Minus 4 Kilo für ein Kleid

22. November 2019 11:51; Akt: 22.11.2019 12:09 Print

Shirin David macht Blitzdiät für Bambi-Award

Als erste Influencerin und Rapperin hat Shirin David einen Bambi-Award gewonnen. Trotzdem hagelt es Kritik von allen Seiten.

Shirin David zeigt auf Instagram, wie aufwendig ihr Bambi-Look ist. Und sagt, wie viel ihr die Auszeichnung bedeutet. (Video: Instagram/Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie ist der «Shooting Star 2019»: In dieser Kategorie hat Shirin David (24) am Donnerstagabend einen Bambi gewonnen – als erste Influencerin und Rapperin überhaupt. Ein grosser Moment, den sie am Gala-Abend stolz in einem figurbetonten schwarzen Abendkleid zelebrierte.

Umfrage
Hat Shirin David den Bambi-Award verdient?

Für den Glamour-Auftritt war Shirin denn auch keine Mühe zu gross. Denn damit sie überhaupt in ihr Outfit passte, musste sie erst noch strikte Diät halten. Innerhalb von nur einer Woche hat die Hamburgerin vier Kilogramm abgenommen, wie sie der «Bild»-Zeitung sagt. «Ich habe auf Kohlenhydrate so gut es geht verzichtet. Morgens habe ich eine Scheibe Brot gegessen, das waren meine Kohlenhydrate des Tages. Dazu mittags und abends eine Gemüsesuppe. Hinzu kam viermal die Woche Sport.»

Drei Helfer für das Kleid

Wortwörtlich kein Zuckerschlecken, Shirin. Sie sei ja eigentlich «der übelste Zuckermensch, der am liebsten das Dessert vor dem Hauptgang essen würde». Die ersten drei Tage habe sie deshalb mit «starken Entzugserscheinungen vom Zucker» gekämpft.

Am Donnerstagabend stieg Shirin dann mit vier Kilogramm weniger auf den Rippen in ihre Robe – beziehungsweise sie liess sich anziehen. Gleich drei Helfer waren nämlich vonnöten, um die Corsage zuzuschnüren, wie sie auf Instagram zeigte (im Video oben).

Während sie sich anschliessend an der Award-Verleihung in Baden-Baden vom Publikum feiern liess, hagelte es zeitgleich böse Kommentare, Memes und GIFs im Netz.

«Schönheits-OP als Vorbild?»

Ihre Blitzdiät schien ein gefundenes Fressen für die Twitter-Community zu sein:

Aber vor allem die Tatsache, dass Shirin David, die keinen Hehl aus ihren Schönheits-OPs macht, überhaupt einen Preis gewann, stiess auf grosse Kritik:

Zunehmen für Weihnachten

Shirins Diät ist nach der Bambi-Veranstaltung übrigens auch wieder beendet. «Ich habe festgestellt, dass ich nicht wirklich der Typ für Diäten bin», sagt sie. «Ich bin halb Iranerin und halb Litauerin. Und wir essen gerne! Wir sind nicht die Geniesser von Grünzeug.» Auf Weihnachten hin nehme sie deshalb jetzt wieder zu, «und danach kann ich wieder Gemüse essen».

(kfi)