... Die News zwischen diesen beiden sind, dass Damon seine Kritik noch einmal geäussert hat und unter anderem gesagt: Ein Präsident der nur eine Legislaturperiode hätte und dafür auch etwas bewirkt wäre besser fürs Land.... Research!!!