Stefanie Heinzmann

09. Juni 2009 12:47; Akt: 09.06.2009 14:05 Print

Morddrohungen im Gästebuch

Der Erfolg der populären Schweizer Soulsängerin Stefanie Heinzmann zieht augenscheinlich auch Neider an. Jetzt wurde sie von einem «Fan» bedroht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Kurz vor ihrem Livekonzert in Hannover am 6. Juni 2009 wurde die erfolgreiche Sängerin aus dem Wallis via Gästebuch auf der deutschen Webpage StefanieHeinzmann.com mit dem Tod bedroht. In der expliziten Morddrohung schreibt eine gewisse Userin «Lynne»: «Du bist so dumm/dümmer/Stefanie Heinzmann.» Und dann folgt die erschreckende Drohung: «Ich werde dich morgen bei dir zuhause ermorden».

Nachdem die Polizei informiert und die beiden Gästebucheinträge entfernt wurden, gab es eine weitere Drohung von «Lynne»: «Wir ermorden dich heute ...». Die Polizei Hannover nimmt die Drohungen ernst und hat eine Untersuchung eingeleitet.

Heinzmanns Manager, ihr Bruder Claudio Heinzmann, äusserte sich zu diesem Vorfall sehr zurückhaltend: «Kein Kommentar. Wir haben keinerlei Verbindung zu dieser Website. Das ist eine autonome Internetseite, die rein gar nichts mit Stefanie zu tun hat.»
Ausserdem fügte er hinzu, dass er der Sache erst nachgehen wollte, bevor er sich weiter dazu äussern wolle.

(tom)