King's Cup

09. August 2019 12:21; Akt: 10.08.2019 10:58 Print

Prinzessin Charlotte hat keinen Bock zu winken

Zu einem offiziellen Auftritt nahmen Prinz William und Herzogin Kate ihre Kids mit. Tochter Charlotte grüsste dabei die anwesenden Fans und Fotografen auf eher unroyale Art.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Royals müssen repräsentieren – Öffentlichkeitsarbeit ist ein Hauptteil ihres Jobs. Prinz William (37) Ehefrau Kate (37) sind dabei regelmässig bei Sportanlässen zu Gast.

Umfrage
Hast du schon mal ein Mitglied der britischen Königsfamilie getroffen?

Nach ihren Besuchen beim Tennisturnier in Wimbledon traten William und Kate nun gemeinsam beim traditionellen King's Cup an. Mit ihrer Teilnahme wollen die Royals Aufmerksamkeit für ihre diversen Stiftungen und Charity-Aktivitäten lenken. Und erhalten dabei beste Viral-Unterstützung von Tochter Charlotte.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

⛵ …and they’re off! The Duke and Duchess of Cambridge are going head to head in The King’s Cup, raising awareness and funds for eight of Their Royal Highnesses’ patronages. The Duke is competing on behalf of @childbereavementuk and The Duchess on behalf of the Early Years programme delivered by The Royal Foundation. Their Royal Highnesses are joined by Fara Williams for @centrepointuk, Dan Snow for @ldnairamb, Bear Grylls for @tusk_org, John Bishop for @actiononaddiction, Katie Thistleton for @_place2be, and Helen Glover for @afnccf. Their Royal Highnesses hope that The King’s Cup will become an annual event, bringing greater awareness to the wider benefits of sport, whilst also raising support and funds for the causes that The Duke and Duchess support. Visit the link in our bio to find out more.

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

Als Mama Kate die Vierjährige dazu aufforderte, den Fans und Fotografen zuzuwinken, streckte diese den Zuschauern lieber die Zunge raus. Auch wenn die Herzogen-Mutter zunächst geschockt über dieses unroyale Verhalten reagierte: Auch sie konnte sich letztlich ein Lachen nicht verkneifen.

Und wer kann einer Vierjährigen schon böse sein, wenn sie mal nicht brav in die Kamera winken will.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

It's the taking part that counts...🥄

Ein Beitrag geteilt von Kensington Palace (@kensingtonroyal) am

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • M.Furrer am 09.08.2019 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Sympathisch!

    Einfach Menschlich, ob royal oder nicht spielt doch keine Rolle.

    einklappen einklappen
  • resi am 09.08.2019 15:12 Report Diesen Beitrag melden

    gut so

    Auch Königskinder sind Kinder, lasst sie doch die Zunge rausstrecken, sie muss noch früh genug "anständig" sein.

    einklappen einklappen
  • swiss lady am 09.08.2019 14:41 Report Diesen Beitrag melden

    Sooo kuuuul

    Und die Welt dreht sich weiter...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Isobel Anne am 11.08.2019 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Man kann voneinander lernen

    Kinder welche nicht von sich aus winken oder die Hand geben wollen sollte man respektieren. Prinzessin Charlotte entzieht sich der Aufforderung von Herzogin Kate. Sie zeigt, dass Sie sich nicht dem Interesse der Masse beugt. P.S. Ich freue mich, dass mir die 3 Nachbarsbuben (Expats) entgegenkommen und die Hand reichen. Eine äusserst sympathische Geste welches auf eine intakte Nachbarachaft schliessen lässt.

    • Leserin am 11.08.2019 15:42 Report Diesen Beitrag melden

      @Isobel Anne

      Nur schon, wenn Kinder einen grüssen (was heutzutage ja keine Selbstverständlichkeit mehr ist!), finde ich das ein sehr sympathisches Verhalten, das man unbedingt auch mit Grüssen erwidern sollte. Ja, es gibt sie durchaus noch, die erzogenen und anständigen Kinder und Jugendlichen. Aber ja, gerade kleinere Kinder wollen manchmal nicht die Hand geben und "fremdelen", was in dem Alter ja auch in Ordnung ist und nicht erzwungen werden sollte. Viele erinnern sich sicherlich noch an die Szene mit Prinz George, der dem charmanten Justin Trudeau auch nicht die Hand geben wollte... :-)

    einklappen einklappen
  • Zünglein an der Waage am 10.08.2019 11:53 Report Diesen Beitrag melden

    Chapperlott aber au!

    Gute Mädchen kommen in den Himmel, freche Mädchen kommen in die Medien! Die kleine Prinzessin dachte sich wohl, das Mami sei schon viel zu brav und da müsse sie nun Abhilfe schaffen. ;-)

  • F. Ingerli am 10.08.2019 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Stinkefingerli

    Na ja, solange sie nicht das " Stinkefingerli" zeigt, ist doch alles in Ordnung. :-)

  • F. Ingerli am 10.08.2019 10:40 Report Diesen Beitrag melden

    Stinkefingerli

    Na ja, solange sie nicht das "Stinkifingerli" zeigt, ist doch alles in Ordnung! :-)

  • trix am 10.08.2019 10:26 Report Diesen Beitrag melden

    ach ja

    Sie macht das was die Erwachsenen täglich machen,nur die Erwachsenen machen halt Selvis und posten es .....was ist schlimmer?