Viola Wedekind

22. August 2019 20:32; Akt: 22.08.2019 20:32 Print

TV-Star verlässt Mann wegen Samenspender

Auf Tinder suchte Viola Wedekind einen potenziellen Samenspender. Gefunden hat sie ihren neuen Freund und die Scheidung.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie hatte in der ZDF-Telenovela «Sturm der Liebe» eine grössere Rolle. Nun hat der Sturm der Liebe sie auch im realen Leben erreicht. Die 41-jährige Viola Wedekind hat sich in ihren Samenspender verliebt.

Zehn Jahre lang war sie mit dem 62-jährigen Schauspieler Jacques Breuer verheiratet. Mit einem Baby wollte es nicht klappen. Wie «RTL» erfuhr, bezahlte das Paar rund 30'000 Franken für künstliche Befruchtungen und Samenspenden – ohne Erfolg.

«Im Oktober kommt das Baby»

Über Tinder sollte ein Mann gefunden werden, der als Samenspender fungierte. Also traf sich Wedekind mit dem 36-jährigen Lehrer Michael Fischer. Dieser wollte dem Paar den Kinderwunsch erfüllen. Es kam jedoch anders. Die beiden verliebten sich. Wedekind: «Der Plan hat sich verselbstständigt, ist ausser Kontrolle geraten, uns aus den Händen geglitten.»

Zuerst wurden die Gefühle noch unterdrückt, doch es machte keinen Sinn. Wedekind ist sich sicher: «Wenn man sich verliebt, dann kann man nichts machen.» Mittlerweile ist die Schauspielerin schwanger. Im Oktober erwartet das frische Paar ein Baby.

Das Verhältnis zu ihrem Ex-Mann bessert sich. Die Schauspielerin sagt, dass das Interview mit ihrem neuen Freund von ihm abgesegnet wurde. «Wir stehen derzeit wieder in sehr freundschaftlichem Kontakt und er hatte mir beide Male seine Zustimmung gegeben.»

(fss)