«Wetten dass..?»

20. Februar 2011 12:38; Akt: 20.02.2011 22:04 Print

Samuel Koch will zurück ins Leben

Zum ersten Mal nach seinem schweren Unfall bei «Wetten dass..?» spricht Samuel Koch über seinen Überlebenswillen, seine Heilungschancen und wie es mit ihm weitergehen soll.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Seit rund drei Monaten liegt Samuel Kochim Schweizer Paraplegiker-Zentrum in Nottwil. Er kämpft und will zurück ins Leben. «Ich weiss definitiv, dass ich hier auf meinen eigenen zwei Beinen rausgehen werde!», so der 23-Jährige im Interview mit der «Bild am Sonntag».

Am 4. Dezember hatte sich Koch schwer verletzt, als er bei «Wetten dass..?» mit Sprungschuhen über ein Auto springen wollte. Seither ist der Schauspielstudent von der Schulter abwärts gelähmt. «Kurz nach dem Unfall hatte ich einen unbändigen Überlebenswillen. Das wurde mir erzählt; selber habe ich davon nichts mitbekommen.»

So gibt sich Samuel optimistisch. Koch: «Ich will wieder voll zurück ins Leben. Ich werde wieder glücklich sein, ich werde Spass am Leben haben, das war immer so.»

Das Leben ist ein Geschenk

Letzte Woche wurde Koch zum ersten Mal in einen Rollstuhl gesetzt. Für Koch ein Neuanfang: «Grundsätzlich sehe ich das Leben als Geschenk an. Es gibt sehr viele Leute, denen es um einiges schlechter geht als mir. Und es wäre doof, wenn ich das Geschenk des Lebens nicht ausnutze und nicht annehme.»

Der Wille von Samuel ist gross, dennoch kämpfte er immer wieder mit schlimmen Depressionen. «Ich hatte schon Momente, in denen ich lieber im Himmel gewesen wäre, als hier im Bett zu liegen. Im Himmel stelle ich mir es dann schöner vor, als in meiner misslichen Lage.» In solchen Momenten war er froh, seine Familie bei sich zu haben. Sie gab ihm Kraft und Mut. Denn Koch weiss: «Im Unterbewusstsein bin ich leidenschaftlicher Erdgänger und noch kein Himmelsbewohner.»

(isa)