«GQ»-Shooting

16. Februar 2011 17:43; Akt: 16.02.2011 17:43 Print

Mehr als ein attraktiver Muskelprotz

Zwar hat Channing Tatum mit seinem Aussehen eine ganze Legion von weiblichen Fans um den Finger gewickelt, möchte aber auch durch sein Schauspieltalent auffallen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Schauspieler wurde durch Rollen in «Public Enemies», sowie die Romanze «Das Leuchten der Stille» bekannt und ist nun eher in Action-Filmen wie «Der Adler der neunten Legion» zu sehen. Er möchte seine Bandbreite trotzdem gerne noch erweitern. «Niemand besetzt mich als Anwalt. Ich muss noch viel beweisen», so der Mädchenschwarm im Interview mit «GQ». Gleichzeitig entblätterte sich Channing für ein Shooting der Männer-Zeitschrift.

Trotzdem erinnert sich Channing Tatum auch gerne an die Dreharbeiten für «Step Up» zurück:«Kennen Sie das, wenn Sie so nervös bei einer Sache sind, dass Sie sich in Frage stellen? Bei 'Step Up' sollte ich einen Rückwärts-Salto von einem Auto machen. Das ist etwas, was ich ständig mache. Aber als ich es dann machen sollte, habe ich am ganzen Leib gezittert, weil jeder meinte: 'Bist du dir sicher, dass du das machen willst?' Aber dann habe ich es gemacht und es war okay», so der Schauspieler.

(Cover Media/sim)