11. April 2005 15:05; Akt: 11.04.2005 15:25 Print

Murphy strippt für Army

Filmstar Brittany Murphy unterstützt die amerikanischen Soldaten auf ihre Weise - sie liess für das Männermagazin «Maxim» die Hüllen fallen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Ex-Freundin von Ashton Kutcher hat fast nackt für die Zeitschrift posiert und behauptet, sie würde das nur für die amerikanischen Truppen tun.

Murphy, die mit ihrer Rolle im Eminem-Film «8 Mile» bekannt wurde, erklärte sich in der Jay-Leno-Talkshow am 8. April 2005: «Ich habe diese Fotos gemacht, weil sie sich als Pin-ups für die Truppen eignen. Mein Cousin ist gerade dort drüben. Er ist bei den Marines. 'Maxim' tut etwas Gutes, indem sie etwa 20.000 Zeitschriften an unsere Soldaten schickt.»

(wenn)