27. April 2005 16:22; Akt: 27.04.2005 22:46 Print

Shakira schreibt Geschichte

Shakira hat MTV-Geschichte geschrieben - ihr neues Video war nämlich der erste spanischsprachige Clip, zu dem eine «Making The Video»-Sendung gedreht wurde.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Sängerin hat sich für ihre Comeback-Single «La Tortura» mit dem spanischen Herzensbrecher Alejandro Sanz zusammengetan und verrät, dass sie nicht nur begeistert von dem neuen Video ist, sondern sich vor allem über das Duett freut.

Shakira: «Alejandros Stimme war genau das, was der Song brauchte. Seine Stimme ist einzigartig, rau und unheimlich sinnlich. Er hat dem Stück unerwartete und wunderschöne Harmonien hinzugefügt und auf einem kubanischen Saiteninstrument gespielt. Was soll ich sagen? Ich führe jetzt seinen Fanclub an.»

Ihr schon sehnlichst erwartetes Comeback hat Shakira gebührend inszeniert: Für den Videoclip zu «La tortura» liess sich die sexy Kolumbianerin von Kopf bis Fuss mit einer schwarzen Fettcreme einschmieren.

Die Idee stammt von Choreograf Jamie King (26), der mit ihr auch die Tanzeinlage einstudierte.

(wenn)