People & Gossip

15. Dezember 2018 20:48; Akt: 16.12.2018 11:52 Print

Pete Davidson teilt schockierendes Statement

Der Ex-Freund von Ariana Grande meldet sich mit einer besorgniserregenden Nachricht, Sylvie Meis postet erstmals ein Foto von sich und Bart Willemsen – und weitere News aus der Welt der Stars.

Bildstrecke im Grossformat »
Der Ex-Freund von Ariana Grande, Pete Davidson postet auf Instagram eine sehr persönliche Nachricht. Der Comedian kämpft mit Depressionen. Er schreibt: «Ich möchte nicht mehr auf dieser Erde sein. Ich tue mein Bestes damit ich für euch hier bin, weiss allerdings nicht wie lange ich es noch kann... Alles was ich immer wollte, war es Menschen zu helfen. Erinnert euch daran, dass ich das gesagt habe.» Kurz darauf löschte er seinen Instagram-Account. Davidson und Grande waren verlobt, doch im Oktober trennten sich die beiden. Ist das Sylvie Meis' neuer Freund? Am Donnerstagabend postete die niederländische Moderatorin dieses Foto von sich und Filmproduzent Bart Willemsen (29). Die 40-Jährige kommentierte den Post mit einem simplen roten Herz-Emoji. Gegenüber der «Bild» ... ... bestätigte Meis bereits Ende November, dass sie frisch verliebt sei. Ohne den Namen des neuen Mannes in ihrem Leben zu nennen, sagte die Ex-Frau von Fussballer Rafael van der Vaart (35) damals bei den «Place To B»-Awards: «Ja, ich date.» (14. Dezember) Niall Horan (25) und Hailee Steinfeld (22) sind kein Paar mehr. Gemäss Eonline.com haben sich der Musiker und die Schauspielerin bereits vor einigen Monaten getrennt. Ein nicht genannter Insider führt aus: «Hailee und Niall waren im Sommer ein Paar, doch ihre Trennung wollen sie nun nicht an die grosse Glocke hängen.» Grund für das Ende der Beziehung sei Steinfelds voller Terminkalender gewesen. Zurzeit ist sie auf Promo-Tour für ihren neuen Film «Bumblebee». «Bei den Vorbereitungen dafür wurde Hailee klar, dass sie für sehr lange Zeit reisen und keine Zeit haben wird», ergänzte der Insider. (14. Dezember) Taylor Swifts «Reputation»-Tour ist gemäss dem «Rolling Stone»-Magazin die umsatzstärkste und erfolgreichste US-Tournee aller Zeiten. Über zwei Millionen Konzerttickets wurden verkauft. Wer die Show nicht live miterlebt hat, kann sich nun auf einen Tour-Film freuen, der ab 31. Dezember auf Netflix Premiere feiert. Via Instagram feiert Swift .... ... die Neuigkeit: «Ich freue mich sehr, dass wir mit dem Film eine Erinnerung an die vielen Erlebnisse haben werden, die wir in diesem Jahr gemeinsam gehabt haben.» Der Netflix-Film wird unter anderem die aufwendige Bühnenproduktion der «Reputation»-Tournee zeigen. Neben riesigen Requisiten wurden auch Pyrotechnik und Feuerwerk eingesetzt. (14. Dezember) Zum 29. Geburtstag gratuliert Chris Pratt (39) seiner Freundin Katherine Schwarzenegger am Donnerstag mit diesem Instagram-Foto. «Happy Birthday Chef! Dein Lachen erhellt den Raum. Ich schätze unsere gemeinsame Zeit», kommentiert der Schauspieler die Collage. Mit dem Post bestätigt Pratt auch zum ersten Mal öffentlich die Beziehung mit der ... ... Tochter von Arnold Schwarzenegger (71). Gegenüber People.com sagt ein Bekannter des Paares, das sich im Juni dieses Jahres kennengelernt hat: «Chris und Katherine sind sehr glücklich miteinander. Sie sind zwar erst seit ein paar Monaten zusammen, doch die Beziehung ist ernst. Beide blicken hoffnungsvoll in die gemeinsame Zukunft.» (14. Dezember) Nach ihren Lästereien über ihre Miss-Universe-Konkurrentinnen hat sich Miss USA Sarah Summers am Donnerstag bei Miss Vietnam H'Hen Niê (26) und Miss Kambodscha Rern Sinat (23) entschuldigt. Die 24-Jährige hatte sich in den Tagen zuvor auf Instagram über die fehlenden Englischkenntnisse der beiden lustig gemacht. Nun schreibt sie aber in einem Post, dass ihr der Vorfall sehr leid tue. «Ich bin mir ... ... nun bewusst, dass ich Dinge gesagt habe, die als respektlos aufgefasst werden können. Dafür entschuldige ich mich», kommentierte Summers (2.v.l.) dieses Foto von sich, Sinat (l.) und Niê (2.v.r.). Es sei nie ihre Absicht gewesen, jemanden zu verletzen. «In meinem Leben, meinen Freundschaften und meiner Karriere bin ich eine mitfühlende und empathische Frau.» (14. Dezember) Miley Cyrus wird in der kommenden fünften Staffel von «Black Mirror» zu sehen sein. Im Interview mit dem US-Radiosender Sirius XM bestätigte die 26-Jährige am Mittwoch, dass sie in der dystopischen Netflix-Serie eine Rolle haben wird. Cyrus dürfe noch nichts über die Figur sagen, die sie spielen wird, ergänzte jedoch: «Sie wird sehr dynamisch sein.» Zum ersten Mal ... ... in ihrer Schauspielkarriere sei sie nach den Dreharbeiten für «Black Mirror» ausserdem sehr stolz auf ihre Leistung gewesen, erklärt Cyrus gegenüber Moderator Howard Stern (64). Zuletzt war die Sängerin und Schauspielerin 2016 als Seriendarstellerin zu sehen: In «Crisis in Six Scenes» verkörperte sie an der Seite von Woody Allen (83) eine der Hauptfiguren. (13. Dezember) 94 Kandidatinnen treten in der Nacht von Sonntag auf Montag in Bangkok bei der Wahl der Miss Universe an. Während sich die meisten Titelanwärterinnen auf Social Media aktuell von ihrer besten Seite zeigen, macht sich Miss USA Sarah Summers (24) gerade sehr unbeliebt bei ihren Konkurrentinnen. In einem Instagram-Live-Video lästert sie über ... ... Miss Kambodscha Rern Sinat (23): «Miss Kambodscha ist hier und sie spricht kein einziges Wort Englisch. Das ist so verwirrend! Könnt ihr euch das überhaupt vorstellen?» Für Sinats südostasische Heimat hat Miss USA abschliessend nur übrig: «Armes Kambodscha.» Auch Miss Vietnam H'Hen Niê kommt bei Summers nicht gut weg. «Sie tut so, als ob sie ... ... wahnsinnig gut Englisch spricht», so die US-Amerikanerin über die 26-Jährige. «Aber wenn man ihr eine Frage stellt, lächelt sie nur starr.» In den Kommentaren auf Summers' Profil zeigen sich Follower enttäuscht darüber, dass sie ihre Konkurrentinnen für ihre fehlenden Englischkenntnisse verurteilt. «Nicht überall auf der Welt wird Englisch gesprochen! Dein Verhalten ist so ignorant», schreibt eine Userin. (13. Dezember) Hollywood-Star Sharon Stone wurde zu einer Schlichtungsverhandlung vorgeladen, die am 9. Januar 2019 in St. Moritz stattfindet. Dies ist dem Kantonsamtsblatt von Graubünden zu entnehmen. Klägerin ist die Schweizer Unternehmerin Alexandra della Porta Rodiani. Sie hat im Dezember letzten Jahres in St. Moritz eine Gala ausgerichtet, ... ... bei der die 60-jährige Schauspielerin als Stargast fungierte. Gemäss Blick.ch geht es in der für Anfang Januar angesetzten Verhandlung nun «um eine unbekannte Geldforderung» in Bezug auf den «An Evening with Sharon Stone»-Anlass. Details zum Schlichtungsverfahren unterliegen jedoch dem Amtsgeheimnis. (13. Dezember) Mit provokanten Bildern präsentiert Sängerin Nicki Minaj (36) auf Instagram den neuen Mann an ihrer Seite. Kenneth Petty, so sein Name, war laut «TMZ» die erste grosse Liebe der Rapperin im Alter von 16 Jahren und soll nun erneut ihr Herz erobert haben. Ihre Fans sind von der Beziehung allerdings nicht begeistert. Grund: Der 40-Jährige ist gemäss dem Promi-Portal ein registrierter Sexualstraftäter. Petty wurde 1995 wegen versuchter ... ... Vergewaltigung einer 16-Jährigen zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. Das Opfer soll er mit einem «scharfen Gegenstand» gefügig gemacht haben. Nicki selbst glaubt an die zweite Chance und vertraut darauf, dass er gut zu ihr sein wird, wie ein Insider zitiert wird. Schliesslich sei der Vorfall bereits lange her. Aufgrund des Klatsches hat sie die Kommentarfunktion auf Instagram deaktiviert. (12. Dezember) «Unvergesslich», kommentiert Sänger Luca Hänni (24) sein neuestes Foto auf Instagram. Darauf zu sehen: Der Berner, wie er innig mit Schlagerstar Helene Fischer tanzt. Der Schnappschuss entstand bei den Dreharbeiten zur jährlichen «Weihnachts-Show» der 34-Jährigen. Die Sendung wurde vor wenigen Tagen aufgezeichnet. Neben Hänni dürfen sich die Zuschauer auch auf Superstars wie Eros Ramazzotti (55) und Luis Fonsi (40) freuen. Ausgestrahlt wird die Show am 25. Dezember um 20.15 Uhr auf SRF 1, ZDF und ORF 2. (12. Dezember) Der dritte Geburtstag von Kim Kardashians und Kanye Wests (40) Sohnemann Saint wurde unter dem Motto Tarzan gefeiert. Wie die 38-Jährige in ihrer Insta-Story verrät, ist das Dschungelkind Saints Lieblingsfigur im Zeichentrickfilm. Zwar feierte die Familie bereits vor zwei Wochen, doch erst jetzt teilte die Dreifach-Mama die süssen Familienporträts. Zu sehen ist Papa Kanye, wie er Saint im Arm hält, während Kim ... ... die jüngste Tochter Chicago (elf Monate) auf dem Schoss hält. Die älteste Tochter North (5) posiert stehend in der Mitte. (12. Dezember) «Riverdale»-Stars Lili Reinhart (22) und Cole Sprouse (26) haben zwar offiziell nie ihre Beziehung bestätigt, doch auf Instagram lieferten sie stets genug Beweise für ihre Liebe – und dafür, füreinander bestimmt zu sein. Am Mittwoch zeigte die Schauspielerin in ihrer Insta-Story das Ergebnis eines ... ... «Buzzfeed»-Quiz. Die Frage lautete: «Welcher Sprouse-Zwilling ist für dich zum Heiraten bestimmt?» Die Antwort des Fragebogens erleichtert Lili, denn das Quiz bestätigt: Cole Sprouse. «Oh danke Gott», schreibt sie dazu. (12. Dezember) Der ehemalige «Two and a Half Men»-Star Charlie Sheen ist seit 2017 Mitglied bei den Anonymen Alkoholikern und hat nun seinen persönlichen Meilenstein erreicht. Am Dienstag postete der 53-Jährige eine Münze auf Twitter, die aussagt, dass er schon seit einem Jahr ... ... trocken ist. «Das ist ein unglaublicher Moment in meinem Leben», schreibt er dazu. Der Schauspieler war lange Zeit für seinen Alkohol- und Drogenmissbrauch sowie seine Sexskandale bekannt. (12. Dezember) Spice Girl Melanie Brown (43) musste sich einer Notfall-OP unterziehen lassen. Drei Stunden lang sei sie an der Hand operiert worden, nachdem sie sich schwere Verletzungen in New York zugezogen hatte. Das teilte die Sängerin in einem Insta-Post mit. Ausserdem habe sie sich noch zwei Rippen gebrochen. Mel B verrät im Beitrag allerdings nicht, weshalb sie im Spital gelandet ist. People.com berichtet, sie sei bei einem Freund zuhause die Treppen runter gestürzt. Die Sängerin ... ... bedankt sich für die Betreuung im Spital bei den Pflegefachkräften und entschuldigt sich bei den Fans. Denn wegen den Unfalls habe sie eine Autogrammstunde in einem Buchladen absagen müssen. Sie werde es noch nachholen, verspricht Mel und meint abschliessend: «Danke für Euer Verständnis. Ich liebe euch alle.» Wenig später postete Mel B einen weiteren Beitrag mit drei Mitgliedern der Spice Girls an ihrem Krankenbett. Über den Besuch von Geri Halliwell (46), Emma Bunton (43) und Melanie Chisholm (44) schreibt... ... Mel: «Wenn deine besten Freunde dich im Spital besuchen – mit Umarmungen, Gelächter und viel Liebe. Ich liebe meine Spice Girls.» Im Frühling gehen die vier zusammen auf Wiedervereinigungs-Tour, allerdings ohne Posh Spice Victoria Beckham (43). (11. Dezember) Die ersten Acts des Open Air Frauenfeld vom Juli 2019 sind bekannt. Nachdem letztes Jahr Headliner Eminem für Rekordergebnisse sorgte – 180'000 Zuschauer kamen – sind die Erwartungen an die diesjährigen Star-Auftritte hoch. Wer lockt dieses Mal die Hip-Hop-Fans auf die Allmend? Am Dienstagmorgen veröffentlichte der Veranstalter die ersten 21 von geplanten 51 Acts. Darunter Travis Scott (26), Marteria (36) und Casper (36) im Doppel, Ufo361 (30) und das Brüder-Duo Rae Sremmurd. Schweizer Fahnenträger ist Manillio (31). (11. Dezember) Der weltweit grösste Live-Veranstalter Live Nation übernimmt den Zürcher Konzertveranstalter Mainland Music, verkünden die beiden Geschäftsparteien am Dienstag. Mainland werde das Tagesgeschäft «wie gewohnt fortführen», heisst es weiter. «Durch die Aufnahme in die Live-Nation-Familie werden wir noch mehr internationale Top-Künstler in die Schweiz holen», sagt Christian Gremelmayr von Mainland Music. Der US-Konzern Live Nation ist seit 2017 auch am Openair Frauenfeld mehrheitsbeteiligt. (11. Dezember) Nach dem Abgang von Thomas Kleiber (47) erhält «SRF Meteo» ein neues Aushängeschild: Nicole Glaus arbeitet ab sofort im Team mit und wird auch als Moderatorin aufs Dach im Leutschenbach steigen. Die 29-Jährige hat einen Master of Science in Climate Sciences und an der Universität Bern studiert. Sie stieg 2015 beim SRF ... ... mit einem Praktikum bei der «Rundschau» und bei «10vor10» ein, zuvor arbeitete sie unter anderem bei 20 Minuten. Sie sagt: «Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung. Durch die Arbeit bei ‹Meteo› kann ich meine beiden Leidenschaften – Wetter und Medien – ideal verbinden.» Auch «Meteo»-Chef Thomas Bucheli (57) ist zufrieden: «Mit Nicole Glaus hat ‹SRF Meteo› eine engagierte und kompetente Meteorologin und Moderatorin gewinnen können.» (11. Dezember) Der britische Musiker Ed Sheeran (27) darf in «Episode IX» der Kult-Science-Fiction-Saga «Star Wars» eine Gastrolle spielen. Bereits letztes Jahr kam er in einer Episode «Game of Thrones» in der Gastrolle eines Soldaten zu Schauspielerfahrungen. Laut TheSun.com wird Sheeran nun einen Stormtrooper spielen. Erkennen... ... wird man den Sänger deshalb wohl nicht, denn die weissen Soldaten des Weltalls stecken in Ganzkörper-Uniformen. Dass berühmte Menschen einen Part als Sturmtruppler übernehmen, hat bei den «Star Wars»-Filmen Tradition. «Episode IX» soll zu Weihnachten 2019 in die Kinos kommen. (11. Dezember) Bei «Der Bachelor» ist Mia Madisson wohl die Kandidatin, die am meisten polarisiert. Die 22-Jährige hat schwere Zeiten hinter sich. Im April 2017 verlor sie im fünften Schwangerschaftsmonat ihren Sohn Rakim, wie sie in der Kuppelshow und in einem früheren Post auf ihrer Instagram-Seite bereits erzählte. «11.04.2017 – Heute vor einem Jahr habe ich ... ... meinen kleinen Jungen Rakim verloren. Worte können den Schmerz nicht beschreiben, den ich Tag für Tag fühle. Ich weiss, dass du jeden Tag auf Mama aufpasst, mein Sonnenschein. Ich sehe dich wieder, wenn ich sterbe. Ich liebe dich für immer.» Am Sonntagabend teilte die «Bachelor»-Kandidatin nun erstmals Bilder von der wohl ... ... schönsten und gleichzeitig schlimmsten Zeit ihres Lebens auf ihrer Social-Media-Seite. In ihrer Insta-Story postete Mia gleich eine Reihe an Fotos ihrer Schwangerschaft – angefangen mit dem ersten Ultraschallbild. «Das war, als ich herausfand, dass ich schwanger bin», fügte die 22-Jährige hinzu. Anschliessend ... ... zeigt die «Bachelor»-Kandidatin ein Foto von sich, als sie voller Stolz mit ihrem damals drei Monate alten Babybauch vor dem Badezimmer-Spiegel posierte. Die kritische Drei-Monats-Grenze war überstanden, doch es kam anders. «Im vierten Monat habe ich plötzlich Blutungen bekommen und musste dringend ins Spital», so Mia in einem Interview mit der «Schweizer Illustrierten». Die ... ... Diagnose: Eine Fehlbildung der Plazenta, weshalb die damals 21-Jährige rund einen Monat im Spital verbringen musste. Sie durfte sich kaum bewegen und musste ständig liegen, um sich und ihr Kind zu schonen. Doch trotz grösster Vorsicht trat das schlimmste Ereignis für die werdende Mutter ein. «Plötzlich haben die Wehen eingesetzt und ... ... ich musste meinen Sohn zur Welt bringen, leider aber nicht lebend. Er war zu unterentwickelt, um ihn zu retten», verrät Mia der SI weiter. Das letzte Ultraschallbild, dass Mia nun mit ihren Followern teilte, erinnert sie bis heute an das prägende Ereignis. Der Kinderwunsch ist trotz der Fehlgeburt vorhanden, wie sie in der aktuellen Bachelor-Staffel verriet. (10. Dezember) Seit Wochen kursieren Gerüchte um eine Beziehung zwischen Sängerin Demi Lovato und dem Designer Henry Levy (27). Bereits während ihres Aufenthalts in der Entzugsklinik, die sie nach ihrer Drogenüberdosis im Juli besuchte und vor rund einem Monat beendete, wurden die beiden immer wieder turtelnd und Händchen haltend zusammen gesichtet. Zwar hüllen sich sowohl Demi als auch Henry bisher in Schweigen, doch die neuesten Bilder der Turteltauben ... ...sprechen mehr als tausenden Worte: Vor einem Edel-Sushi-Restaurant in Malibu wurden die Musikerin und Levy nun gemäss Eonline.com nämlich knutschend auf der Strasse von Paparazzi erwischt. Wie ein Insider gegenüber dem Portal berichtet, soll sich in den vergangenen zwei Wochen einiges zwischen den beiden ... ... getan haben. «Sie verbringen viel Zeit miteinander, aber Demi ist nicht auf Dating aus. Sie ist sehr auf ihre Gesundheit fokussiert», wird die unbekannte Quelle zitiert. Eine Gemeinsamkeit verbindet die Zwei: Auch der Designer kämpft seit seiner Teenager-Zeit mit Suchtproblemen und war bereits mehrere Mal in einer Entzugsklinik. (10. Dezember) Sind sie das neue deutsch-österreichische Traumpaar? Auf der Spendengala «Ein Herz für Kinder» am Samstagabend erschien Model und Schauspielerin Larissa Marolt an der Seite von Star-Geiger David Garrett (38) auf dem roten Teppich. Die beiden wirkten sehr vertraut miteinander und auf der anschliessenden Aftershow-Party hielten die 26-Jährige und der Musiker sogar Händchen. Doch Liebe ist wohl keine im Spiel, wie ... ... Marolt gegenüber Bild.de verrät: «Nein, wir sind wirklich kein Paar, auch wenn wir zwei ein cooles Paar abgeben würden, oder? Schon rein optisch. Wir haben ein sehr besonderes Verhältnis und sind eng befreundet. Wir mögen uns einfach sehr!» Und auch David Garrett verneint im Interview mit der deutschen Zeitung eine Beziehung mit der Österreicherin. «Wir kennen uns schon seit einigen Jahren, wir sind einfach gut befreundet», so der Geiger. (10. Dezember) Seit Hailey Bieber (22) mit Popstar Justin Bieber (24) zusammen ist, verfolgen auf Instagram noch ein paar Millionen Menschen mehr, was sie so treibt und postet – aktuell hat das US-Model 16,3 Millionen Follower auf der Plattform. Diese Öffentlichkeit bringt viel Druck mit sich, weshalb sich Hailey regelmässig Insta-Pausen verordnet. «Nicht auf Instagram zu sein ist das Beste. Wann immer ich Auszeiten nehme, fühle ich mich so viel besser. Sobald ich ... ... wieder online bin, überkommt mich Angst, ich fühle mich wütend und traurig», schreibt sie in ihren Storys. «Jedes Mal, wenn ich die App öffne, zerreisst irgendwer meine Arbeit, meine Beziehung oder sonst was, das mich glücklich macht.» Ihr Wohlbefinden würde durch Instagram massgeblich gestört. «Es ist hart, psychisch gesund zu bleiben», schreibt Hailey weiter. Wie lange sie eine Insta-Pause machen will, erwähnt sie nicht. (9. Dezember) Comedian Nick Cannon (38) schaltet sich in die Kontroverse um die bevorstehende Oscars-Moderation ein. Er hat auf Social Media Tweets der Komikerinnen Chelsea Handler (43), Sarah Silverman (48) und Amy Schumer (37) geteilt, in denen sie schwulenfeindliche Bezeichnungen benutzt haben. «Ich frage mich, ob es hier noch zu einem Backlash kommt?», schreibt er dazu. Damit will Cannon seine Unterstützung für ... ... Schauspieler Kevin Hart (39) zeigen, der am Freitag als Moderator der Oscar-Verleihung 2019 zurück trat, nachdem als homophob empfundene Tweets und Witze aus den Jahren 2009 bis 2011 im Netz die Runde machten. Weder die von Cannon kritisierten Komikerinnen noch Hart haben sich bisher geäussert. (9. Dezember) Der Trailer zu «Avengers: Endgame» hat einen Weltrekord aufgestellt: Er wurde innert 24 Stunden 289 Millionen Mal abgespielt, wie das Regisseuren-Duo Anthony (48) und Jonathan Russo (47) auf Twitter mitteilen. Das sind rund 12 Millionen Mal pro Stunde. Er ist damit der in einem Tag am häufigsten gestreamte Filmtrailer der Geschichte. Auch einen Twitter-Rekord schaffte die Vorschau auf den vierten Teil der «Avengers»-Reihe und setzt eine neue Bestmarke für die meisten Erwähnungen eines Trailers innert 24 Stunden: 549'000 Mal wurde der Film vertaggt. (9. Dezember) Kevin Hart (39) wird die Oscar-Verleihung im kommenden Februar doch nicht moderieren. Nachdem in den letzten Tagen homophobe Tweets des Comedians aus vergangenen Jahren die Runde gemacht haben, habe die Oscar-Akademie ihn aufgefordert, sich für seine Äusserungen zu entschuldigen, so Hart am Donnerstag auf Instagram: «Das werde ich aber nicht tun.» Kurze Zeit später schlägt er auf Twitter andere Töne an. Hart habe ... ... sich dazu entschieden, die Oscars doch nicht zu moderieren. Er erklärt: «Ich will an diesem Abend keine Ablenkung vom eigentlichen Thema sein. Ich entschuldige mich bei der LGBTQ-Community für meine vergangenen unsensiblen Worte.» In einem weiteren Tweet schreibt Hart, es tue ihm leid, dass er andere verletzt habe. Er entwickle sich stets weiter und wolle dies auch weiterhin tun. Erst vor wenigen Tagen überraschte Cardi B ihre Fans mit der Nachricht, dass sie und Ehemann Offset (26) sich getrennt haben. Nun scheint die Rapperin einen Neustart zu wagen und gleichzeitig ihre alten Prinzipien über Bord zu werfen: Erstmals teilte Cardi B am Donnerstag ein Foto ihrer kleinen Tochter Kulture. «Mein Herz», schreibt ... ... die 26-Jährige auf Instagram zu diesem Babyfoto. Zuvor war Cardi B fest davon überzeugt, Kultures Gesicht aus der Öffentlichkeit rauszuhalten. «Offset und ich wollen unser Baby nicht zeigen. Mir wurde eine siebenstellige Summe für Fotos von Kulture geboten, aber ich habe abgelehnt», erklärte sie erst kürzlich gegenüber «People». (7. Dezember) Vergangenen Monat verstarb «SpongeBob»-Erfinder Stephen Hillenburg im Alter von 57 Jahren. Dem Portal TMZ.com liegt nun die Sterbeurkunde des Comiczeichners vor, die bestätigt, dass die Nervenkrankheit ALS für das frühe Ableben Hillenburgs verantwortlich war. Seine Asche sei vor der Küste Kaliforniens ins Meer gestreut worden. (7. Dezember) Am Donnerstagabend wurde Ariana Grande beim Event Billboard Women in Music 2018 in New York der «Woman of the Year»-Preis verliehen. Während ihrer Dankesrede liess die 25-Jährige ihr turbulentes Jahr Revue passieren: «Es ist interessant, dass dieses Jahr karrieretechnisch eines meiner besten war, privat aber eines meiner schlimmsten.» Sie habe in Bezug auf ihr Privatleben aktuell überhaupt keine Ahnung, was sie ... ... tun solle. «Wenn ihr also nicht wisst, was das nächste Kapitel in eurem Leben bringen soll, dann seid ihr nicht allein», wandte sie sich an die Zuschauer. Das Jahr 2018 hielt für Grande schwere Schicksalsschläge bereit: Im Frühling trennte sie sich von Mac Miller, im September verstarb der Rapper überraschend an einer Überdosis. Erst kürzlich wurde zudem die Blitz-Verlobung zwischen der Sängerin und dem Komiker Pete Davidson (25) aufgelöst. (7. Dezember) Die finale achte Staffel wird von den Fans von «Game of Thrones» sehnlichst erwartet. Bereits vor einigen Wochen wurde enthüllt, dass es am Ende der Serie die grösste zusammenhängende Schlachtszene geben wird, die es je im Fernsehen oder Kino zu sehen gab. 55 Drehtage soll das Filmteam in Matsch und Schnee verbracht haben, um den finalen Kampf zwischen den Menschen und der Armee an Untoten ... ... aufzunehmen. Über weitere Details hüllten sich die Macher aber in Schweigen. Im Gegensatz zu Schauspieler Vladimir Furdik, der in GoT als Nachtkönig den Anführer der Untoten verkörpert. (ACHTUNG: SPOILER! NUR WEITERLESEN, WENN SIE DIE DETAILS ERFAHREN WOLLEN). Laut Filmfutter.com verriet der 48-Jährige auf einer Comic Con in Ungarn nämlich: «In der dritten Folge der letzten Staffel gibt es eine Schlacht, die die Macher zu einem historischen Moment der Fernsehgeschichte machen wollten. Fast die gesamte Episode wird von der Schlacht handeln, sie wird etwa eine Stunde dauern». Danach gebe es nur noch drei Episoden, um den Sieger, der auf den eisernen Thron steigt und die Regentschaft über die «Sieben Königslande» übernimmt, zu porträtieren. (6. Dezember) Seit Mittwochabend steht die Gewinnerin von «Sylvies Dessous Models» fest: Moderatorin Sylvie Meis hat unter den besten sechs Models die Siegerin gekürt, die nicht nur ein Shooting für Sylvies Dessous-Kollektion gewonnen, sondern auch zusätzlich 50'000 Euro (umgerechnet: 56'500 Franken) Preisgeld gewonnen hat. Die 25-Jährige Tahnee konnte die gebürtige Niederländerin überzeugen und ... ... darf nun für Sylvie Meis' Unterwäsche-Linie vor der Kamera stehen. Für die Schweizer Kandidatin und Ehefrau von Nati-Spieler Steven Zuber (27), Mirjana Zuber (26), hat es nicht gereicht. Kurz vor dem Finale schickte sie die 40-Jährige nach Hause. «Ich glaube fest, dass du deinen eigenen Weg gehen wirst. Deswegen ... ... kann ich dich nicht ins Finale mitnehmen», sagte Meis zu Mirjana (1. v. r. im Bild). Nach der Show meldet sich das Model auch selbst auf Instagram zu Wort und bedankt sich für die zahlreiche Unterstützung: «Meine Lieben, was soll ich sagen? Ich bin gerade einfach nur gerührt. Von euren netten Worten und auch davon, dass das Abenteuer #sylviesdessousmodels nun abgeschlossen ist». Es sei eine wunderbare Reise gewesen. (6. Dezember) Grosse Freude bei den «Narcos»-Fans: Der Ableger «Narcos Mexiko» kehrt mit einer zweiten Staffel auf Netflix zurück. Dies hat der Streamingdienst am Mittwoch mit einem knapp 40 Sekunden langen Teaser auf Instagram bekannt gegeben. Unklar ist allerdings, ob Hauptdarsteller Diego Luna (38, rechts im Bild mit Co-Star Michael Pena, 42) auch diesmal dabei sein wird. Der Schauspieler steht demnächst auch für einen neuen «Star Wars»-Film vor der Kamera. (6. Dezember) Die königliche Familie wird ihre Weihnachtsfeiertage auch in diesem Jahr in Sandrigham, Norfolk, verbringen und am 2. Weihnachtsfeiertag traditionell am Fasanen-Schiessen teilnehmen. Für Peta-Anhängerin Meghan keine leichte Situation. Berichten zufolge hat sie zu diesem Thema aber ausgerechnet von ihrem Mann Prinz Harry (34) nun einen Maulkorb verpasst bekommen, um Spannungen ... ... und Streit innerhalb der Familie zu vermeiden. Er soll die 37-Jährige davor gewarnt haben, sich negativ zur royalen Tradition zu äussern. «Harry liebt die Jagd und war am zweiten Weihnachtsfeiertag bisher immer dabei», sagt ein Insider gegenüber «Express». Es ist ein Thema, das angeblich schon in der Vergangenheit für Streit zwischen dem Paar gesorgt hat. Doch: «Wenn er es vermeiden kann, Meghan traurig zu machen, wird er das tun», glaubt die Quelle. (6. Dezember)

Zum Thema
Fehler gesehen?

(20 Minuten)