05. April 2005 15:20; Akt: 05.04.2005 15:26 Print

Thurman: Unsicherer Start

Uma Thurman hat ihre ersten Jahre in Hollywood damit verbracht über berufliche Alternativen nachzudenken – sie hatte nämlich Angst, dass ihre Tage als Schauspielerin gezählt sind.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der «Kill Bill»-Star war so besorgt, dass die Filmstudios das Interesse an ihr verlieren könnten, dass er ständig seine Zukunft ausserhalb des Filmgeschäfts geplant hat. Aber die Schauspielerin ist zufrieden, dass nach ihrer fast 20-jährigen Hollywoodkarriere ihre Zukunft in dem bekannt schwierigen Filmgeschäft gesichert ist.

Thurman: «Ich hatte wirklich Glück. 20 Jahre im Geschäft zu sein ist toll, und ich bin froh, dass ich durchgehalten habe. Als ich jünger war, habe ich mir ständig Sorgen um meine Karriere gemacht und darüber nachgedacht, was ich sonst machen soll. Jetzt brauche ich das nicht mehr. Das würde nämlich meinen ursprünglichen Plan kaputt machen, und ich könnte mein jetziges Leben nicht mehr leben und einen Job machen, den ich liebe. Ich bin immer noch vom Glück verwöhnt, dass ich das kann.»

(wenn)