Brad und Charlize

21. Januar 2019 21:07; Akt: 21.01.2019 21:07 Print

Sind sie dank Schweizer Uhren zusammen?

Sie wären Hollywoods neues Superpaar: Brad Pitt und Charlize Theron sollen daten. Gut möglich, dass ihre allfällige Liebesgeschichte ein bisschen mit der Schweiz zusammenhängt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Nachricht verbreitete sich rasant und global: Die Schauspieler-Stars Brad Pitt (55) und Charlize Theron (43) sollen ein Paar sein. Bestätigt ist nichts – doch die beiden sollen bereits halböffentlich bei einem Branchenevent in Hollywood einen gemeinsamen Abend verbracht haben.

Umfrage
Wie sollen Brad und Charlize als Pärli heissen (wenn sie denn eins sind)?

Wie «The Sun» vermeldete, soll Charlizes Ex Sean Penn (58) die beiden einander vorgestellt haben, seit rund einem Monat sollen sie daten. Aber war es vielleicht ganz anders? Im November erschien eine neue Kampagne des Schweizer Uhrenherstellers Breitling unter dem Titel #SquadOnAMission.

«Sie hatten schon immer ‹eine Verbindung›»

Charlize und Brad sind zusammen mit «Star Wars»-Bösewicht Adam Driver (35) die Aushängeschilder. Und die Clips, die beim gemeinsamen Dreh entstanden sind, zeigen: Die beiden scheinen sich beim Job bestens verstanden zu haben.

«In Touch Weekly» schreibt: «Brad und Charlize hatten schon immer ‹eine Verbindung›. Es wäre nicht überraschend, wenn sie das neue A-Lister-Paar wären.» Wenn dem so ist, dann ist es gut möglich, dass der entscheidende Funke beim Shooting für Breitling, eine Schweizer Uhrenfirma mit Sitz in Grenchen, zwischen den beiden Superstars übergesprungen ist.


(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Chillipepper am 22.01.2019 04:18 Report Diesen Beitrag melden

    Kann alles sein

    Das scheint mir weit hergeholt. Die Beiden sind Profis und die Bilder sagen mir nichts in dieser Richtung.

  • LalaMama am 22.01.2019 01:39 Report Diesen Beitrag melden

    Muss nicht immer Edelzeugs...

    Teilte mal einige Zeit den Wecker mit einem Mann. Hat dann irgendwann auch geknistert.

  • Weiter so am 22.01.2019 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    Love for all

    Mags den beiden gönnen. Sicher nicht einfach immer so im Rampenlicht zu stehen. Wahre Liebe sollte ein Menschenrecht sein für alle. Ich hoffe die Menschheit besiegt das böse und umarmt das innere Kind der Weisheit im Licht des einzig wahren Königs, Stannis Baratheon.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Weiter so am 22.01.2019 10:33 Report Diesen Beitrag melden

    Love for all

    Mags den beiden gönnen. Sicher nicht einfach immer so im Rampenlicht zu stehen. Wahre Liebe sollte ein Menschenrecht sein für alle. Ich hoffe die Menschheit besiegt das böse und umarmt das innere Kind der Weisheit im Licht des einzig wahren Königs, Stannis Baratheon.

  • Rodney McKay am 22.01.2019 09:41 Report Diesen Beitrag melden

    Grenchen

    G-Town represent! Gruss vom Erfinder des G-Town-Begriffes.

  • Chillipepper am 22.01.2019 04:18 Report Diesen Beitrag melden

    Kann alles sein

    Das scheint mir weit hergeholt. Die Beiden sind Profis und die Bilder sagen mir nichts in dieser Richtung.

  • LalaMama am 22.01.2019 01:39 Report Diesen Beitrag melden

    Muss nicht immer Edelzeugs...

    Teilte mal einige Zeit den Wecker mit einem Mann. Hat dann irgendwann auch geknistert.

  • Papa Bär am 21.01.2019 22:55 Report Diesen Beitrag melden

    Spielt eine Uhr irgendeine Rolle?

    Sie tickt laut oder lautlos und das war es.