#JusticeForRocky

12. Juli 2019 04:46; Akt: 12.07.2019 08:55 Print

Billie Eilish will A$AP Rocky aus dem Knast holen

Seit einer Woche sitzt der US-Rapper im Gefängnis. Nun bekommt er Unterstützung von prominenten Freunden, die ihm mit einer Petition helfen wollen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

A$AP Rocky (30) ist noch immer inhaftiert, nachdem er sich vor zehn Tagen in der Stockholmer Innenstadt geprügelt hat. Videoaufnahmen zeigen, wie er einen jungen Mann zu Boden schleudert und auf ihn einschlägt.

Umfrage
Wirst du die #JusticeForRocky-Petition unterschreiben?

Der Rapper teilte auf Instagram ein Video einer verbalen Auseindandersetzung (vor der Prügelei), in dem er meint: «Einfach mal für die Kameras: Wir wollen mit diesen Jungs keinen Streit anfangen, jedoch verfolgen sie uns. Schaut sie euch nur an, sie lassen uns einfach nicht in Ruhe.»

Gegen den Rapper wird wegen schwerer Körperverletzung ermittelt und er sitzt in Untersuchungshaft. Wird er verurteilt, drohen bis zu sechs Jahre Haft, wie TMZ.com berichtet.

Eine Petition soll helfen

Unter dem Hashtag #JusticeForRocky verlangen Fans Gerechtigkeit für Rocky. Nun hat sein Manager John Ehmann eine Petition gestartet, um ihn aus dem Gefängnis zu holen. Zu den prominenten Unterstützern zählen unter anderem auch Billie Eilish und Post Malone.

In den Kommentaren zu den Petitions-Posts gibt es nicht nur Zuspruch. Viele Nutzer wenden ein, der Rapper verdiene es, inhaftiert zu sein, weil er eine Straftat begangen hat.

Welche Celebs dem Rapper zur Seite stehen und die Petition geteilt haben, siehst du in der Bildstrecke.

(afa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • PJ am 12.07.2019 06:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gleiches Recht für alle

    Wer eine Straftat begeht soll dafür zur Rechenschaft gezogen werden. Egal ob reich oder arm, prominent oder nicht. Gleiches Recht für alle! Zur Bestimmung, ob er schuldig ist oder nicht, und wie hoch das Strafmass sein soll, werden schon alle Fakten berücksichtigt werden. Also, bitte, lasst auch hier die Justiz ihre Arbeit machen.

    einklappen einklappen
  • Reto am 12.07.2019 06:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Harter Gangsta

    ohh mimimi... der harte Gangstarapper beschwert sich über die schlimmen Zustände im Gefängnis. Der war wohl noch nie in einem richtigen Gefängnis. Dort wo er sitzt ist eher Ferienlager. Und wenn er sich was zu schulden hat kommen lassen dann brauchen wir auch keinen hashtag justiceforrocky. Tut mal gut wieser auf den Boden der Tatsachen zu kommen. Kleine möchtegern gängschterli

    einklappen einklappen
  • Murmeli am 12.07.2019 07:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    vor dem Gesetz alle gleich

    Gleiches Recht für alle. Nur weil er Rapper ist soll er milder behandelt werden? Nein das geht nicht. Der hat ein Vergehrn am Hals, also soll er auch dafür grade stehen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • hgidl am 12.07.2019 19:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Keine Extrawurst

    Na ja, es gilt zwar auch hier die Unschuldsvermutung, dieser Rocky steht aber auch nicht über dem Gesetz. Das Vorgehen der Justizbehörden geht in Ordnung, auch wenn er vermeintlich prominent sein sollte, gelten die gleichen Regeln und die gleiche Vorgehensweise wie bei allen Anderen auch.

  • Wink am 12.07.2019 15:26 Report Diesen Beitrag melden

    Whatever

    Neo-Schweden treffen auf US-Amerikaner. Zurücklehnen, Popcorn bereitstellen und Show geniessen ^^

  • Beat Hofer am 12.07.2019 13:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich dachte er sei unschuldig..

    ... Als ich snoop doggs video auf instagram zu dem Thema gesehen habe. Aber es gibt auch ein video, welches ihn bei der straftat zeigt? Warum sollte man ihn einfach gehen lassen? In Amerika kommen prominente mit allem davon, deswegen hat er auch zugeschlagen, dort wo er her kommt interessiert es keinen. Hier bist du aber in Europa. Ich hoffe du kriegst eine angemessene Strafe, der du dich nicht entziehen kannst.

    • muzungu am 12.07.2019 23:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Beat Hofer

      Sie sprachen mir aus den Herzen, hoffe das er nette Zellen Nachbar hat die sich um ihn kümmern wie auch immer.

    einklappen einklappen
  • popi am 12.07.2019 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Echt jetzt?

    Jetzt entscheiden pseudoprominente ab ob ein Verbrecher seiner gerechten Strafe zugeführt wird. Tolles Land.

  • KoalitionDerLiebe am 12.07.2019 10:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Das Imperium

    Typisch Amis, haben immer das Gefühl überall Sonderstatus zu geniessen. Reden von unmenschlichen Haftbedingungen aber was ist mit denn Guantanamo Häftlingen oder die Opfer von Dronenangriffen hatten die eine Chance auf menschlichen Bedingungen? Glauben ich nicht!