Kinderfotos

10. Oktober 2019 21:02; Akt: 10.10.2019 21:02 Print

War Justin Bieber mit Ed Sheeran in der Schule?

Auch die grössten Stars waren mal Kinder, die die Schulbank drückten. Einen Einblick in seine lehrreiche Zeit gibt Justin Bieber nun auf Instagram.

Justin Bieber öffnet sein Fotoalbum aus Schulzeiten. (Video: Instagram/Wibbitz)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit 25 Jahren ist Justin Bieber ein über 83,5 Millionen Dollar schwerer Popstar, Besitzer mehrerer Villen und Ehemann von Model Hailey Baldwin (22). Vor mehr als zehn Jahren war der Sänger noch ein unbekannter Schüler in Kanada – und auf diese Zeit blickt Justin jetzt zurück.

Umfrage
Hast du auch noch Fotos aus deiner Schulzeit?

Auf Instagram veröffentlichte Justin sechs Schnappschüsse aus alten Tagen. Einige Bilder stammen aus seiner Grundschule Jeanne Sauvé Catholic School, andere Fotos wurden in der Stratford Northwestern Secondary School, die er ab dem zwölften Lebensjahr besuchte, aufgenommen.

Mit 14 kam der Privatlehrer

Darauf zu sehen ist der Megastar vor seiner Zeit im Rampenlicht, als ganz normaler Junge. So spielte der heute 25-Jährige in der Schule Fussball, gewann gegen einen Schulkameraden im Schach und hatte schon damals seinen «#Squad».

Das Besondere an den Bildern: Mit dem Beginn seiner Karriere (damals war er gerade einmal 14 Jahre alt) wurde Justin von einem Privatlehrer unterrichtet, der ihn auf seinen Reisen begleitet. Mitschüler hatte er somit also keine mehr. Im Mai 2012 schloss Bieber die High School ab.

Was die alten Bilder von Justin sonst noch verraten, siehst du oben im Video.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mim am 10.10.2019 23:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kim Jong-Un

    Ich war mit Kim Jong-Un in der Schule. Viele wissen gsrnicht, dass er in der Schweiz die Schule besucht hat.

    einklappen einklappen
  • L. Ehrer am 10.10.2019 23:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schnödwahr?

    Kaum zu glauben sowas, der supertolle Megastar spielte also tatsächlich Fussball in der Schule. Lerne jeden Tag wieder neue Dinge hier.

  • Stefan am 11.10.2019 00:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Mir doch egal. Das Milchbubi nervt und ist mir sowas von egal. Die sind eh nicht besser nur weil sie etwas berühmt sind.

Die neusten Leser-Kommentare

  • ölapalöma am 11.10.2019 12:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohne Witz

    Ich war mit Mac Gyver in der gleichen Klasse es war sehr aufregend =)

  • Realist am 11.10.2019 04:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wurst

    Also eigentlich ist doch "piepe Wurst egal" wer mit wem wann in die Schule ging. Man geht nicht um Kontakte zu knüpfen, sonder um sich zu bilden, wenigstens etwas...

  • Kaa73 am 11.10.2019 02:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ....

    Der hatte es gut; hätte auf ganz viele in meiner Schulklasse, wegen wirklich schlimmstem Mobbing, gerne verzichtet. Anfang 90-igern, war noch nix mit Aufklärung und oder Hilfe gegen Mobbing. Da is man heute, wenn auch leider nicht überall, viel besser aufgeklärt und s.gibt Anlaufstellen. In krassen Fällen (wie es bei mir leider war) kommt heute sogar die Polizei ins Spiel und wird dazu gezogen. Vorbildlich, wie gesagt teilweise. Vieles vieles wäre mir damit erspart geblieben. Ps: Bringt euren Kindern bei, was Mobbing in jungen Jahren, für irreparable Schäden bis ins erwachs. Alter verursachen.

  • Don Logan am 11.10.2019 00:23 Report Diesen Beitrag melden

    Gedudel

    Wenn er Fussball gespielt hatte, wieso ist er dann nicht Fussballprofi geworden? Hätte der Welt mehr gebracht, als sein Gedudel.

    • Margritte Bucher am 11.10.2019 00:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Don Logan

      und wir war er so als person?

    einklappen einklappen
  • Stefan am 11.10.2019 00:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Mir doch egal. Das Milchbubi nervt und ist mir sowas von egal. Die sind eh nicht besser nur weil sie etwas berühmt sind.