Lombardi-Knatsch wegen DSDS

17. August 2018 20:59; Akt: 17.08.2018 20:59 Print

Pietro will nicht mit Sarah zusammenarbeiten

Eigentlich hätten Sarah und Pietro Lombardi gemeinsam in der Jury der nächsten DSDS-Staffel sitzen sollen. Doch Pietro wollte nicht mit seiner Ex arbeiten – nun ist sie raus.

Ist Pietro Lombardi wirklich eine kompetente Besetzung für den DSDS-Jury-Posten? (Video: Tamedia/Glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist wie ein Déjà-vu: Vor sieben Jahren stach Pietro (26) seine spätere Frau Sarah Lombardi (25) im Final von «Deutschland sucht den Superstar» aus, nun bringt er sie um den Jury-Job in ebendieser Castingshow.

Umfrage
Bist du ein Meganer?

Bild.de erzählt Sarah, dass sie und Pietro beide auf den Richterstühlen hätten Platz nehmen sollen. Aber für ihren Ex sei es nicht infrage gekommen, mit ihr zusammenzuarbeiten, weshalb sie nun einen Rückzieher machen müsse. «Das hat mich auch sehr überrascht», gibt die Sängerin enttäuscht zu.

«Werdet Meganer!»

Die 15. Staffel der Castingshow startet im Januar auf RTL. Pietro freut sich, wieder mit seinem ehemaligen Mentor Dieter Bohlen (64) zusammenzuarbeiten. «Wir werden ganz bestimmt eine Menge Spass zusammen haben», schwärmt er gegenüber Bild.de.

Auch Dieter freut sich darüber, wie er in diesem Instagram-Post zeigt:

Der Pop-Titan erfindet zudem ein neues Wort: «Werdet Meganer!» Meganer seien Leute wie er, die alles «mega» finden. Aha.

Ist Pietro Lombardi eigentlich kompetent genug für den Jury-Job bei DSDS? Im Video oben erfährst Dieter Bohlens Meinung dazu.

(Dieser Artikel entstand im Rahmen einer Content-Kooperation mit Pro 7/Sat 1.)

(don)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • JP am 17.08.2018 22:37 Report Diesen Beitrag melden

    Ich mag den Pietro

    Er ist wohl nicht der hellste, fährt aber gegenüber seiner untreuen Ex eine klare Linie...

    einklappen einklappen
  • ALDO am 17.08.2018 22:49 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach

    Ich würde auch nicht mit einer die mich belogen und betrogen hat zusammen Arbeiten wollen.

    einklappen einklappen
  • Juror am 17.08.2018 22:18 Report Diesen Beitrag melden

    gut so

    jetzt kann die Frau Ihren Schmollmund machen (gemäss Foto) soviel sie will

Die neusten Leser-Kommentare

  • Alfons am 19.08.2018 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    Bohlen?

    Bohlen ist so unnötig im TV, wie ein Hasr in der Suppe. Dann wird er sogar noch als Poptitan bezeichnet. Bohlen? Dies würde eher auf Popgrössen wie Ed Shiran, Pink, Robi Williams etc. zutreffen.

  • kein Star am 18.08.2018 16:27 Report Diesen Beitrag melden

    diese Formate

    sind wie eine ausgelutschte Zitrone. Aber wo sollen sich denn die ganzen künftigen Sternchen sonst der Öffentlichkeit Talente zur Schau stellen. Was ich mich nach all den Jahren frage, bekommen die nicht ausgewählten Superstar Kandidaten überhaupt etwas von den Einnahmen oder lassen die sich freiwillig von der Jury beleidigen / demütigen. Hat sich schon mal einer der Kandidaten getraut Jurymitglieder wegen seelischer Grausamkeit zu verklagen? Und die Zuschauer finden das auch noch lustig...

  • Ernesto am 18.08.2018 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Zum Nachahmen empfohlen

    Obwohl mich die beiden nicht die Bohne interessieren, gratuliere ich Pietro zu seinem Verhalten. Wer will schon mit unehrlichen Ex noch zu tun haben? Ein richtiger Mann bestimmt nicht, denn Ehrlichkeit ist das wichtigste Teil der Liebe. Alles andere ist pure Heuchelei und somit Verschwendung unseres kostbarsten Gutes. Bravo Pietro.

  • Torsten Koch am 18.08.2018 12:50 Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Worte

    Die Jury-Mitglieder werden immer duemmer.

    • Dieter Hohlen am 18.08.2018 20:11 Report Diesen Beitrag melden

      15jahre sind genug

      Denke ich auch jedes jahr. Irgendwann wird dann Menderes in der Jury sitzen...

    einklappen einklappen
  • Gehörnter 87 am 18.08.2018 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Richtig gut

    Komisch sie hat ihn ja nur hintergangen und betrogen, dass er wegen dieser Kleinigkeit derart schroff reagiert kann ich nicht verstehen.... ironisch gemeint.. finds gut, danke Pietro