Selma Blair

26. Juli 2019 13:31; Akt: 26.07.2019 13:31 Print

«Bitte küsst mich nicht»

Im Kampf gegen die Immunerkrankung feiert die Schauspielerin einen Meilenstein: Sie hat eine intensive Behandlung abgeschlossen.

Selma Blair kämpft gegen die Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose. Sohn Arthur ist dabei an ihrer Seite. (Video: Glomex)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Oktober 2018 hatte Selma Blair zum ersten Mal über ihre Erkrankung Multiple Sklerose (MS) gesprochen. Nun geht es bergauf, wie sie auf Instagram verkündet: «Heute ist ein besonders wichtiger Tag. Ich werde aus der Pflege eines unglaublichen Teams entlassen», schreibt die Schauspielerin zu einem Bild, das sie mit Glatze und Gehhilfe zeigt.

Umfrage
Folgst du Selma Blair auf Instagram?

Die Heilung sei ein Prozess und das werde sie auch weiterhin bleiben. Es sei nun Vorsicht geboten: «Mein Immunsystem wird noch mindestens drei Monate lang geschwächt sein, also bitte keine Küsse», meint Blair.

Sie hat ihren Humor behalten

Ihren Followern dankt die Schauspielerin für die Liebe und die Unterstützung. «Ich wollte sicher sein, dass jegliche Komplikationen, die während der Behandlung hätten auftreten können, privat geblieben wären. Jetzt kann ich euch aber schon einmal sagen: Alles lief hervorragend», so die 47-Jährige. Über ihren Krankheitsverlauf wolle sie genauer sprechen, sobald sie sich bereit dazu fühle.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Today is a banner day. I am being discharged from the care of an incredible team of nurses and techs and a visionary Dr. who believes in my healing as much as I do. This has been a process. And will continue to be one. I am immunocompromised for next three months at least. So no kisses please. I wanted to make sure any complications that might arise here were my private space. And we got through brilliantly. I thank you all for your love and support and that extra dose of great with a @people cover. I see things so much more clearly now. And I am excited to share this journey when I am ready. For now, I have recovery. And a great @the_alinker_world so I gotta split. Bye!!!!!! This is the best gift I could give to Arthur. #newimmunesystem #whodis? 🎂

Ein Beitrag geteilt von Selma Blair (@selmablair) am

Es sei das beste Geschenk für ihren Sohn Arthur, der am Donnerstag seinen achten Geburtstag feierte. Ihren Humor scheint Selma Blair nicht verloren zu haben: Ihr Statement schliesst sie mit den Hashtags #newimmunesystem #whodis? und einem Kuchen-Emoji.

Wie Arthur mit der Krankheit seiner Mutter umgeht, erfährst du oben im Video.

(afa)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • N M am 26.07.2019 16:08 Report Diesen Beitrag melden

    Ganz gute besserung

    Ich wünsche ihr alles alles gute auf ihrem weg als auch ms erkrankte weiss ich wie hart es sein kann. Aber ist doch schade das diese behandlung nicht durch kk gedekt wird. Ich finde sie sehr vielversprechend und würde sie auch machen. Aber da die kk nicht übernimmt und ich durch die krankheit nicht arbeiten gehen kann und die iv meinte ich sole mich doch beim sozialamt melden, wird das wohl nichts.

  • Gala73 am 26.07.2019 21:27 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute

    Eine unglaublich starke Frau. Wünsche ihr und allen, die von dieser Krankheit betroffen sind viel Kraft und alles Gute.

  • Sabine am 26.07.2019 16:03 Report Diesen Beitrag melden

    Schöne Frau

    Gute Besserung! Trotz allem steht ihr, die Glatze!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gala73 am 26.07.2019 21:27 Report Diesen Beitrag melden

    Alles Gute

    Eine unglaublich starke Frau. Wünsche ihr und allen, die von dieser Krankheit betroffen sind viel Kraft und alles Gute.

  • @lenny am 26.07.2019 20:26 Report Diesen Beitrag melden

    MS

    Alles gute Selma und viel Kraft um es durchzuhalten.

  • Ruth Nacht am 26.07.2019 19:46 Report Diesen Beitrag melden

    Sems plae

    Ich wünsche alle wo ms haben alles gute unsere Tochter hat das auch und ist gleich im Oktober 47 Jahre alt toi toi

  • Elly am 26.07.2019 19:01 Report Diesen Beitrag melden

    Selbst Betroffene

    Ich habe selbst MS und die Haare fallen ganz sicher nicht wegen der Krankheit aus! Schlechte Recherche.. ich frage mich,was das für eine Therapie sein soll, bei der einem die Haare ausfallen.... die Grippesymptome hatte sie vlt wegen Interferon.... aber Haarausfall hab ich noch nie gehört.

  • Tanja am 26.07.2019 17:48 Report Diesen Beitrag melden

    Heilung?

    Finde es stark wie sie kämpft, aber Heilung? Es gibt zum aktuellen Zeitpunkt keine Heilung von MS... Wenn dann eine Verlangsamung des Prozesses.... Leide selber an einer schweren Autoimmunerkrankung und kenne daher die Abläufe... Wünsche ihr weiterhin viel Kraft.