Max Urban

07. Dezember 2011 09:03; Akt: 07.12.2011 10:55 Print

Schweizer Musiker arbeitet mit BEP-DJ

Ex-«MusicStar»-Kandidat Max Urban arbeitet für sein Album mit dem DJ der Black Eyed Peas zusammen. Dieser versucht sich allerdings als Rapper.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Musikalischer Erfolg für den Schweizer Sänger und Ex-«MusicStar»-Kandidaten Max Urban: Für sein Album, das 2012 im Handel erhältlich sein soll, steht namhafte Unterstützung fest; so setzt der 27-Jährige beim Songwriting unter anderem auf den Support von Sandra Olajide, welche schon als Vocal Coach für Mariah Carey tätig war.

Als Featuring-Partner ist derweil kein Geringerer als DJ Rocky Rock, der offizielle Plattenleger der Black Eyed Peas, mit an Bord. Rocky Rock, der wegen der Zusammenarbeit vergangene Woche in der Schweiz weilte, versucht sich auf dem gemeinsamen Song allerdings nicht als DJ, sondern als Rapper. Soundtechnisch wird Max Urbans geplante CD «sehr clublastig». Die Single «Star» des einstigen Casting-Teilnehmers mit DJ Christopher S. schaffte es in Deutschland kürzlich gar in die Top 100 der Charts.