Liebe am Set

13. Dezember 2008 13:42; Akt: 13.12.2008 13:42 Print

Nicht ohne meinen Ehemann

Sie haben sich am Set lieben gelernt und das lässt Jennifer Connelly nicht mehr los: Die Aktrice möchte am liebsten nur noch mit ihrem Ehemann Paul Bettany zusammenarbeiten.

Bildstrecke im Grossformat »
In der Serie unglücklich verliebt, privat ein Paar: Schauspielerin Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt aus «GZSZ». Jörn Schlönvoigt zum Zweiten: Sarah Tkotsch und der Schauspieler aus «GZSZ» waren nicht nur in der Serie ein Paar. Auch die Schauspieler Jessica Ginkel und Oliver Bender lernten sich in der RTL-Soap «Gute Zeiten schlechte Zeiten» lieben. Sie lernten sich zu Beginn der «Popstars»-Dreharbeiten im Frühjahr 2009 lieben: Im Okotber wird bereits bekannt, dass Kate Hall und Detlef D! Soost ein Baby bekommen. Dev Patel und Freida Pinto aus dem Oscar-Erfolg «Slumdog Millionär» wurden im April 2009 beim Knutschen erwischt. Anne Heche und Jems Tupper lernten sich auf dem Set von «Men in Trees» kennen. Jennifer Connelly und Paul Bettany sind sich 2001 am Set von «A Beautiful Mind» nähergekommen. Inzwischen sind sie verheiratet. Bei den Dreharbeiten zu «RocknRolla» soll es gefunkt haben: Bond-Girl Gemma Arterton und (Film-)Partner Toby Kebbell (Bilder: Wenn/Wenn). Zac Efron und Vanessa Hudgens verliebten sich am Set von «High School Musical» und gelten seither als Teenie-Traumpaar. Reese Witherspoon (r.) und ihr - mittlerweile - Ex-Mann Ryan Philippe standen 1999 für «Cruel Intentions» gemeinsam vor der Kamera und heirateten im gleichen Jahr. Am 30. Oktober 2006 reichte Witherspoon die Scheidung ein. Witherspoon scheint es zu lieben, sich in gewohnter Umgebung ihre Männer zu suchen. Denn bei den Dreharbeiten zu «Rendition» (2007) lernte sie Jake Gyllenhaal kennen und, Sie ahnen es schon, lieben. Brad Pitt und Angelina Jolie kamen sich nicht nur auf dem Set von «Mr. & Mrs. Smith» (2005) ein ganzes Stück näher. Auch neben dem Set funkte es so stark, dass Pitt Jennifer Aniston für Jolie verliess. Owen Wilson und Kate Hudson kamen nach «You, Me And Dupree» (2006) zusammen. Nach kurzer Beziehung verliess Hudson Wilson, der einen Suizid versuchte, als er Bilder von Hudson mit ihrem neuen Lover sah. 2001 liefen sich Penélope Cruz und Tom Cruise am Set von «Vanilla Sky» über den Weg und es hat «Zoom» gemacht. Bis 2004 waren die beiden ein Paar. Dann war der Ofen aus. Heute ist Cruise mit Katie Holmes verheiratet. Jude Law und Sienna Miller. Auch sie fanden sich über gemeinsame Dreharbeiten, «Alfie» (2004). Ende 2004 Verlobung, Sommer 2005 Entlobung, Ende 2006 Trennung. Katherine Hepburn und Spencer Tracy spielten gemeinsam in «Woman of the Year» (1942) und verliebten sich. Doch Tracy war verheiratet. Deshalb mussten sie ihre Liebe für Jahrzehnte vor der Öffentlichkeit verbergen. Monica Bellucci und Vincent Cassel sind seit 1999 verheiratet. Kennen tun sie sich aber schon seit 1996, damals standen sie zum ersten Mal gemeinsam für «L'Appartement» vor der Kamera. Jennifer Aniston und Vince Vaughn (r.) drehten gemeinsam die Scheidungskomödie «The Break-Up» (2006), waren danach kurz zusammen und sind heute noch gute Freunde.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Paar lernte sich 2001 am Set von «A Beautiful Mind» kennen und arbeitete auch in Jennifers neuestem Streifen «Creation» zusammen. In dem Film spielen die beiden ein Ehepaar: Charles und Emma Darwin. «Ich habe es geliebt, mit ihm in 'Creation' zusammen zu arbeiten. Ich habe es so sehr geliebt. Ich wünschte, ich könnte mehr Filme mit ihm machen. Ich wäre glücklich darüber, jeden Film mit ihm zu machen. Ich hatte so eine nette Zeit», schwärmt die Schauspielerin im britischen Blatt «G2».

«Er ist in dem, was er macht, wirklich gut. Ich habe jemanden, der genauso in den Film involviert ist, weshalb ich ihn nicht zu Tode langweilen kann - deshalb rede ich mit ihm sowieso darüber, was ich gerade mache.» Auch hätte sie nichts dagegen, wenn ihre beiden Söhne Kain (11), Sohn des Fotografen David Dougon, und Stellan (5), Sohn von Paul, ebenfalls ins Filmgeschäft einsteigen würden - allerdings sollen sie damit warten, bis sie älter sind.

«Ich habe kein begründetes Interesse daran, was sie karrieretechnisch machen - solange sie nicht ihren Körper zerstören oder irgendetwas illegales machen», so Jennifer in «G2» weiter. «Kai möchte Architekt werden, aber Stellan möchte Schauspieler werden - was ich nicht glauben kann. Für mich ist er sehr musikalisch. Ich hätte es gerne, dass beide meiner Kinder, so lange wie möglich, Kind sein können. Deshalb wäre es mir lieber, dass keiner von ihnen einen Beruf ergreift, bevor sie erwachsen sind.»


Connelly bei der «Late Show with David Letterman» am 8. Dezember 2008. Quelle: YouTube

(Bang/phi)