Skye McCole Bartusiak

20. Juli 2014 13:18; Akt: 20.07.2014 17:04 Print

Mel Gibsons Filmtochter tot aufgefunden

In «The Patriot» spielte sie 2000 an der Seite von Superstar Mel Gibson. Am Wochenende starb Skye McCole Bartusiak mit nur 21 Jahren in Texas. Die Todesursache ist noch ungeklärt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Samstagmorgen machte die Polizei in Texas einen traurigen Fund. Schauspielerin Skye McCole Bartusiak lag tot in der Garage ihres Hauses. Die Behörden schliessen Fremdeinwirkung aus. Spekuliert wird über einen möglichen Selbstmord der 21-Jährigen, wie das Promi-Portal TMZ.com berichtet.

McCole Bartusiak war erst sieben Jahre alt, als sie 2000 im Historienfilm «The Patriot» die Tochter von Mel Gibson spielte. Danach hatte sie Schwierigkeiten, im Filmgeschäft Fuss zu fassen. Mit «Sick Boy» schaffte sie es noch einmal ins Kino, danach wurde es still um die junge Frau.

(cat)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • S. B. am 20.07.2014 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Fakten richtigstellen!!

    Sorry, aber dieser Beitrag ist sowas von an den Haaren herbeigezogen. Sie wurde in ihrem Zuhause gefunden, nirgendwo steht irgendwas von einer Garage! Und sie hat während 14 Jahren doch in 41 Filmen oder TV-Serien mitgewirkt, solche Schwierigkeiten hatte sie also nicht so sehr, wie es hier angedeutet wird.

    einklappen einklappen
  • Olala am 20.07.2014 13:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ach jeh

    Schon wieder so ein junger Mensch. !

    einklappen einklappen
  • Brumm am 20.07.2014 21:03 Report Diesen Beitrag melden

    Ob berühmt oder nicht

    Mit 21 Jahren zu sterben ist krass und macht zumindest mich schon etwas nachdenklich. Offensichtlich sind die meisten hier schon sehr abgestumpft.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gerda E. am 21.07.2014 20:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Todesursache nicht unbedingt Drogen

    Sie war nicht nur seine Filmtochter, sondern seine leibliche Tochter. Es waren wohl keine Drogen im Spiel, sondern sie hatte einen epileptischen Anfall. Nicht alle Schauspieler die jung sterben, haben ein Drogenproblem.

    • Lissi5 am 23.07.2014 11:49 Report Diesen Beitrag melden

      So en Quark!

      Blödsinn denn Sie da erzählen, sie war *NICHT* Mel Gibson's Leibliche Tochter...Erst informieren, dann posten!

    einklappen einklappen
  • Brumm am 20.07.2014 21:03 Report Diesen Beitrag melden

    Ob berühmt oder nicht

    Mit 21 Jahren zu sterben ist krass und macht zumindest mich schon etwas nachdenklich. Offensichtlich sind die meisten hier schon sehr abgestumpft.

  • Nuri San am 20.07.2014 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gahts no??

    Ich lese von Garage, Erfolg, Gier, Drogen.... ICH lese von einer 21jährigen jungen Frau die sich das Leben genommen hat. R.I.P. Skye :'(

  • Stefi am 20.07.2014 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Traurig

    Wenn es Selbstmord war, dann sind Depresionen dahinten. Vielleicht Kindheit volle Pflichten.... Das wissen wir nicht. Das Alter 21 ist auch schwieriges Alter. Schade aber Wahr.

  • Pierre de Allures am 20.07.2014 18:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Klar sozialistische Drogdn oder halt wieder mal Wi

    Wer sich tötet, wurde gehindert, Gutes zu tun. Halt wieder mal SVP mit sozialistischer Rechtfertigung gepaart.

    • Matt Rich am 20.07.2014 19:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Selbstmord?

      Die genaue Todesursache ist bislang noch nicht geklärt. Laut «TMZ» wurde Skye gegen neun Uhr in der Früh in ihrem Apartment in Texas aufgefunden. Eine Autopsie steht noch aus. Die Polizei, so heisst es, gehe im Moment noch von einem natürlichen Tod aus. Komisch das TMZ bei euch von Selbstmord spricht!! Ihr seid die einzige Seite die das behauptet.

    • Besserwisser am 20.07.2014 20:37 Report Diesen Beitrag melden

      @Matt Rich

      Wenn schon Berichtigung, dann aber auch richtig. In TMZ steht, dass sie in der Garage gefunden wurde

    einklappen einklappen