18. Oktober 2007 16:25; Akt: 18.10.2007 18:41 Print

Nacktbilder kosten sie doch den Job

Disney will Vanessa Hudgens offenbar nicht mehr sehen: Ob gekleidet oder splitternackt - der «High School Musical»-Star hat die Geduld der Filmproduzenten ausgereizt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Etwas mehr als einen Monat nachdem private Nacktbilder von Vanessa Hudgens im Internet aufgetaucht sind, kündigt Disney den Vertrag mit der Jungschauspielerin. Die Aufnahmen mit und ohne Unterwäsche kosten der 18-Jährigen nun also doch den Job - etwas, das, kaum waren die Bilder da, sofort spekuliert wurde.

Die britische Boulevardzeitung «OK!» hat dazu einen Insider befragt: «Solange Zac Efron im Film mit dabei ist, funktioniert High School Musical. Er ist der wirkliche Star und vor allen Dingen sorgt er nicht für solche Skandale.» Deshalb sei die Reaktion von Disney klar gewesen. Warum Disney Hudgens so spät feuert, blieb unkommentiert.