19. Februar 2006 11:05; Akt: 19.02.2006 11:09 Print

Neuer Bond ohne Biss

Der neue James-Bond-Darsteller Daniel Craig hat gleich in der ersten Prügelszene des nächsten Agenten-Thrillers die Risiken des Gewerbes kennengelernt: Bei den Dreharbeiten verlor der Engländer zwei Zähne.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Verletzung stellte sich als so schwer heraus, dass eigens ein Zahnarzt aus London eingeflogen werden musste, wie die britische Sonntagszeitung «Sunday Mirror» berichtete. Bei allen künftigen Prügelszenen soll Craig nun einen Mundschutz tragen.

Nach Informationen des «Sunday Mirror» bekam der neue 007 den Schlag ins Gesicht von einem Stuntman verpasst. «Er hielt die Hand auf den Mund, aber das Blut quoll aus den Fingern heraus. Es war furchtbar», sagte ein Augenzeuge.

Der erste Bond mit Craig, dem Nachfolger von Pierce Brosnan, soll im November in die Kinos kommen. Nach langer Suche wurde vergangene Woche auch ein «Bond-Girl» gefunden, die französische Schauspielerin Eva Green.

(sda)