Stimm ab!

20. Juni 2019 10:08; Akt: 20.06.2019 10:08 Print

Wer trug am Royal Ascot den bescheuertsten Hut?

Beinahe wichtiger als die Tiere sind beim traditionellen Pferderennen die Kopfbedeckungen der anwesenden Damen. Sag uns, welche dieses Jahr die beknackteste ist.

(Wenn du das Voting nicht siehst, dann keine Bange: Einfach hier klicken und voilà.)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit der königlichen Prozession (Umzug der Royals in Kutschen) wurde am Dienstag das wohl berühmteste Pferderennen von Grossbritannien eröffnet: das Royal Ascot.

Unter der Schirmherrschaft des britischen Königshauses dreht sich eine Woche lang alles um schnelle Pferde, hohe Preisgelder und extravagante Hüte.

Die Kleidervorschrift

Der strenge Dresscode in Ascot sieht vor, dass die Herren mit Frack und Zylinder erscheinen. Frauen müssen laut der offiziellen Website im elitären Zuschauerbereich ein Kleid oder Ensemble tragen, das mindestens die Knie bedeckt und Träger mit einer Mindestbreite von 2,5 Zentimetern hat. Auch Hosenanzüge und Jumpsuits sind erlaubt, allerdings müssen sie bodenlang und einfarbig sein.

Beim jährlich im Juni stattfindenden Event geben vor allem die ausdrücklich erbetene Kopfbedeckung der Ascot-Damen zu reden – und staunen. Mit den unterschiedlichsten Verzierungen auf den Hüten versuchen sich die anwesenden Frauen von der Masse abzuheben.

Florale Elemente

Waren vergangenes Jahr tierische Motive (insbesondere Schmetterlinge) beliebt, scheinen 2019 Blumen in allen Grössen, Formen und Farben der Trend am Rand des britischen Pferderennens zu sein.

Denn selbst Blaublüter wie Queen Elizabeth (93) oder Herzogin Kate (37) zeigten sich am Eröffnungstag mit floralen Details auf den königlichen Häuptern.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Avenarius am 20.06.2019 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Brustimplantat auf'm Kopf

    Eindeutig Prinzessin Eugenie mit ihrem Brustimplantat auf dem Kopf :-) voll groovy Baby.

  • Nora am 20.06.2019 10:24 Report Diesen Beitrag melden

    Die bescheuertsten

    Hut tragen diese Leute die diesen Text mit der Frage geschrieben und diesen Text für die Veröffentlichung bestätigt haben. Die Tragen nämlich Caps.

    einklappen einklappen
  • verwirrter am 20.06.2019 10:38 Report Diesen Beitrag melden

    warum..

    kommen alle tage artikel über die royals? interessiert es wirklich jemand, was für hüte die tragen oder wer wem zu tief in die augen geschaut hat?

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Biene am 20.06.2019 17:41 Report Diesen Beitrag melden

    Maya

    Es sollten eigentlich alle einen Insekten-Hut tragen, haben doch alle einen Stich.

  • Riri am 20.06.2019 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    Spenden

    Ist total überflüssig was die ganzen Royals tun und machen, die würden lieber statt teure Hüte leisten das Geld den armen Leuten spenden!

  • Stefan am 20.06.2019 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Warum ziehen die sich nicht

    ihre Schlüpfer, BHs, Strümpfe oder von mir aus auch die weissen Unterhemden ihrer Ehemänner über den Schädel?

  • Philippa am 20.06.2019 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Aber...

    Vielmehr interessieren doch die Sockendesigns der Herren...

  • Rebell am 20.06.2019 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Alle bescheuert

    Ganz ehrlich gesagt, sieht jeder Hut bescheuert aus. Aber dank dieser royalen Etikette geht den Hutmachern in England die Arbeit nie aus. Wird wohl das einzige Land sein, in dem dieses Handwerk noch Tradition hat.