Sommerplanung

17. Juli 2019 08:41; Akt: 18.07.2019 04:50 Print

Meghan verbringt ihre Ferien mit der Queen

Die britischen Royals ziehen sich langsam, aber sicher in die Ferien zurück. Hier gibts die Übersicht: Wo und wie verbringen die Queen und ihre Familienmitglieder den Sommer?

Bildstrecke im Grossformat »
Ende Juli beginnen für die jährlichen Sommerferien auf Schloss Balmoral in den schottischen Highlands. Diese werden allerdings aufgrund wichtiger politischer Ereignisse schnell wieder unterbrochen. Da Theresa May (62) Ende Juli ihre letzte Audienz bei der Königin haben wird, bevor sie ihr Amt als britische Premierministerin niederlegt, wird die Königin zurück nach London reisen müssen. Der künftige Premierminister wird danach die Queen treffen und fragen, ob er eine Regierung bilden kann. Anfang des Monats hatten ihren letzten Schultag. Nachdem auch (37) als Schirmherrin ihre Arbeit in Wimbledon erledigt hat, gehts nun auch für die Cambridges in die Ferien. Die Auszeit startet mit Prinz Georges 6. Geburtstag am 22. Juli. Gefeiert wird laut britischen Medien in Schottland auf Schloss Balmoral bei Urgrosi Queen Elizabeth. Eigentlich befindet sich immer noch im Mutterschaftsurlaub, nahm in der letzten Zeit dennoch einige öffentliche Auftritte war. So war sie zweimal zu Gast in Wimbledon und begleitete ihren Mann zur Premiere von «The Lion King» vergangenen Sonntag. Ob man das Paar im Juli nochmals gemeinsam sehen wird, bleibt wohl eine Überraschung – wie meist alle Auftritte von Meghan in den vergangenen Wochen. Auf Schloss Balmoral, das von oft als «der schönste Ort der Welt» bezeichnet wird, sei die 93-Jährige laut «Hello» so entspannt, dass sie meist nur mit Kilt, Halstuch und Stiefel um das Grundstück tingelt. Auch laut «Mirror» höchstpersönlich nach Balmoral eingeladen, um mit Meghan am 4. August ihren 38. Geburtstag zu feiern. «Die Königin und Prinz Philip verehren das Paar und natürlich ihren neuen Urenkel Archie. Deshalb haben sie sie für ein paar Tage nach Balmoral eingeladen», verriet eine Palast-Quelle der britischen Zeitung. Die Cambridges werden hingegen die meiste Zeit ihrer Sommerferien in ihrem Landsitz Anmer Hall in Norfolk verbringen. In den letzten Jahren reisten auch nach Frankreich oder in die Karibik. Bislang ist allerdings kein Trip bekannt, wie Express.co.uk berichtet. Das Paar wolle nämlich dieses Mal lieber «Staycation» (Heimferien) machen, heisst es. Am 7. September wird die ihren Platz in der ersten Reihe beim traditionellen Braemar Gathering (Highland Games) in der schottischen Ortschaft Braemar einnehmen. Die Monarchin ist Schirmherrin und Fan der Spiele. Ihre Kinder, Prinz Charles (70) und Prinzessin Anne (68) werden sie begleiten. Für beginnt der Ernst des Lebens: Die 4-Jährige wird eingeschult und kommt zu ihrem Bruder auf die Thomas's Battersea-Schule. beenden ebenfalls ihre Ferien und vertreten die Königin wieder bei offiziellen Anlässen. Ob (er wird am 15. September 35 Jahre alt) als auch Meghans Mama Doria Ragland (sie wird am 2. September 63 Jahre alt) feiern Geburtstag. Im Oktober kehrt die Königin aus ihren Sommerferien nach London zurück. wird damit beschäftigt sein, offizielle Staatsbesuche durchzuführen, die seit Monaten in Planung sind. Auch die anderen Mitglieder nehmen in diesem Monat wieder ganz offiziell ihre Tätigkeiten für die Krone auf. Bei geht es hingegen nach Asien.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach Monaten mit vollen Terminkalendern geht es für die britische Königsfamilie langsam in die Ferien. Bis Oktober werden sich einige Royals aus der Öffentlichkeit zurückziehen und sich von der Last der Krone erholen. Während Queen Elizabeth (93) mit ihrem Mann Prinz Philip (97) erneut auf ihrer königlichen Sommerresidenz Schloss Balmoral in Schottland ausspannen wird, haben sich auch Prinz William und Herzogin Kate gemäss Express.co.uk in diesem Jahr für eine «Staycation», also Ferien zu Hause, entschieden. 2018 reisten sie mit ihren drei Kindern noch ins Ferienhaus von Kates Eltern auf der Karibikinsel Mustique.

Umfrage
Wirst du die Royals in den kommenden Monaten vermissen?

Die Sussexes fahren nach Schottland

Für Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (37) ist es der erste Sommer als Eltern – und das Paar wird diesen mit Sohn Archie mehrheitlich ganz gemütlich in Grossbritannien verbringen. Genauer: mit der Queen auf Schloss Balmoral, wo die Monarchin der kleinen Familie angeblich für mehr Privatsphäre einen eigenen Flügel einräumt.

Laut der britischen Zeitung «Mirror» möchte die Königin mit Meghan am 4. August deren 38. Geburtstag feiern. Bislang soll dazu ein traditioneller Nachmittagstee mit der Königin gehören, und sie wird ihre Mitarbeiter einen speziellen Kuchen für den Geburi der Herzogin vorbereiten lassen.

Einladung der Queen ist Ehre für Meghan

«Die Königin und Prinz Philip verehren das Paar und natürlich ihren neuen Urenkel Archie. Deshalb haben sie sie für ein paar Tage nach Balmoral eingeladen», verriet eine Palast-Quelle der britischen Zeitung. «Es ist eine grosse Ehre für Meghan, dass sie diese Einladung erhalten hat.»

Es gilt als höchstwahrscheinlich, dass die Sussexes diese Einladung nicht ausschlagen werden. Es wird das erste Mal für Meghan auf dem Lieblingswohnsitz der Königin werden.

Neben den Schottlandferien ist ein Kurztrip ins Ausland aber nicht ausgeschlossen. Meghans Liebe zum Reisen ist bekannt – und vor ihrer Ehe mit Prinz Harry genoss sie oft Kurzferien mit Freunden in Positano, Madrid, Griechenland und auf Ibiza.

Die Sussexes werden ihre Sommerauszeit allerdings auch für die Planung ihrer Reise nach Afrika nutzen, die im Herbst stattfinden soll.

Neben der Erholung stehen auch einige Feiern an. Wie die nächsten (Sommer-)Monate der Royals aussehen, siehst du oben in der Bildstrecke.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Donald Duck am 18.07.2019 05:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nice to know

    Vielen Dank für den Update! Die Journalistin soll auch in den Ferien. Dann sind wir auch ein paar Monaten von diesen Nachrichten geschont.

    einklappen einklappen
  • Ein Highlander am 18.07.2019 05:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traumhaft

    Die Gegend rund um Balmoral ist so wie ganz Schottland eh ein Traum, da würde ich auch gerne die Sommermonate verbringen.

    einklappen einklappen
  • Maya am 18.07.2019 05:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich

    Für was Ferien? Arbeiten die denn wie jeder andere Bürger?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Kerli am 31.07.2019 16:27 Report Diesen Beitrag melden

    Benimmt lernen?

    Vielleicht lernt sie da Manieren. Zeit wäre es. Ansonsten schlage ich vor; sie wieder auf ihren Baum zu jagen und aus die Maus.

  • Filiberto am 23.07.2019 16:23 Report Diesen Beitrag melden

    Herzogin Meghan ist in guter Obhut

    Nachdem die Würfel leider zugunsten Boris Johnsen fielen ist das Britische Königshaus umso interessanter geworden. Lasst uns mit schönen und edlen Menschen umgeben. Auch so kann man einen D-Day begehen.

  • Meier am 18.07.2019 10:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oje

    Oh schön, davon träumt jede junge Mutter. Was bin ich froh, heisse ich Meier....

  • Hoff1985 am 18.07.2019 09:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Poor Meghan...

    Die Arme, dann darf Sie wahrscheinlich nicht mal selber entscheiden welche Badehosen Sie anziehen darf....

    • Royal Deeside am 23.07.2019 16:33 Report Diesen Beitrag melden

      @Hoff1985

      Vorläufig ist nicht daran zu denken, Herzogin Meghan hat auf Balmoral keinen eigenen Pool und die Queen schätzt, wenn sich ihre Familie zum high-tea bekleidet zeigt. Der Fluss Dee lädt für romantische Spaziergänge ein. Keine Sorge, für Abwechslung sorgt der kleine Master Archie

    einklappen einklappen
  • Royal-Fan am 18.07.2019 09:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ruhestand

    Frau Markle könnte von mir aus gleich in den vorzeitigen Ruhestand gehen.

    • Insiderwissen am 18.07.2019 09:23 Report Diesen Beitrag melden

      Royal-fan? Für Herzogin Meghan 0 übrig?

      Warum denn? Sie hat doch eben erst ihren Sohn Archie Harrison geboren. Als liebende Frau und Mutter weiss sie was auf sie wartet. Schliessen Sie nicht von sich auf andere.

    einklappen einklappen