Doch Suizid?

22. Juli 2014 14:13; Akt: 22.07.2014 14:15 Print

Neue Ermittlungen um Peaches Geldofs Tod

Nach ihrem Tod im April werden die Untersuchungen im Falle Peaches Geldof wieder aufgenommen. Es soll nun die Frage geklärt werden, ob der Drogentod doch ein Suizid war.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 7. April 2014 fand man die Tochter der verstorbenen TV-Moderatorin Paula Yates und des irischen Rockmusikers Bob Geldof tot in ihrer Wohnung im englischen Kent. Obwohl es kurz nach ihrem Tod noch hiess, dass Peaches Geldof nicht mehr Drogen nehme, wurde später aufgrund von toxikologischen Untersuchungen Heroin als Todesursache festgestellt.

Nun wird Peaches Tod noch näher untersucht, wie der britische «Mirror» schreibt. Es soll dabei unter anderem die Frage geklärt werden, ob es ein Suizid war.

Zwar bezeichneten viele von Peaches Verwandten und Bekannten das Verhalten der 25-Jährigen vor ihrer Überdosis als unauffällig. Trotzdem: Einige Leute aus ihrem Umfeld vermuten, dass eine Besessenheit mit dem frühen Drogentod ihrer Mutter die Britin in den Suizid trieb. Kurz bevor sie starb, postete Peaches noch ein Bild von sich und ihrer Mutter Paula Yates auf ihrem Twitter-Profil.

(mor)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Einfach so am 22.07.2014 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sicher ist nur eins:

    Lebendig wird sie dadurch auch nicht wieder... Also was soll das ganze Theater?

    einklappen einklappen
  • Annie am 22.07.2014 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meine Meinung allg. gesehen

    ...immer wieder erstaunlich, dass um die Stars & Sternchen dieser Welt einen riesen Rummel gemacht wird, sodass es jeder weiss. Jeden Tag passieren schlimme Dinge-auch bei den Nicht-Promis; doch da wird alles verschwiegen und nicht beachtet.

  • D.Rögeler am 22.07.2014 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Wenn der Junkie prominent war, wird obduziert und ermittelt bis zum geht nicht mehr, warum überhaupt?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Annie am 22.07.2014 22:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    meine Meinung allg. gesehen

    ...immer wieder erstaunlich, dass um die Stars & Sternchen dieser Welt einen riesen Rummel gemacht wird, sodass es jeder weiss. Jeden Tag passieren schlimme Dinge-auch bei den Nicht-Promis; doch da wird alles verschwiegen und nicht beachtet.

  • D.Rögeler am 22.07.2014 19:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Wenn der Junkie prominent war, wird obduziert und ermittelt bis zum geht nicht mehr, warum überhaupt?

    • A.J. am 23.07.2014 10:21 Report Diesen Beitrag melden

      De mortuis nil nisi bene

      Weil sie für einige halt doch mehr war als nur "der Junkie", wie Sie sie hier in aller Öffentlichkeit nennen. Vermutlich schwer zu begreifen für jemand, dem jegliches Pietätsgefühl fehlt...

    einklappen einklappen
  • Einfach so am 22.07.2014 14:34 Report Diesen Beitrag melden

    Sicher ist nur eins:

    Lebendig wird sie dadurch auch nicht wieder... Also was soll das ganze Theater?

    • Depp vom Dienst am 22.07.2014 23:10 Report Diesen Beitrag melden

      Ganz einfach

      Ganz einfach: Für eine Selbstmörderin haben Leute eher Verständnis als für eine Drogenabhängige. Denk mal drüber nach.

    • Reto J. am 23.07.2014 07:22 Report Diesen Beitrag melden

      Vielleicht auch eine Versicherungsfrage

      Vielleicht geht es ja auch darum, was von ihrer Lebensversicherung ausgeschüttet wird.

    • kein Depp am 23.07.2014 07:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Naja....mein Verständniss..

      hält sich ehrlich gesagt in Grenzen...ob Tod durch Drogen oder Suizid ist etwa dasselbe.Weil Sie noch Mama von zwei kleinen Kindern ist...und diese vermissen ihre Mutter mit Sicherheit! Aber das muss jeder selbst entscheiden und das hat Sie gemacht.

    einklappen einklappen
  • Sonja Tsursi am 22.07.2014 14:17 Report Diesen Beitrag melden

    Tja, ähmmm... bleibt nur noch die Frage:

    Wo war denn die Leiche bisher, wenn die jetzt nochmals untersucht werden soll?

    • katja verloop am 22.07.2014 14:39 Report Diesen Beitrag melden

      Untersuchung

      Es steht, ihr Tod wird untersucht, nicht die Leiche... die ist kremiert worden.

    einklappen einklappen