Verdächtige Songzeile

02. Juli 2014 13:20; Akt: 02.07.2014 13:24 Print

War Jay-Z seiner Beyoncé untreu?

Auf der gemeinsamen Tour von Beyoncé und Jay-Z hat die Sängerin eine Zeile ihres Liedes so geändert, dass ein Fehltritt ihres Mannes impliziert werden könnte.

Die Performance von «Resentment» in Ohio. (Quelle: YouTube/Brock Zahler)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Gerüchteküche brodelt. Hat Jay-Z seine Frau betrogen? Am Samstag trat das Paar im Zuge der gemeinsamen «On the Run Tour» in Ohio auf. Dabei gab Beyoncé die Ballade «Resentment» zum Besten. Die Lyrics des Liedes sprechen Klartext: Es geht um eine Frau, die von ihrem Mann betrogen wurde. Nun aber änderte die 32-jährige Powerfrau eine Zeile um und könnte damit direkt auf ihren Mann Jay-Z abzielen.

Richtig heisst es im Text: «been riding with you for six years», zu Deutsch: «wir sind schon seit sechs Jahren zusammen». Bei Minute 3:24 sang Queen B, wie sie ihre Fans nennen, «been riding with you for twelve years», also zwölf statt sechs Jahre – also genauso lange, wie das Promipaar liiert ist. Die Zuschauer des Konzerts reagierten verwirrt, wie auch die «New York Daily News» oder «Mirror» berichten. Möchte Beyoncé damit sagen, dass sie von Jay-Z betrogen wurde? Der Sprecher des Weltstars hat sich zu diesem Thema naturgemäss nicht geäussert.

In Original klingt das Lied so:


(Quelle: YouTube/officialmoremix)

(zoe)