Bei der Geburt getrennt

03. Mai 2012 17:34; Akt: 03.05.2012 17:47 Print

Roy Hodgson ist ein komischer Kauz

Anno 1994 führte er die Schweizer Fussball-Nati an die WM. Nun wird Roy Hodgson die englische Nationalmannschaft übernehmen. Noch besser als im Ballspiel ist er nur als Eulen-Doppelgänger.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die ganze Schweiz kennt und liebt ihn - oder zumindest die Fussball-Fangemeinde: Trainer-Legende Roy Hodgson. Vor acht Jahren gelang der Schweizer Nationalmannschaft unter seiner Führung der Einzug ins WM-Achtelfinale.

Ab dem 12. Mai diesen Jahres wird Hodgson gar die englische Nationalmannschaft trainieren. Eine steile Karriere also. Doch nicht nur neben dem Fussballfeld brilliert der Engländer, nein, auch seine mimischen Fähigkeiten lassen aufhorchen: Für seinen Gesichtsausdruck bedient sich der 64-Jährige aus dem gleichen Repertoire wie die Eulen dieser Welt. Doch sehen Sie selbst.

(mor)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.