Royaler DJ

07. Mai 2012 18:19; Akt: 08.05.2012 09:19 Print

Prinz Harry will jetzt Reggae-DJ werden

Kaum ist Prinz Harry von seiner Jamaika-Reise zurück, plant er schon sein nächstes Projekt: Inspiriert von karibischen Klängen möchte er jetzt Reggae-DJ werden.

Fehler gesehen?

Prinz Harry bereiste Anfang Jahr die Heimat der Reggae-Musik, Jamaika, und traf dort die Witwe des verstorbenen Reggae-Stars Bob Marley. Dieser Besuch habe den jüngsten Sohn aus dem englischen Königshaus laut dem britischen Boulevardblatt «The Sun» dermassen inspiriert, dass er kurzerhand beschlossen hat, Reggae-DJ zu werden.

«Die Party des Jahres»

Harry sei mit einem Koffer voller neuer Reggae-Schallplatten nach Grossbritannien zurückgekehrt und übe nun fleissig das Auflegen - ganz traditionell mit Platten und Turntables. Nun hoffe er an Partys auflegen zu können. «Es ist nicht absehbar, wann und ob Harry als DJ in der Öffentlichkeit auflegen wird – aber wenn er es tut, wird es die Party des Jahres», sagte ein Bekannter von Prinz Harry.

(alp)