Details zur Taufe

27. Juni 2018 22:17; Akt: 27.06.2018 22:17 Print

Bei Prinz Louis läuft vieles anders ab

In weniger als zwei Wochen wird der jüngste Royal-Spross, Prinz Louis, Mitglied der anglikanischen Kirche. Wir klären alle Fragen zur königlichen Taufe.

Bildstrecke im Grossformat »
Am 9. Juli, um 16 Uhr, wird Prinz Louis in der königlichen Kapelle im St James Palace in London getauft. Somit stehen Datum, Uhrzeit und Ort bereits fest. Ein Rätsel bleibt hingegen, wer Gotti und Götti wird. Wie schon bei ihren ältesten Kindern werden Prinz William (36) und Herzogin Kate (36) wieder mehrere Paten auswählen – Charlotte (3) hat ... ... fünf, George (4) sogar sieben. Dabei setzen die Eltern wahrscheinlich wieder auf gute Freunde und Vertraute statt auf Familienmitglieder. Deshalb wird vermutlich auch Herzogin Meghan (36) keine Taufpatin von Louis werden, wie schon spekuliert wurde. Das sehen auch die britischen Buchmacher so. Zurzeit werden ... ... Williams langjähriger Privatsekretär Miguel Head ... ... sowie Prinz Harrys (33,) ehemalige Nanny Tiggy Pettifer hoch gehandelt. Kates ehemalige Privatsekretärin Rebecca Priestley (im Bild hinter der Herzogin von Cambridge) soll ebenfalls gute Karten haben, genauso ... ... wie Herzogin Camillas (70) Tochter Laura Lopes (40). Aber auch der enge Freunde David Jardine-Paterson – hier bei der Taufe von Prinz George – ist angeblich in der engeren Auswahl von Louis' Eltern. Die Schwestern von Prinzessin Diana, Lady Jane Fellowes (61) und Lady Sarah McCorquodale (63), stehen ebenso hoch im Kurs. Es wäre eine ganz besondere Geste an die verstorbene Mutter von Prinz William und die Grossmutter von Prinz Louis. Auf wen die Wahl fürs Paten-Amt letzten Endes tatsächlich fällt, wird der Kensington-Palast erst wenige Tage vor der Taufe mitteilen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Prinz Louis Arthur Charles erblickte am 23. April um 11.01 Uhr im Lindo Wing des St Mary's Hospital in London das Licht der Welt. Knapp zwei Monate später wird das dritte Kind von Herzogin Catherine (36) und Prinz William (36) nun in die Church of England eingeführt.

Wie der Kensington-Palast vergangene Woche auf Twitter verlauten liess, findet die Taufe von Louis, der Nummer fünf der britischen Thronfolge, genau elf Wochen nach seiner Geburt, am Montag, den 9. Juli, statt.

Die Zeremonie wird allerdings anders ablaufen als bei den Taufen von Prinz George (4) und Prinzessin Charlotte (3). Wir verraten alle Details zum bevorstehenden Royal-Event:

Datum und Uhrzeit
Die Taufe von Prinz Louis findet am 9. Juli 2018 statt. Wurden seine Geschwister noch am Morgen getauft, soll die Feierlichkeit des dritten Kindes von Herzogin Kate und Prinz William am Nachmittag stattfinden. Der Gottesdienst beginnt um 16 Uhr und soll ungefähr 40 Minuten dauern. Das hat die Königsfamilie nun in einem weiteren Statement Anfang der Woche bekanntgegeben.

Kirche und Bischof
Ort der Taufe ist die königliche Kapelle im St James Palace in London. In dem Gotteshaus wurde bereits Prinz George zum Mitglied der anglikanischen Kirche. Seine Schwester Charlotte fand ihren kirchlichen Segen hingegen in der St.-Mary-Magdalene-Kirche in Sandringham (Norfolk).

Wie schon bei Louis' Geschwistern wird der Erzbischof von Canterbury, Justin Welby (62), die Zeremonie durchführen. Das verkündete der Kensington-Palast auf der offiziellen Twitter-Seite. Der höchste Geistliche der anglikanischen Staatskirche vollzog auch die Trauung von Meghan Markle (36) und Prinz Harry (33) am 19. Mai in der St George's Chapel in Windsor Castle.

Traditionelles Taufgewand
Zu seiner Taufe wird Prinz Louis eine Nachbildung des Kleides von 1841 tragen, das einst für Königin Victorias älteste Tochter, Prinzessin Victoria, verwendet wurde.

Royale und nicht royale Gäste
Royal-Fans werden am Tag der Taufe nicht allzu viel vom Ehrengast mitbekommen. Prinz William und Herzogin Kate wollen den Tag nämlich privat halten. Auf die offiziellen Taufbilder können die Fans dennoch hoffen.

Zur Zeremonie werden natürlich die engsten Mitglieder der Königsfamilie erwartet: Queen Elizabeth (92), Prinz Charles (69), Herzogin Camilla (70), Prinz Harry und erstmals auch Herzogin Meghan. Kates Familie – ihre Eltern Carole (63) und Michael Middelton (69), ihr Bruder James (31), ihre Schwester Pippa (34) und deren Ehemann James Matthews (42) – wird ebenfalls an der Taufe teilnehmen.

Oben in der Bildstrecke siehst du die möglichen Taufpaten des jüngsten Royal-Sprosses.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chrissi64 am 28.06.2018 11:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Taufe

    Ich wünsche dem kleinen alles gute und hoffe das nicht all Zuviel Trubel gemacht wird

Die neusten Leser-Kommentare

  • Chrissi64 am 28.06.2018 11:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Taufe

    Ich wünsche dem kleinen alles gute und hoffe das nicht all Zuviel Trubel gemacht wird