Spears in der «Glamour»

24. September 2011 10:14; Akt: 25.09.2011 00:46 Print

Photoshop lässt grüssen

Während Britney sich in der Oktober-Ausgabe der «Glamour» für natürliches Altern stark macht, sieht das der Grafiker des britischen Magazins offensichtlich etwas anders.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass Frauen mit natürlicher Schönheit Sympathiepunkte holen können, dürfte mittlerweile auch Britney Spears verstanden haben. So spricht sie in der britischen Frauenzeitschrift «GLAMOUR» offen über ihr neues Leben, ihre Liebe und ihren Körper.

Dass sie sich tatsächlich, wie im zugehörigen Interview gesagt, darüber freut, älter und weiser zu werden, mag man in Anbetracht dieser fast bis zur Unkenntlichkeit retouchierten Fotos allerdings bezweifeln. Urteilen Sie selbst.

(kis)