20. April 2005 16:38; Akt: 20.04.2005 16:58 Print

The Darkness: Hawkins' schlimmer Sturz

«The Darkness»-Frontmann Justin Hawkins zog sich bei einem Sturz von einem Funsportgerät mittelschwere Verletzungen zu.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Sänger muss nun mehrere gebroche Rippen, einen zerrissenen Beinmuskel und Kopfverletzungen auskurieren, nachdem er von einem gigantischen. aufblasbaren Ring herabgestürzt ist.

Der Unfall ereignete sich während Hawkins Ferien in Dubai, als er sich, auf dem Funsportgerät sitzend, von einem Speedboat durchs Meer ziehen liess.

Wie der Onlinedienst launch.yahoo.com berichtet, wurde Hawkins gleich nach seinem Sturz ins Krankenhaus gefahren.

O-Ton Hawkins: «Ich glaube ich war wohl ein wenig übermütig. Irgendwann wurde ich weggeschleudert. Was danach kam, weiss ich kaum noch.»

Und weiter: «Ich sah schlimm aus. Die Haut über meinen Knien war weggerissen und der grosse Muskel in meinem rechten Bein ist abgerissen. Ausserdem kam heraus, dass ich mir noch zwei Rippen gebrochen habe. Ich war weiss wie ein Geist und wurde fast ohnmächtig.»