29. April 2005 09:50; Akt: 29.04.2005 09:40 Print

Victoria hat die Nase voll

Victoria Beckham hat die Nase voll davon, in den Medien immer negativ dargestellt zu werden und hat die Menschen aufgerufen, nicht alles zu glauben, was sie lesen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der ehemaligen Spice Girls-Sängerin und ihrem Mann David Beckham werden ständig Eheprobleme unterstellt, vor allem seitdem bekannt geworden ist, dass der Fussball-Star eine Affäre mit seiner persönlichen Assistentin Rebecca Loos gehabt hat. Zudem hatte das ehemalige Kindermädchen der Beckhams, Abbie Gibson, kürzlich in einer britischen Zeitung behauptet, dass das Paar kurz vor der Trennung stehen würde. Victoria Beckham hat jetzt allerdings Kritiker aufgerufen, darauf zu achten, wie sie in Fernsehinterviews rüberkommt, denn dann würde man erkennen, dass sie und David einfach nur zwei nette, normale Menschen sind, die schrecklich ineinander verliebt sind. Victoria Beckham: «Die Leute fragen mich ständig, 'Hast du wirklich so viel Geld dafür ausgegeben? Hast du das tatsächlich gekauft?' Das bin ich nicht. Wenn sie uns dann in einer Talkshow im Fernsehen sehen, sagen sie plötzlich, 'Du meine Güte! Das ist wirklich eine andere Seite von dir.' Die Leute ändern ihre Meinung, bis sie wieder irgendeine falsche Geschichte in der Zeitung lesen. Man fühlt sich, als würde man ständig mit seinem Kopf gegen eine Mauer schlagen. Wenn du dann den Schmerz gerade überwunden hast, hast du die nächste Mauer vor dir.»

(wenn)