Erster Schultag der Prinzessin

05. September 2019 12:24; Akt: 05.09.2019 17:09 Print

So schüchtern ist die freche Charlotte sonst nie

Für Prinzessin Charlotte steht ein aufregender Tag bevor: An der Seite von Mama Kate, Papa William und Bruder George ist die Vierjährige offiziell zum Schulkind geworden.

Zusammen mit ihren Eltern, Prinz William und Herzogin Kate, sowie ihrem Bruder George wurde Prinzessin Charlotte zu ihrem ersten Schultag begleitet. (Video: Kensington Palace)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Um 9.00 Uhr (Ortszeit) begann für Prinzessin Charlotte am Donnerstag der Ernst des Lebens. Die Vierjährige wurde offiziell an der Thomas's Battersea eingeschult – und folgt damit Prinz George.

Umfrage
Wie war dein erster Schultag?

An ihrem ersten Tag, zu dem nur ausgewählte Fotografen und Medienleute geladen waren, fuhr Charlotte mit ihren Eltern Herzogin Catherine (37) und Prinz William (37) sowie ihrem Bruder im Familien-SUV an der Londoner Schule vor.

An der Hand ihrer Mama und gekleidet in die traditionelle Schuluniform (bestehend aus einem Rock und Pullover in den Farben Navy und Rot) lief die Prinzessin Richtung Eingang.

Charlotte war nervös, George entspannt

Bei der ersten Begegnung mit ihrer Lehrerin Helen Haslem wirkte Charlotte allerdings etwas verlegen, spielte schüchtern mit ihrem Pferdeschwanz. «Sie ist sehr aufgeregt»,hat William Haslem laut Royal-Expertin Hannah Furness verraten.

George, der neben seinem Vater ging, sah hingegen glücklich und entspannt aus. Laut «Daily Mail» ist er stolz, seiner kleinen Schwester endlich die Schule zu zeigen. Erst vor zwei Jahren hatte der heute Sechsjährige seine Feuertaufe.

Besonderer Tag für Herzogin Kate

Damals stand ihm lediglich William zur Seite. Kate war zu diesem Zeitpunkt schwanger mit Prinz Louis (1) und litt unter Hyperemesis gravidarum, extremer Übelkeit. Umso mehr dürfte die 37-Jährige den besonderen Tag der Einschulung ihrer gemeinsamen Tochter nun genossen haben.

Prinzessin Charlotte hat ihren ersten Schultag

Auf ihren Adelstitel Königliche Hoheit Prinzessin Charlotte Elizabeth Diana von Cambridge muss die Vierjährige während der Schulzeit übrigens verzichten. Wie auch bei ihrem Bruder werden ihre etwa 540 Mitschüler und Lehrer ihren Titel als Nachnamen verwenden. Das bedeutet: Der Royal wird in Zukunft auf Charlotte Cambridge (oder vielleicht CC?) hören.

Charlottes Stundenplan

Die eine halbe Stunde vom Kensington Palace entfernt liegende Privatschule kostet die Royals pro Semester umgerechnet 7594 Franken. Neben einem klassischen Lehrplan warten auf Charlotte auch Fächer wie Kunst, Ballett, Französisch, Musik und Sport.

Zudem stehen den Schülern ein Theatersaal und ein eigener Spielplatz zur Verfügung. Und zum Turnunterricht, der in der Stadt verteilt stattfindet, werden die Kinder in eigenen Bussen chauffiert.

Die Thomas's Battersea will den Schülern laut ihrer Website vor allem Grundwerte wie «Höflichkeit, Güte, Selbstvertrauen, Bescheidenheit und Lernen zu geben, nicht zu nehmen» vermitteln.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dani am 05.09.2019 12:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schöne Grundwerte

    "Höflichkeit, Güte, Selbstvertrauen, Bescheidenheit und Lernen zu geben, nicht zu nehmen." - könnte man an den 'normalen' Schulen auch mal versuchen zu vermitteln.

    einklappen einklappen
  • Karin am 05.09.2019 13:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schultag

    Sehr Sympathisch die Familie.

  • Schweinchen Dick am 05.09.2019 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Englisch

    Zum Glück kann sie schon Englisch...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sabina am 05.09.2019 17:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel Glück

    Die Schule wird eine Privatschule sein,Charlotte wirkt zurückhaltend,Gene von ihrer Grossmutter Diana

  • Nidschowieder am 05.09.2019 16:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mit 4 in Schule,Nein

    Warum nur schon mit 4 in die Schule,finde ich viel zu früh....In diesem Alter hatte ich unsere beiden Kinder daheim und sie gingen höchstens 1 bis 2 mal i der Woche in Spielgruppe.

  • Vreni vom Bodemünzi am 05.09.2019 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schön bunt

    Was trägt denn Kate für ein Kleid? Erinnert mich an den "Ackermann" Katalog.

  • M. Meier am 05.09.2019 13:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Neue Erfahrungen

    Bleibt die Hoffnung, dass die Grundwerte, welche diese Schule vermitteln möchte, die kecke Vierjährige verinnerlichen wird.

  • Schweinchen Dick am 05.09.2019 13:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Englisch

    Zum Glück kann sie schon Englisch...

    • Jt K am 05.09.2019 16:21 Report Diesen Beitrag melden

      Deutsch

      Wir haben auch deutsch in der Schule und können deutsch sprechen. Also ist es vollkommen logisch. :)

    einklappen einklappen