«The White Room»

09. Juli 2010 10:48; Akt: 09.07.2010 11:10 Print

Nach Big Brother: Neue Spanner-Show geplant

Der Voyeurismus am TV kennt (fast) keine Grenzen mehr. Nun soll eine neue TV-Show bald die Bildschirme erobern. Das Konzept: Ein menschliches Tamagotchi, von den Zuschauern gesteuert.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Die geplante Fernsehshow soll gemäss dem deutschen «Express» wie folgt ausschauen: Ein Mensch, komplett isoliert in einem strahlend weissen Raum, einzig mit Wasser, Reis und einer Matratze ausgestattet. Mit der Aussenwelt steht er allerdings per Laptop in Kontakt - und das hat seine Gründe. So soll das Fernsehpublikum entscheiden können, welche Handlungen der Kandidat in der «Einzelhaft» vornehmen soll.

Die Zuschauer dürfen entscheiden, was der Protagonist zu essen kriegt, welche Aufgaben er zu erledigen hat und ob er Klamotten und Möbel kriegt. Zudem sollen - wie in einem Menschen-Zoo - auch «Weibchen» zugeführt werden. Die Show trägt dem Bericht zufolge den Namen «The White Room» und soll der nächste TV-Aufreger von Ex-«Big Brother»-Macher Borris Brandt werden. Dieser bestätigte denn auch: «Es stimmt. Wir haben ein Format entwickelt, das noch in diesem Jahr in Deutschland live on air geht. In den USA und in den Niederlanden sieht es auch gut aus.»