Adieu Instagram

05. Januar 2016 05:47; Akt: 05.01.2016 05:47 Print

Promis lieben Snapchat – auch in der Schweiz

von Katinka Templeton - Mit Snapchat ist man den Promis ganz nah. Dass die App Instagram ablösen könnte, haben jetzt auch die Stars begriffen.

Bildstrecke im Grossformat »
Anja Zeidler schwört auf Snapchat: Für sie ist die Social-Media-App ein Must-Have. Finden tut man Anja auf Snapchat unter @ZeidlerOfficial. Auch Xenia Tchoumitcheva gibt auf Snapchat als @xenia sehr viel intimere Einblicke in ihr Leben als auf anderen Social-Media-Kanälen. Vor allem aber die Stars in Übersee nutzen Snapchat bereits fleissig, um ihren Fans Einblicke in ihr Privatleben zu gönnen. Darunter auch Ariana Grande, die als @moonlightbae snapt. Star-DJ Calvin Harris snapt als @calvinharris. Schauspieler Robert Pattinson gibt es als @r.patterson86. Stil-Ikone Alexa Chung heisst auf Snapchat @chungalexa. Jared Leto findet man ganz einfach unter @JaredLeto. Gigi Hadid findet man als @doublegiforce. Blake Lively findet man unter @LivelyBK. Sängerin Jennifer Lopez heisst @jlobts. Paris Hilton nimmt ihre Fans als @Realparishilton mit auf Snapchat-Reisen. Auch One Direction sind auf Snapchat unter @onedirection. Miley Cyrus heisst @mileycyrus. Der britischen Girlband Little Mix folgt man unter @littlemix_offic. Rapper Tyga heisst auf Snapchat @lamboluxury, seine Freundin Kylie Jenner @kylizzlemynizzl. Justin Bieber findet man unter @rickthesizzler. Badboy Chris Brown heisst @bpchrisbrown. Ed Sheeran snapt als @teddysdaytoday. Model Kendall Jenner findet man auf Snapchat als @KendallJenner. Rihanna mags simpel und heisst @rihanna. Madonna ist schlicht @madonna. Sänger Nick Jonas findet man als @jicknonas. Die australische Band 5 Seconds of Summer findet man unter @wearefivesos.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Follow me on Snapchat»: Von Justin Bieber (21) und Ariana Grande (22) bis hin zu Anja Zeidler und Xenia Tchoumitcheva schreibt diesen Satz jeder Promi zurzeit unter seine Instagram-Posts. Warum? Weil Snapchat das neue Ding im Social-Media-Universum ist.

Mit kurzen Videos oder Bildern, die nach einigen Sekunden wieder verschwinden, geben Stars einen ganz intimen Einblick in ihr Leben. Ohne PR-Berater oder Manager, die sonst die Fäden ziehen. «Für Promis hat Snapchat den Vorteil, eine ganz andere Nähe zu den Fans herstellen zu können, als über andere Kanäle», erklärt Manuel Nappo, Leiter der Fachstelle Social Media an der HWZ. Das würde die Popularität der Person steigern, so Nappo.

Sponsoring-Posts und sexy Bilder

Dieses Prinzip hat auch Anja Zeidler verstanden: «Snapchat ist eine meiner Lieblings-Apps.» Besonders bei ihren Kunden sei es sehr beliebt für Product Placements, mit denen Zeidler gutes Geld verdienen kann. Aber nicht nur gesponsorte Beiträge postet das Fitnessmodel. Sie benutzt die App vor allem auch, um auf ihre eigenen Angebote aufmerksam zu machen: «Snapchat und Instagram sind meiner Meinung nach ein Muss für Leute, die das ganze kommerziell verwenden wollen.»

Ein sexy Bild ab und zu darf natürlich nicht fehlen. Aus gutem Grund, wie Anja erklärt: «Skandale erhöhen die Views und je grösser die Reichweite ist, desto attraktiver wird der Account für Werbeaufträge.» Nach dem Porsche-Video weiss Anja, wovon sie da redet.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Esmeralda Maria am 05.01.2016 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Noch ein Zeitrauber, nein danke 

    Ich laufe doch nicht jedem Trend nach, wozu? Um solchen Leuten noch Geld in die Schuhe zu schieben? "Stop making stupid people famous" finde ich gerade angebracht.

  • 130 am 05.01.2016 06:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    C-Promis

    Promis in der Schweiz? Ja haben wir, aber bitte nicht unsere C-Promis...

  • Fabsli am 05.01.2016 08:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nö nö, das dauert

    Gleich von "Adieu Instagram" zu schreiben ist ein bisschen übertrieben. Meines Wissens ist Insta nach FB und Youtube die meistgenutzte Plattform. Da muss sich so eine halb funktionierende App wie Snapchat aber sputen, wenn sie besser sein will.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Esmeralda Maria am 05.01.2016 10:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Noch ein Zeitrauber, nein danke 

    Ich laufe doch nicht jedem Trend nach, wozu? Um solchen Leuten noch Geld in die Schuhe zu schieben? "Stop making stupid people famous" finde ich gerade angebracht.

  • Ämmä am 05.01.2016 10:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Snapchat

    Snapchat ist nicht mit insta facebook und co zu vergleichen Aber snapchat ist einfach eine geile app jeder der di häufig nutzt weiss vo was ich rede

  • Fabsli am 05.01.2016 08:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nö nö, das dauert

    Gleich von "Adieu Instagram" zu schreiben ist ein bisschen übertrieben. Meines Wissens ist Insta nach FB und Youtube die meistgenutzte Plattform. Da muss sich so eine halb funktionierende App wie Snapchat aber sputen, wenn sie besser sein will.

  • 130 am 05.01.2016 06:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    C-Promis

    Promis in der Schweiz? Ja haben wir, aber bitte nicht unsere C-Promis...