People & Gossip

21. Oktober 2018 15:31; Akt: 21.10.2018 15:32 Print

Pfefferspray-Attacke an Gig von DJ Antoine

Ein Auftritt des Basler Star-DJs musste abgebrochen werden, Clive Bucher und Adela Smajic wirken auffällig vertraut – und weitere News aus der Welt der Stars.

Bildstrecke im Grossformat »
In der Nacht auf Freitag mussten hunderte Gäste die Party im Club Hobby One in Bologna verlassen, während DJ Antoine (43) auftrat. Grund: eine Pfefferspray-Attacke. Die Veranstalter mussten deshalb ... ... kurzerhand den Gig abbrechen und den Club räumen. DJ Antoine konnte gerade mal ... ... eine Stunde auflegen, erklärt er in seiner Insta-Story enttäuscht. Und verurteilt den Vorfall deutlich: «Solche Leute sind schlimm. Idiot!» Er hoffe, bald wieder in Bologna aufzutreten. (21. Oktober) Bachelor Clive Bucher (26) und Ex-Bachelorette Adela Smajic (25) feierten am Donnerstag zusammen am Oktoberfest von Veranstalter Reto Hanselmann (37) auf dem Zürcher Bauschänzli. Dabei sollen die beiden auffällig vertraut miteinander gewesen sein und die Partymeute gar mehrmals zusammen verlassen haben. Läuft da etwa was? Blick.ch hat nachgefragt. «Zwischen uns läuft... ... nichts ausser Freundschaft», so Clive. Und auch Adela streitet ab: «Dass ich ihn mag, ist kein Geheimnis, aber für mich ist er mehr wie ein Bruder als ein möglicher Partner.» Clive ist ja auch in festen Händen: «Momentan habe ich sowieso nur Augen für meine Auserwählte.» Wer sie ist, wird sich bald zeigen: «Der Bachelor» startet am Montag um 20.15 Uhr auf 3+. (21. Oktober) Pietro Lombardi (26) hätte am Samstag in Wittenberg auftreten sollen, musste das Konzert aber kurzfristig absagen. «Ich kann kaum sprechen, und mir geht es wirklich sehr sehr schlecht» begründet der einstige «Deutschland sucht den Superstar»-Sieger auf Instagram. Er wolle das wieder gut machen und verspreche, den Gig nachzuholen. «Ich liebe euch», schreibt er seinen Fans und bittet um Verständnis. (21. Oktober) Kanye West (41) überraschte seine Frau Kim Kardashian zu ihrem 38. Geburtstag am Sonntag mit einem extravaganten Blumenarrangement. Neben den exotischen Blüten, die von der Decke hängen, hat er auch einen Musiker engagiert, der für seine Liebste auf dem Piano spielt. Kim zeigte die gelungene Überraschung in ihrer Insta-Story und sagt: «Dazu bin ich heute aufgewacht. Kanye ist der Kreativste, wenn es darum geht, mir ... ... Blumen zum Geburtstag zu schicken. Ich liebe dich so sehr, Babe.» Auch er postete auf Twitter ein Video von der Überraschung. Darauf zu sehen sind Tochter North West (5) und eine Freundin, die zur Live-Jazzmusik tanzen. Dazu schrieb er: «Kim du bist unglaublich. Ich werde weiterhin versuchen, Dinge zu tun, die ausdrücken, wie schön du von innen und aussen bist und wie sehr ich dich und unsere Familie liebe.» (21. Oktober) Modern-Talking-Sänger Thomas Anders (55) geht im Mai 2019 wieder auf Tour. Allerdings ohne Ex-Bandmitglied Dieter Bohlen (64). Der soll jetzt ersetzt werden: «Ich würde gern auf ein paar Konzerten bei unserem grössten Hit ‹Youre My Heart, Youre My Soul› wieder einen Bühnen-Partner haben», so Anders gegenüber Bild.de. Wer für Dieter in die Bresche springen will, kann ... ... sich melden und sich um den Posten bewerben. «Wenn du das Gefühl erleben willst, vor vielen Menschen auf der Bühne zu stehen und einen Megahit zu performen, dann bewerbe dich. Du brauchst nicht unbedingt einen Achtzigerjahre-Trainingsanzug anzuziehen und musst auch nicht so gut singen können», sagt Anders. (21.Oktober) «Dürfen wir vorstellen: Kayden Kruze Loon», schreibt Max Loong (38) auf seinem Instagram-Account und zeigt wenige Tage nach der Geburt seinen zweiten Jungen. Sein Erstgeborener Ryden müsse die neue Situation erst einmal noch beurteilen, ergänzt der Schweizer Moderator mit einem lachenden Emoji. «Aber wir sind uns sicher, sie werden beste Freunde, und wir können es kaum erwarten.» Wenige Stunden zuvor hatte Loong ... ... ebenfalls auf Insta die Baby-News verkündet: Seine Frau Sepideh (37) und er sind am Donnerstag wieder Eltern geworden. Am 18. Oktober um 10.26 Uhr sei ihr Bub in Los Angeles zur Welt gekommen. «Mami erholt sich gut von der Geburt», so Loong. Und auch der Kleine sei gesund. Dessen grosser Bruder ... ... Ryden hat im Juni 2017 das Licht der Welt erblickt. (21. Oktober 2018) Mit einem Bild aus dem Spital überrascht Alexandra Maurer (36) die Leser ihres neuen Blogs «Amazing Amélie». Der Grund: Zehn Wochen nach der Geburt ihrer Tochter fanden Ärzte bei einer Untersuchung in Zürich Plazentareste. Sie sei nur knapp einer Infektion oder Schlimmerem entkommen, schreibt Maurer: «Nun wurde ich erfolgreich operiert und hoffentlich wird alles wieder so, wie es sein soll. War ziemlich kompliziert, meinten die Ärzte, die übrigens immer noch völlig schockiert waren. Dass ich nicht schlimmere Schmerzen hatte? Das konnten sie sich nicht erklären.» Mittlerweile geht es Alexandra wieder gut, wie sie schreibt. Zudem schildert die Moderatorin im Blog noch einmal die Erlebnisse ihrer Schwangerschaft. Kendall Jenner ist wütend auf TMZ.com. Ein Stalker wurde am Dienstag festgenommen, weil er ihr Zuhause betreten hatte. Der Verdächtige, John Ford, hatte angeblich eine einstweilige Verfügung erhalten, wurde aber am nächsten Tag wieder freigelassen. Am Mittwoch veröffentlichte das Promi-Portal dann einen weiteren Artikel, in dem Jenners Anwesen mit Fotos und Standort beschrieben wurde. Tags darauf wurde Ford erneut verhaftet, angeblich wegen... ... Übertreten des Grundstücks und Verletzung der einstweiligen Verfügung. Der doppelte Angriff auf ihre Privatsphäre will Jenner nicht einfach hinnehmen. Sie kritisiert noch am gleichen Tag TMZ.com auf Twitter: «Wie denkt ihr, warum wissen diese schrecklichen Menschen, wo mein Haus ist? Weil ihr es ihnen mitgeteilt habt.» In einem weiteren Post fügt sie an: «Ich verstehe, dass ich eine öffentliche Person bin, aber wenn ihr meinen genauen Standort freigebt, bringt ihr mein Leben in Gefahr. Ihr solltest euch schämen.» (19. Oktober) Es ist der amerikanische Ritterschlag der Musikszene: ein Auftritt während der Halbzeit der Superbowl. Der diesjährige Auftritt soll Rihanna (30) angeboten worden sein – doch sie lehnte dankend ab. «Die NFL und CBS wollten wirklich, dass Rihanna im nächsten Jahr in Atlanta auftritt», so ein Insider gegenüber «Us Weekly».Grund für Rihannas Korb: «Sie ist mit der Einstellung von NFL nicht einverstanden.» Rihanna unterstützt damit ... ... die aktuelle Debatte um Colin Kaepernick (30). Er war der erste NFL-Spieler, der sich während der Nationalhymne aus Protest gegen Polizeigewalt und Rassenungleichheit hinkniete. Der ehemalige San-Francisco-Quarterback hat seit der Kontroverse in der Saison 2016 nicht mehr gespielt. Im November 2017 reichte er Klage gegen die Liga ein. (19. Oktober) Drei Monate nach der Bekanntgabe ihrer Verlobung haben Karlie Kloss (26) und Joshua Kushner geheiratet. Ein Sprecher des Supermodels bestätigt gegenüber People.com, dass sie am Donnerstagabend in New York den Bund der Ehe eingegangen sei. An der jüdischen Zeremonie waren weniger als 80 Gäste dabei. Im Frühjahr soll es dann noch eine grössere Feier für Freunde und Angehörige geben. «Die Hochzeit war intim und bewegend. Das Paar strahlte vor Freude», sagte ein Freund des Paares. (19. Oktober) Ein Paparazzo hat Model Gigi Hadid (23) verklagt. Grund: Sie hat eines seiner Bilder auf Instagram gepostet, ohne sich vorher die Erlaubnis einzuholen. Das Supermodel wehrt sich auf Instagram. Die Situation sei «absurd». Hätte der Fotograf sie in den Kommentaren auf den fehlenden Bildnachweis hingewiesen, hätte sie ... ... ihn bestimmt markiert. «Diese Leute verdienen jeden Tag Geld, indem sie uns legal stalken», schreibt sie weiter und weist darauf hin, wie extrem einige Fotografen vorgingen. Ihr sei klar, dass das zu ihrem Job gehöre, aber sie erwarte etwas mehr Menschlichkeit. Ausserdem verurteilt sie Paparazzi, die gegen Fan-Accounts vorzugehen, die ihre Bilder posten. Diese Fotografen seien ja bereits ... ... von der Presse bezahlt worden. Hadid bekommt viel Zuspruch für ihren Post. Ihre Schwester Bella Hadid (22) zum Beispiel schreibt: «Gut ausgedrückt.» Und Kylie Jenner (21) findet, der Eingriff in die Privatsphäre sei enttäuschend: «Wir müssen etwas dagegen unternehmen.» (19. Oktober) Lena Dunham, Star und Produzentin der Serie «Girls», musste am Dienstag ihren linken Eierstock operativ entfernen lassen. Dies, weil sie mit zunehmenden Schmerzen zu kämpfen hatte. Die 32-Jährige musste schon im Februar eine Hysterektomie über sich ergehen lassen und sich dabei Gebärmutterhals und Uterus ... ... entfernen lassen. Auf Instagram postete sie ein Bild von sich nach der Operation im Aufwachraum. «Meine Gesundheit ist nicht selbstverständlich», schreibt sie dazu. (19. Oktober) Schauspielerin und Aktivistin Emma Watson (28) ist in den Ferien in Mexiko mit einem neuen Mann an ihrer Seite gesichtet worden. Die beiden gönnten sich ein Zmittag in einem einfachen Restaurant. Und beim Essen ... ... blieb es nicht: Emma und ihr Begleiter küssten sich auch in aller Öffentlichkeit. Es liegt also nahe, dass der Mann ihr neuer Freund ist. Es handelt sich um ... ... Brendan Wallace, einen 35-jährigen New Yorker Unternehmer, der gemäss People.com primär in Tech-Start-ups investiert. Zuletzt war «Harry Potter»-Star Emma mit «Glee»-Schauspieler Chord Overstreet (29) zusammen, im Sommer haben sie sich getrennt. Wir wünschen weiterhin schöne Ferien! (18. Oktober) Vorbei ist es dafür mit dieser Liebe: Youtube-Superstar Logan Paul (23) und Schauspielerin Chloe Bennet (26, «Agents of S.H.I.E.L.D.») sind gemäss People.com getrennt. Die beiden hatten ihre Beziehung erst im Juli öffentlich gemacht. Die Trennung hat weder Paul noch Bennet bisher bestätigt. Auf Bennets Instagram ist allerdings kein einziges Fotos von oder mit Paul zu finden – ein vielsagendes Indiz. (18. Oktober) Auch die zwei sind nicht mehr ein Paar: Rapper und Multi-Unternehmer Diddy (48) und Sängerin Cassie Ventura (32) haben sich nach sechs Jahren Beziehung getrennt. Die Entscheidung sei schon vor mehreren Monaten und freundschaftlich getroffen worden, und die beiden wollen in Kontakt bleiben, berichtet People.com. Auch hier steht eine offizielle Stellungnahme noch aus. (18. Oktober) Das Ex-Bachelor Vujo Gavric (32) einiges auf sich hält und auch scheinbare Nebensächlichkeiten aus seinem Alltag mitteilenswert findet (etwa, wenn er wie hier mit Sänger Baschi (32) bei einer Party auf dem WC sitzt), ist bekannt. Seine Selbstliebe hat nun einen neuen Inszenierungs-Höhepunkt erreicht: Am Mittwoch teilte er ... ... auf Instagram ein kurzes Video, in dem er ein Paar Sneakers zeigt. Die sind an der Ferse mit einem LED-Screen versehen, über den folgende Worte in blauer Schrift laufen: «Vujo Nr. 1». Wir informieren gern, wenn wir wissen, wo es das Modell zu kaufen gibt. (18. Oktober) Seit über einem Jahr sind sie ein Paar: Pop-Superstar und Neo-Schauspielerin Lady Gaga (32) und der Künstlermanager Christian ­Carino (49). Schon im letzten Sommer kursierten Gerüchte, sie hätten sich verlobt – wozu sich beide nie geäussert haben. Nun hat die Sängerin bei den «Elle» Woman Awards beiläufig die Verlobung bestätigt. Und zwar als sie sich in ihrer Rede bei ihrem Umfeld für die Unterstützung bedankte: «Ich danke all meinen Liebsten, meinem Manager, meinem Verlobten, Christian.» (17. Oktober) Weiterer Serien-Coup von Schauspieler Anatole Taubman: Der Zürcher ist für die HBO-Produktion «Watch­men» gecastet worden, wie sein Management mitteilt. Die Dreharbeiten haben soeben begonnen. Der 47-Jährige übernimmt in der Comic-Adaption die Rolle des Hans Osterman. Die mit Spannung erwartete Serie soll Ende 2019 ausgestrahlt werden. 2017 war Taubman in der Netflix-Serie «Dark» zu sehen. Anfang 2019 nimmt er in der Schweizer Gross­produktion «Zwingli» eine Hauptrolle ein. (17. Oktober) Dominique Rinderknecht (28) lässt es sich gerade in einem Luxushotel in der Innerschweiz gut gehen. Für einmal ist sie ohne ihre Freundin, Model Tamy Glauser (33), unterwegs. Und deshalb knipst die Insta-Fotos der Moderatorin und Influencerin ... ... ihr 85-jähriges Grosi, wie Rinderknecht in der Caption zum Spa-Bild erklärt. Wir finden: Auch das Grosi hat Influencer-Qualitäten. (17. Oktober) Der Soundtrack zum Film «A Star Is Born», in dem Lady Gaga (32) und Bradley Cooper (43) die Hauptrollen spielen, schafft es auf den ersten Platz der US-Album-Charts. Damit wird Cooper, der im Film auch Regie führte, auch als Musiker zum Chartstürmer – es ist der erste Nummer-eins-Hit des Schauspielers. Auch in der Schweiz steht das Duo zuoberst: Die gemeinsame Single «Shallow» ist seit Sonntag auf Platz eins der Single-Charts. (15. Oktober) Während seines Auftritt in LeBron James' (33) Show «The Shop» am Freitag spricht Drake (31) erstmals offen über das Vater-Dasein und seine Beziehung zu Sophie Brussaux, der Mutter seines Sohnes Adonis (1). Er nennt sich selbst einen «Single-Vater» und gibt an, an der Kommunikation zu Sophie zu arbeiten. «Egal was passiert, ich... ... liebe die Mutter meines Kindes bedingungslos, weil ich will, dass mein Sohn sie auch liebt. Ich will nicht, dass die Welt schlecht über sie denkt. Wir sind beide zu gleichen Teilen verantwortlich», sagt der Rapper über die schwierige Beziehung. «Momentan hab ich einfach Freude daran, ein grossartiger Vater zu sein.» (15. Oktober) Cardi B wurde am Donnerstag 26 Jahre alt. Am Freitag gab ihr Ehemann Offset (26) vor, sie deshalb zum Abendessen einzuladen. Was die Rapperin nicht ahnte, Offset hatte für den Abend eine Geburtstagsparty organisiert. Sichtlich überrascht reagiert Cardi auf einem Video, dass sie von dem Abend auf Instagram postete. «Danke, Baby, für die Überraschung und danke an alle, die involviert waren», schreibt sie zum Beitrag. Zu den berühmten Gästen gehörten laut Eonline.com Kourtney Kardashian (39), Tyga (28) und G-Eazy (29). (15. Oktober) Beatrice Egli wohnt wieder im Hotel Mama. Wie der «SonntagsBlick» berichtet, ist die 30-jährige Schlagersängerin bei ihrer Mutter Ida (52) und Bruder Marcel (28) in Pfäffikon SZ eingezogen. Egli erklärt im Interview: «Ich war meist sowieso nur dreimal monatlich in meiner Wohnung. Bald kommt meine Tour, danach gehe ich ... ... für zwei Monate nach Australien.» Es lohne sich aktuell für sie nicht, die Miete für eine eigene Wohnung zu bezahlen. Spätestens nach ihrem Aufenthalt in Australien will sich Egli jedoch wieder ein eigenes Zuhause suchen. Wo, weiss sie bereits genau: «In der Nähe der Familie. Hauptsache, am Zürichsee, ich brauche das Wasser.» (14. Oktober) Nachdem Kanye West erst vor kurzem bekanntgab, dass er sich von Social Media zurückziehen werde, scheint der Rapper seine Meinung bereits wieder geändert zu haben: Am Samstag postete er auf Twitter ein Video von sich mit dem Titel «Mind Control». Darin spricht er darüber, dass Social Media für Gehirnwäschen benutzt werde. «Und wenn etwas nicht der vorherrschenden ... ... Agenda entspricht, wird es gelöscht», so der 41-Jährige nachdenklich im Video. Ausserdem verrät Kanye, dass er gerade die Resultate seines IQ-Tests zurückerhalten habe. «Ich habe einen IQ von 133, das ist Nikola-Tesla-Level.» Deshalb fühle es sich für den Rapper immer so an, als ob sein Hirn direkt berührt werde, wenn ihm jemand sagt, was er tun soll. (14. Oktober) Nach nur zwei Staffeln wird die Marvel-Serie «Iron Fist» auf Netflix abgesetzt. Dies geben die beiden Unternehmen in einem gemeinsamen Statement bekannt. «Alle, die bei Marvel Television und Netflix arbeiten, sind sehr stolz auf die Serie und dankbar für die harte Arbeit aller Beteiligten», heisst es weiter. Hauptdarsteller Finn Jones (30, rechts) verabschiedet sich ... ... mit diesem Foto auf Instagram von «Iron Fist» und schreibt dazu: «Jedes Ende bedeutet auch einen Neuanfang. Ich fühle mich gesegnet, diese Reise gegangen zu sein und bin sehr dankbar für eure weitere Unterstützung.» Jones habe grossen Respekt vor allen, die an den zwei Staffeln der Serie mitgearbeitet haben. (14. Oktober) Für die Kardashian-Grossfamilie gab es am Freitag einen halben Geburtstag zu feiern: True Thompson, die gemeinsame Tochter von Khloé Kardashian (34) und Basketball-Star Tristan Thompson (27), wurde sechs Monate alt. Anlässlich der Party veröffentlichte Mutter Khloé auf ihrem Instagram-Account ... ... dieses Gruppenfoto der jüngsten Kardashian-Generation. Neben True (2. von links) sind darauf Stormi (8 Monate), Tochter von Kylie Jenner (21), Chicago (8 Monate), Tochter von Kim Kardashian (37), Dream (1), Tochter von Rob Kardashian (31) und Saint (2, von links), Sohn von Kim, zu sehen. Khloé kommentierte den Post: «Cousinen-Cupcake-Party!» (12. Oktober) Das britische Königshaus hat am Samstag offizielle Fotos von der Hochzeit von Prinzessin Eugenie (28) und Jack Brooksbank (32), die am Freitag stattfand, veröffentlicht. Ein Bild zeigt das frisch vermählte Paar mit seinen Blumenkindern und Page Boys und den engen Angehörigen beider. Auch Queen Elizabeth II (92) und Prinz Philip (97), die Grosseltern der Braut, dürfen auf dem Porträt nicht fehlen. Ein weiteres ... ... Motiv zeigt Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank vor ihrem Hochzeitsdinner. Die private Feier wurde auf dem Anwesen der Royal Lodge in Windsor ausgerichtet, wo Eugenie seit 2004 mit ihrer Familie wohnt. Gemäss «CNN» trug die Braut für das Dinner ein Kleid des US-amerikanischen Designers Zac Posen und Ohrringe mit Diamanten und Smaragden, die Brooksbank ihr geschenkt hat. (14. Oktober) Josh Radnor, besser bekannt als Ted Mosby aus «How I Met Your Mother», wird bald in «Grey's Anatomy» zu sehen sein. Wie People.com berichtet, übernimmt der 44-jährige Schauspieler in der 15. Staffel der Arztserie eine Rolle. Wie die Figur von Radnor heissen wird, ist noch unklar – fest steht allerdings, dass er ... ... mit «Grey's Anatomy»-Hauptfigur Meredith Grey, gespielt von Ellen Pompeo (48), ein Blind-Date haben wird. Der Sender ABC hat noch nicht bekannt gegeben, in wie vielen Folgen Radnor zu sehen sein wird. In den USA läuft die 15. Staffel der Serie bereits, im deutschsprachigen TV wird sie gemäss Kino.de wohl ab Anfang 2019 laufen. (12. Oktober) Zum ersten Mal seit zehn Jahren ist Sängerin Christina Aguilera wieder auf Tournee. Nun hat ihr ihre Gesundheit jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht: Die 37-Jährige hat ihre Stimme verloren und musste ihr Konzert in der kanadischen Stadt Orillia am Donnerstagabend absagen. Auf Twitter schreibt Aguilera: «Meine Kämpfer, meine Freunde – es tut mir weh, mitzuteilen, dass es mir heute ... ... nicht gut geht und ich meine Stimme verloren habe.» Ihr Arzt habe ihr empfohlen, sich auszuruhen. In einem weiteren Tweet verspricht Aguilera den Konzertbesuchern, dass die Show zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werde. «Ich kann es kaum erwarten, nach dieser kurzen Ruhepause auf die Bühne zurückzukehren.» (12. Oktober) Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass Gina-Lisa Lohfink (32) in der kommenden Staffel der Nackt-Show «Adam sucht Eva» zu sehen sein wird. Florian Wess (38), der ehemalige beste Freund des Reality-Stars, zeigt sich nun besorgt über Lohfinks Teilnahme. In einem offenen Brief, der der «Bild» vorliegt, schreibt er: «Wir haben ja schon seit längerer Zeit keinen Kontakt mehr. Trotzdem muss ich mich bei dir melden, da ich mir grosse Sorgen ... ... um dich mache.» 2016 ging Lohfink gegen einen VIP-Manager vor Gericht, weil dieser sie vergewaltigt haben soll. «Damals bei Gericht warst du bis oben hin zugeknöpft, hast die Hände zum Gebet gefaltet, um unschuldig zu wirken», schreibt Wess. Er verstehe nicht, wieso sie damals «dieses ganze Affentheater» veranstaltet habe, wenn sie jetzt bei «Adam sucht Eva» teilnehme und sich komplett nackt im Fernsehen zeige. (12. Oktober) Der japanische Fernsehsender Fuji TV gibt «Suits»-Fans einen ersten Vorgeschmack auf seine Adaption der US-amerikanischen Erfolgsserie. Bereits im August wurde bekannt, dass Fuji TV die Serie unter dem gleichen Titel für den japanischen Markt produziert. Aus den Hauptfiguren Harvey Specter und Mike Ross (rechts) werden ... ... für die Zuschauer von Fuji TV so die Anwälte Shogo Kai, gespielt von Yuji Oda (50, l.) und Daisuke Suzuki, verkörpert durch Yuto Nakajima (25). Die japanische Adaption von «Suits» ist nicht die erste: Im April dieses Jahres feierte die südkoreanische Version von «Suits» auf dem Sender KBS2 Premiere. (12. Oktober) Real Life Ken, mit bürgerlichem Namen Rodrigo Alves, wurde am Mittwoch in Berlin verhaftet, weil die Beamten vor Ort keine Ähnlichkeit zwischen ihm und dem Foto in seinem Pass erkennen konnten. Der 35-Jährige, der sich bereits über 40 Schönheitsoperationen unterzog, war für Dreharbeiten in der deutschen Hauptstadt unterwegs, als die Polizei die Ausweise der gesamten Crew prüfte. In seiner ... ... Instagram-Story teilt Alves den Moment der Verhaftung und spricht zu seinen über 750'000 Abonnenten: «Ich muss jetzt aufs Präsidium, weil ich meinen alten Pass dabeihabe, auf dem ich ganz anders aussehe als heute.» Nach einem Besuch bei der britischen Botschaft kann Real Life Ken jedoch aufatmen: Dort hat man ihm die nötigen Papiere für die Heimreise nach London verschafft. (11. Oktober) In ihrer kürzlich auf Deutsch erschienenen Autobiografie «Ein scheinbar perfektes Leben» verarbeitet Michelle Hunziker nicht nur ihre Zeit als Sektenmitglied, sondern auch ihre persönlichen Erfahrungen mit sexueller Belästigung. In einem Interview mit dem «Tages-Anzeiger» spricht die 41-Jährige über ihren Ex-Agenten: «Irgendwann sagte er, wenn ich ins Fernsehen wolle, ... ... müsse ich Mut beweisen und mit ihm ins Bett gehen.» Sie sei in der Lage gewesen, Nein zu sagen, sei jedoch nicht mit ihrem Erlebnis an die Öffentlichkeit gegangen. «20 Jahre später fand ich, dass ich schlecht für Frauenrechte eintreten und dazu schweigen kann.» Die Botschaft, dass es möglich sei, Nein zu sagen, komme ihr in der #MeToo-Debatte zu ... ... kurz, deshalb wolle sie jungen Frauen genau das vermitteln. Und erklärt: «Als junges, unerfahrenes Mädchen hat man kaum Chancen. Aber als arrivierte Schauspielerin bei einem Filmproduzenten kann man schon mal Nein sagen. Schon um zu zeigen, dass das möglich ist. Manche dieser Frauen verstehe ich nicht. Nicht alle sind immer nur Opfer.» (11. Oktober) Schauspieler Channing Tatum (38) und Sängerin Jessie J (30) sollen seit kurzem ein Paar sein. Ein nicht näher genannter Insider bestätigt die Beziehung gegenüber People.com: «Es ist noch ganz frisch.» Bereits am Samstag schrieb ein Fan auf Twitter, dass er die beiden gemeinsam auf einem Minigolf-Platz ... ... gesehen habe. «Sie waren sehr nett. Es waren ein Bodyguard und ein paar andere Leute dabei», so der User. Das angebliche Paar hat die Beziehung allerdings noch nicht bestätigt: Weder Tatum noch Jessie J haben sich bislang öffentlich zum Thema geäussert. Tatum und seine Frau Jenna Dewan (37) haben sich im Frühling nach 13 gemeinsamen Jahren getrennt. (11. Oktober) Bei den Dreharbeiten für den neuen «Joker»-Film ist es am vergangenen Wochenende für die Statisten zu unangenehmen Situationen gekommen. Wie TMZ.com berichtet, wurden die Darsteller über drei Stunden lang in einem U-Bahn-Wagen eingeschlossen und durften das Set nicht für eine Pause verlassen. Daraufhin haben sich einige Statisten dazu gezwungen gesehen, ... ... aus dem Wagen hinaus auf die U-Bahn-Schienen zu urinieren. Die SAG, eine Gewerkschaft für Schauspieler in den USA, habe nun eine Beschwerde wegen Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Pausenzeit erhalten. «Joker» mit Joaquin Phoenix (43) in der Titelrolle kommt voraussichtlich im Herbst 2019 in die Kinos. (11. Oktober) Nach Pietro Lombardi (26) steht nun das nächste neue Jurymitglied bei «Deutschland sucht den Superstar» fest: Sänger Xavier Naidoo (47) wird in der kommenden Staffel neben Chefjuror Dieter Bohlen Platz nehmen. Dies teilten sowohl der 64-Jährige als auch Naidoo auf Instagram mit. «Nach einer kleinen familiären Auszeit bin ich gestärkt für neue musikalische Herausforderungen», so Naidoo ... ... über seinen neuen Job. Die Entdeckung und Förderung musikalischer Talente sei für ihn eine Herzensangelegenheit. «Bitte bringt mich zum Staunen und Schwärmen.» Besonders auf die Arbeit mit Dieter Bohlen freut er sich: «Wir wollen schon seit Jahren etwas gemeinsam machen, leider hat es zeitlich bisher nicht geklappt.» (10. Oktober) Seit August steht fest, dass Schauspielerin Ruby Rose (bekannt aus der erfolgreichen Netflix-Serie «Orange is the New Black») in die Rolle der Batwoman schlüpfen wird. Nun hat die 32-Jährige ein Foto auf Instagram veröffentlicht, auf dem sie erstmals in ihrer neuen Arbeitsuniform zu sehen ist. Die gebürtige Australierin trägt einen schwarzen, engen Anzug, dazu ein Cape mit Fledermausflügel-Zacken am Saum und einem roten Fledermaus/Bat-Symbol im Dekolleté. Eine schwarze Maske und ... ... feuerrote Haare runden den Superheldinnen-Look ab. Bei den Fans scheint Rose in ihrem Kostüm gut anzukommen. «Wie perfekt sieht die wundervolle Ruby Rose als Batwoman aus? Hervorragend», kommentiert etwa ein User auf Twitter. Am 9. Dezember wird Ruby Rose erstmals in einem Crossover-Event der TV-Serien «Arrow», «The Flash» und «Supergirl» im US-Fernsehen als Kate Kane alias Batwoman zu sehen sein. Eine eigene Serie ist bereits in Planung und soll 2019 anlaufen. (10. Oktober) Im Rahmen seiner kommenden Europa-Tournee bespielt Gitarrenpop-Barde George Ezra (25) auch die Schweiz. Am 16. Mai wird der Sänger im Zürcher Hallenstadion Songs wie «Budapest», «Shotgun» und «Barcelona» zum Besten geben. (10. Oktober) Nach seinem 40-tägigen Aufenthalt in einer Entzugsklinik in Los Angeles scheint Ben Affleck (46) sein Leben umkrempeln und in neue Bahnen lenken zu wollen. Wie «People» nämlich berichtet, hat der Schauspieler die Beziehung zu seiner angeblichen Freundin, dem «Playboy»-Model Shauna Sexton (22), beendet. «Man kann das nicht einmal als Trennung bezeichnen, denn es war nichts Ernstes», erklärt ein Insider ... ... dem US-Magazin, «er hat es genossen, mit ihr zusammen zu sein, aber er arbeitet derzeit an sich und eine Beziehung würde im Moment nicht funktionieren». Erst vergangenes Wochenende verbrachte das Quasi-Paar, das im August erstmals zusammen gesichtet wurde, einige Tage in Montana. (10. Oktober) Emilija Mihailova (30) aus Rorschacherberg SG schaffte es vergangenes Jahr in die Top 10 bei DSDS. Und sorgte dort mit ihren knappen Outfits für weit mehr Furore als mit ihrer Stimme. Getreu ihrem Motto «Sex sells» macht sie sich nun noch ganz nackig und nimmt bei der Kuppelshow «Adam sucht Eva» teil, wie RTL mitteilt. Hüllenlos auf der einsamen Insel sein wird ab 3. November auch ... ... Gina-Lisa Lohfink (32), einst GNTM-Kandidatin, inzwischen Reality-Plastik-Sternchen. Als dritter Promi im Bunde wird Tattoomodel Jan Sokolowsky (29) im Adamskostüm antreten. Die VIPs mischen sich dann unter Nicht-VIPs, die ebenfalls auf der Suche nach Eva beziehungsweise Adam sind. Darunter ist ein weiterer Schweizer: der 23-jährige Marvin aus St. Margrethen SG. (9. Oktober) Dieses Schauspiel-Debüt kann sich sehen lassen: US-Rapper Post Malone (23) spielt neu in Netflix' «Wonderland» mit – an der Seite von niemand Geringerem als Hollywoodstar ... ... Mark Wahlberg (47). Das vermeldet «Variety». Welche Rolle der Musiker übernimmt und wann der Streifen auf dem Streamingportal verfügbar sein wird, ist noch unklar. Der Film basiert auf einem der acht «Spenser»-Krimis und handelt von einem Ex-Boxer und Privatdetektiv, der von Wahlberg gespielt wird. (9. Oktober) Im Zuge der #Metoo-Welle stand James Franco (40) schon Anfang dieses Jahres am Pranger. Jetzt, ein Jahr nach Entstehen der weltweiten Bewegung, legt eine ehemalige ... ... Arbeitskollegin des Schauspielers nach. Busy Philipps (39) sagt, Franco habe sie bei gemeinsamen Dreharbeiten angefallen. Das geht aus Auszügen ihrer Memoiren hervor, die «Yahoo Entertainment» vorliegen. Philips berichtet von einer Szene, die von ihrer Rolle verlangt habe, Franco während eines Dialogs sanft in die Brust zu schlagen. Darauf sei er ausgerastet. «Er griff nach meinen Armen und schrie mir ins Gesicht: ‹Berühre mich nicht noch einmal!› Er warf mich zu Boden. Flach auf meinen Rücken. Mir blieb buchstäblich die Luft weg.» Der Vorfall liegt schon mehrere Jahre ... ... zurück: Franco (r.) und Philipps spielten Ende der 1990er-Jahre zusammen in der Jugendserie «Freaks and Geeks» («Voll daneben, voll im Leben»). (9. Oktober) Die Anwalts-Serie «Suits» hat Quasi-Zuwachs bekommen: Hauptdarsteller Patrick J. Adams (37) ist erstmals Vater geworden, wie er auf Instagram mit diesem Babybild bekanntgibt. «Die Welt ist gerade 3,6 Kilogramm schwerer geworden», schrieb der Schauspieler zum Post. Die ganze Familie sei wohlauf. «Ich könnte nicht begeisterter sein, als in dieser Zeit ein Mädchen in diese Welt zu bringen.» Adams und seine Ehefrau und Schauspielkollegin ... ... Troian Belliario (32) haben die Schwangerschaft lange für sich behalten können. Schon im Mai, als das Paar zur Royal-Hochzeit von Adams ehemaliger «Suits»-Kollegin Meghan Markle (37) eingeladen war, war Belliario schon in freudiger Erwartung. Meghan und Patrick spielten ... ... von 2011 bis zu ihrer Verlobung mit Prinz Harry (33) zusammen in «Suits» und gaben in der Serie ein Liebespaar. (9. Oktober) Vier Monate, nachdem ihre Tochter Emeline (2) bei einem Badeunfall ums Leben kam, sind Ex-Ski-Star Bode Miller (40) und seine Frau Morgan (31) wieder Eltern geworden. Wie People.com weiss, hat Morgan am Freitag, 5. Oktober 2018, einen Sohn zur Welt gebracht. Das Paar hat bereits einen Sohn namens Nash (3). Am 9. Juni 2018 ertrank Millers Tochter Emmy im Pool von Freunden. Das Mädchen wurde 19 Monate alt. Nur wenige Wochen zuvor gaben Bode und Morgan bekannt, dass sie zum dritten Mal Eltern werden. (8. Oktober 2018) Marion «Pooch» Hall, der in der Anwaltsserie «Suits» einen Rechtsexperten spielt, wurde vergangene Woche in Kalifornien verhaftet. Der Grund: Der 41-Jährige setzte sich betrunken ans Steuer seines Autos und liess laut TMZ.com seinen zweijährigen Sohn lenken. Als der Schauspieler mit seinem Wagen ein parkendes Fahrzeug rammte, wurden Passanten auf das weinende Kind aufmerksam und alarmierten die Polizei. Für Hall ging es in die Ausnüchterungszelle, sein Sohn kam in die Obhut der Mutter. (8. Oktober) Auch bei Halls Ex-«Suits»-Kollegin Meghan Markle (37) gibt es – wie gewohnt – Neues zu erzählen. Die Frau von Prinz Harry (34) kämpft seit ihrer Hochzeit mit dem Royal mit familiären Problemen. Jetzt ist ... ... ihre Halbschwester Samantha (53) nach London gereist, um den schwelenden Konflikt beizulegen. Ein medial angekündigter, aber nicht offiziell angemeldeter Besuch im Kensington-Palast endete laut der «DailyMail» allerdings erfolglos: Samantha wollte ihrer Schwester offenbar einen Brief übergeben, wurde aber vom Sicherheitspersonal weggewiesen. (8. Oktober) Was tut Kanye West (41) – respektive Ye, wie er sich neu nennt – eigentlich mit all der freien Zeit, die er dank seines Offline-Gehens gewonnen hat? Er investiert sie in die Liebe zu seiner Frau Kim Kardashian (37). Der Musiker überraschte die Über-Influencerin mit einem Haus voller Rosen – und sie bedankte sich ... ... mit einer Insta-Story bei ihrem Liebsten. Für sie gilt die Social-Media-Abstinenz schliesslich nicht. Und weil sie ihren Einfluss auch gerne geltend macht, startete sie in der Nacht auf Montag einen neuen Kampf für Gerechtigkeit. In einem ... ... Tweet wandte sie sich an den Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, mit der Bitte, sich den Fall von Kevin Cooper noch mal genauer anzusehen. Der Mann könnte in den 1980ern zu Unrecht wegen Mordes verurteilt worden sein. Anfang Juni schaffte es Kardashian schon, die scheinbar zu Unrecht inhaftierte Alice Marie Johnson (63) aus dem Gefängnis zu holen. (8. Oktober) Jennifer Garner (47) und Ben Affleck (47) sind geschiedene Leute. Über drei Jahre nach ihrer Trennung haben die beiden nun die Scheidungspapiere unterzeichnet, schreibt People.com. Die zwei Schauspieler waren zehn Jahre lang verheiratet, bevor sie sich im Juni 2015 trennten. Affleck kämpft seit Jahren mit Alkoholsucht und ist am vergangenen Donnerstag aus einer 40-tägigen Entzugskur ... .. entlassen worden. «Man schliesst die Behandlung niemals ab, es ist ein lebenslanger Kampf», schrieb Affleck in einem längeren Statement auf Instagram. Er werde kämpfen, «für mich und meine Familie». Garner und Affleck haben drei gemeinsame Kinder zwischen 6 und 12 Jahren, die sie trotz Scheidung weiterhin gemeinsam grossziehen. (7. Oktober) Kanye West (41) – oder schlicht: Ye, wie er seit Neustem genannt werden will – hat seine Konten bei Instagram und Twitter gelöscht. Die sozialen Netzwerke des Musikers sind seit Samstag nicht mehr zugänglich. Begründet hat er sein erneutes Offline-Gehen bisher nicht. Der Ehemann von Reality-Star Kim Kardashian (37) hat sich zuletzt mehrfach positiv ... ... über die Politik von Präsident Donald Trump geäussert und war durch politisch fragwürdige Aussagen in die Schlagzeilen geraten. Auch sein Auftritt in der US-Show «Saturday Night Live» (im Bild) gab zu reden: Ye wollte mit einen Make-America-Great-Again-Cap auftreten, was die Sendungsmacher ihm offenbar verboten, wie TMZ.com berichtete. Es ist nicht das erste Mal, dass sich der Rapper plötzlich aus seinen Social-Media-Kanälen verabschiedet. Im vorigen Jahr hatte West für längere Zeit seine Accounts bei Twitter und Instagram abgeschaltet. (7. Oktober) Kaia Gerber ist an den Fashion Weeks in Europa wieder rekordverdächtig viele Shows gelaufen: 25 Mal ging sie in 27 Tagen über den Catwalk. Die 17-jährige Tochter von 90er-Jahre-Supermodel Cindy Crawford (52) ist seit ihrem Laufsteg-Debüt vor einem Jahr eines der gefragtesten Models der Welt. Zeit zur Schule zu gehen, wie das ihre Altersgenossen machen, ist da zurzeit nicht. Sie lernt online, wie sie Bild.de im Interview verrät. Was ihr das Arbeiten ermöglicht, aber eben auch viel Disziplin abverlangt. «Als ich mit der Schule im Netz begann, musste ich mich selbst motivieren, was nicht einfach war. Bei mir ist nie ein Lehrer und niemand steht neben mir und sagt mir, was ich zu tun habe», so Gerber. Sie sei aber sehr selbstdiszipliniert, sagt Kaia. Ihre aktuellen Lieblingsfächer: Englisch und Literatur. (7. Oktober) Der Berner Rapper Samir Djedidi aka S.M.D. legt einen Karriere-Blitzstart hin: Der 28-Jährige hat die diesjährige Ausgabe der Talentwettbewerbs MyCokeSoundcheck gewonnen. Am Freitagabend überzeugte er mit seinem Auftritt im Zürcher Club Plaza sowohl Publikum wie die Jury um Rap-Kollege Stress (41) und setzte sich gegen den Singer-Songwriter Benjamin Amaru und die Tessiner Rockband Barbie Sailers durch. S.M.D. sichert sich damit «Startkapital sowie ein Jahr lang professionelle Beratung und projektive Unterstützung durch eine Schweizer Musik-Management-Agentur Gadget im Wert von 50'000 Franken». S.M.D. hat er erst vor einem Jahr angefangen Musik zu machen. Im März hat er sein Debütalbum «Haute Cuisine» veröffentlicht. (7. Oktober) Chris Evans (37) hat sich am Donnerstag mit einem Tweet von seiner Rolle als Captain America verabschiedet. Es war der letzte Drehtag des kommenden «Avengers»-Film, der ab dem 3. Mai 2019 im Kino laufen wird. Im Tweet schreibt er: «Es war ein emotionaler Tag, um es milde auszudrücken. Diese Rolle acht Jahre lang spielen zu können war mir eine Ehre. An alle vor der Kamera, hinter der Kamera und im Publikum, danke für... ... die Erinnerungen!» Evans spielte in sieben Marvel-Filmen den amerikanischen Soldaten und Superhelden Steve Rogers. Die News, dass Evans seinen Schild an den Nagel hängt, ist nicht ganz so überraschend. In einem Interview mit der «New York Times» im März sagte er bereits, dass er wahrscheinlich seinen Vertrag mit den Marvel Studios nach «Avengers 4» nicht erneuern werde. (5.Oktober) Auf Instagram postete Rihanna (30) am Donnerstag ein Meme von sich, auf dem sie sich, umzingelt von Fans, den Schweiss von der Stirn wischt. Auf dem Bild steht: «Wenn deine Fans dich immer wieder nach neuer Musik fragen.» In ihrer Bildunterschrift erwähnt sie «R9», was für ihr neuntes Studioalbum steht, auf das ihre Fans sehnsüchtig warten. Viele Followers sind in den Kommentaren davon überzeugt, dass der Superstar mit dem Post darauf hinweist, dass bald ihr neues Album erscheinen wird. (5. Oktober) Am Donnerstag wurde der rumänische Komponist Sebastian Androne-Nakanishi im Rahmen des Zurich Film Festival als Gewinner des internationalen Filmmusikwettbewerbs in der Tonhalle Maag gekürt. Die teilnehmenden 304 Komponisten aus aller Welt hatten die Aufgabe den Kurzfilm «Happiness» von Steve Cutts zu vertonen. Der Sieger Androne-Nakanishi erhielt das mit 10'000 Franken dotierte Goldene Auge. (5. Oktober)

Zum Thema
Fehler gesehen?

(20 Minuten)