Erkennen Sie ..?

21. Mai 2012 19:23; Akt: 21.05.2012 19:24 Print

Vom Bubikopf zur Männerfresserin

Die gesuchte Schauspielerin ist nicht gerade das, was man als extrem weiblich bezeichnen würde. Für ein Shooting hat sich die Oscarpreisträgerin nun verwandeln lassen. Das Ergebnis erstaunt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die gesuchte Dame ist weder Madonna, noch Sarah Jessica Parker. Ihre Brötchen verdient die Britin mit der Schauspielerei - ja sie hat sogar schon einen Oscar gewonnen. Ausserdem hat Miss X normalerweise blondes, bis rötliches Haar und lebt in einem ungewöhnlichen Dreier-Beziehungsverhältnis mit ihrem Ehemann und einem jüngeren Freund.

So. Das müsste vorerst an Tipps reichen. Wer sich hier zum Vamp hat verkleiden lassen? Des Rätsels Lösung gibt es in der Diashow.

(sim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • P. Steiner am 21.05.2012 20:34 Report Diesen Beitrag melden

    Super Job

    Ich finde gerade die ersten Bilder extrem genial! Alle haben einen super Job gemacht. Sowohl der Fotograf sowie Tilda als auch der Stylist.

    einklappen einklappen
  • Susanne M. am 21.05.2012 21:16 Report Diesen Beitrag melden

    Toll!

    Da kann man gerade so gut das Bild eines alten verrunzelten schwarzen Mannes nehmen, mit Fotoshop bekommt man dasselbe Resultat. Mit Tilda Swinton hat das ja gar nichts mehr zu tun. Oder man nimmt gar kein Model mehr und stellt das Bild gleich virtuell her.

  • Sandra am 21.05.2012 22:10 Report Diesen Beitrag melden

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

    Hab sie auf dem ersten Bild schon erkannt...ihre Gesichtszüge sind unverkennbar.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Susi am 21.05.2012 23:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Besser

    Sie sieht auf jeden fall besser aus, als in natura.

  • Sandra am 21.05.2012 22:10 Report Diesen Beitrag melden

    Schönheit liegt im Auge des Betrachters.

    Hab sie auf dem ersten Bild schon erkannt...ihre Gesichtszüge sind unverkennbar.

  • Philipp Guldimann am 21.05.2012 21:39 Report Diesen Beitrag melden

    Tilda ist super!

    Also ich habe sie erkannt! Klar viel Photoshop war im Spiel, aber sie ist auch eine exzellente Schauspielerin. Im Film Orlando zeigt sie auch ihre Wandlungsfähigkeit.

  • Susanne M. am 21.05.2012 21:16 Report Diesen Beitrag melden

    Toll!

    Da kann man gerade so gut das Bild eines alten verrunzelten schwarzen Mannes nehmen, mit Fotoshop bekommt man dasselbe Resultat. Mit Tilda Swinton hat das ja gar nichts mehr zu tun. Oder man nimmt gar kein Model mehr und stellt das Bild gleich virtuell her.

  • paco san am 21.05.2012 20:46 Report Diesen Beitrag melden

    super!

    photoshopseidank!