Mit Ironie-Shirt gegen Vorurteile

17. September 2018 20:53; Akt: 17.09.2018 20:53 Print

Schweizer Influencer sind faul geworden

Ein Shirt mit der Aufschrift «Inefulencer» ist gerade das liebste Fashion-Teil unter heimischen Influencern. Wir verraten, was dahintersteckt.

Ex-Bachelor Janosch und seine Kristina, Comedian Gabirano oder Youtuberin Noelia: Die Schweizer Internet-Star zeigen mit viel Witz, wie aufwendig es ist, als Influencer sein Geld zu verdienen. (Video: Wibbitz/Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Was anfänglich als Witz begann, hat sich mittlerweile zu einem kleinen Kult auf Social Media entwickelt. Ob Comedian Gabirano (19), Ex-GNTM-Teilnehmerin Sara Leutenegger (24) oder Ex-Bachelor Janosch (29) und seine Kristina (24) – immer mehr Schweizer Internet-Stars posieren auf Instagram mit einem Shirt, das die Aufschrift «Inefulencer» ziert: Eine Wortkreation aus Faulenzer und Influencer. Der dazu passende Hashtag existiert längst.

Umfrage
Wie ist deine Meinung: Sind Influencer wirklich Inefulencer?

Hinter den Shirts steckt Robin, der mit @schwiizchiste selbst einen der erfolgreichsten Schweizer Accounts auf Instagram führt. Eine Arbeitskollegin habe das Wort immer wieder benutzt. Um die Bedeutung klarzumachen, habe er zusätzlich Anti-Influencer-Blogger-Bilder von sich machen lassen, wie er 20 Minuten verrät.

Gegenbewegung zum Perfektionismus

«Ich wollte jemanden zeigen, der proaktiv faul ist und statt eines glamourösen Lebens sein langweiliges Leben zur Schau stellt – als kleine Gegenbewegung zum ganzen Perfektionismus auf Social Media.» Dabei seien auch die Idee und der erste Entwurf für das T-Shirt entstanden.

Mit dem Wortspiel zielt Robin auch auf die vorherrschende Meinung der Bevölkerung über Influencer. Schliesslich denken bei dem Begriff immer noch viele an die «perfekten Fitness-Girls und Models mit lachhaften Product Placements, die fürs scheinbare Nichtstun viel Geld bekommen». Dies sei laut Robin allerdings nur ein kleiner Teil der Branche und würde das Image der anderen herunterziehen.

Mit Ironie gegen Vorurteile

Mittlerweile wollen immer mehr Menschen das Statement-Shirt haben. Darunter auch grosse Schweizer Influencer, die dann auf Instagram mit Ironie zeigen, dass sie für ihre Posts doch arbeiten und eben keine «Inefulencer» sind.

Wie die heimischen Internet-Stars das Hype-Shirt präsentieren, siehst du oben im Video.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Globi20 am 17.09.2018 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unwort!

    Ein völlig unnötiger neuer Job, und wirklich ein Unwort des Jahres!

  • Gernot am 18.09.2018 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Influencer

    Oder Influenza?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gernot am 18.09.2018 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Influencer

    Oder Influenza?

  • Globi20 am 17.09.2018 21:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unwort!

    Ein völlig unnötiger neuer Job, und wirklich ein Unwort des Jahres!